Die Studie zeigt, welche Skiregionen in den Alpen sich, betreffend Gästezufriedenheit, zwischen 2012 und 2020 am stärksten entwickelt haben.
Bild: Mountain-Management C. Est / Best Skiresorts
Wirtschaft Tourismus

BEST SKI RESORT

Zufriedene Gäste im Alpenraum

Die Studie „Best Ski Resort“ gibt Aufschluss über die Entwicklung der Gästezufriedenheit von 2012 bis 2020. Bei der Trendanalyse sind in diesem Zeitraum rund 225.000 Wintersportler in 55 Top-Skiregionen der Alpen befragt worden. Die Ergebnisse zeigen ein erfreuliches Bild.

von: JD

Die Gesamtzufriedenheit hat sich demnach in allen Ländern der Alpenregion positiv entwickelt. Die größte Steigerung des sogenannten Net Promoter Score*, der Weiterempfehlungsrate, konnte in Frankreich (+109 %) und Italien (+90 %) verzeichnet werden.

Steigende Weiterempfehlungsraten

Im Detail betrachtet, stechen bei der Gesamtzufriedenheit der Gäste auch einige Gebiete in Tirol und Südtirol besonders heraus. Der Schweizer Kanton Wallis verzeichnet ebenso erhöhte Zufriedenheitszuwächse. Eine insgesamt etwas niedrigere, doch in der Entwicklungstendenz stark steigende Gästezufriedenheit gab es der Befragung nach auch in den französischen Skigebieten in Savoyen.

Italien führt das Ranking im Ländervergleich mit einem Net Promoter Score von 51,5 % im Jahr 2020 an. Bei den einzelnen Skigebieten konnte ein Gebiet in Wallis sogar knappe 70 % erreichen. Insgesamt kann man durch die positiven Entwicklungen, die in allen Ländern zu beobachten sind, schlussfolgern, dass die Gäste im Alpenraum im Großen und Ganzen sehr zufrieden sind.

Neue Kundenbedürfnisse

Auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis konnten sich alle Befragungsländer der 55 Top Ski-Resorts im Mittel um 5 % verbessern. Besonders Italien sticht in dieser Kategorie mit plus 6 % hervor. Einen leichten Rückgang gab es bei der zustimmenden Antwort auf die Frage, ob die Besucher in den nächsten ein bis drei Jahren wiederkommen würden. Dies liege laut Studienautoren an folgendem Trend: Obwohl die Besucher mit dem Skigebiet sehr zufrieden sind, sind sie weniger loyal und möchten verschiedene Regionen besuchen. Wie sich diese Entwicklung fortsetzen werde, sei noch nicht absehbar, es hänge auch mit dem Thema „too much people on the mountain“ zusammen, welches die oben erläuterten Werte negativ beeinflusst. Es gelte aber, zukünftig eine Balance zwischen neuen Kundenbedürfnissen sowie der Rentabilität der Skigebiete zu finden.

Die nächste Befragung findet im Winter 2021/22 statt und wird angesichts der aktuellen Lage sicher spannende Erkenntnisse liefern.

*Der Net Promoter Score ist eine Kennzahl, die Aufschluss über das Kundenerlebnis – genauer gesagt die Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Empfehlungsbereitschaft – und das zukünftige Unternehmenswachstum gibt,  Anm. d. Red.

Bild: Mountain-Management C. Est / Best Skiresorts
Der Net Promoter Score hat sich zwischen 2012 und 2020 in allen Ländern positiv entwickelt. Frankreich und Italien weisen die größte Steigerung auf.
Bild: Mountain-Management C. Est / Best Skiresorts

Foto: Nicole Trucksess

Der dieselelektrisch angetriebene Pistenbully 600 E+ von Kässbohrer ist seit Dezember 2020 im Schweizer Skigebiet Arosa Lenzerheide (Kanton…

Weiterlesen
Bild: Tilo Rust / fischertechnik

Ambitionierte Modellbauer bauen die 10-MGD D-Line der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe mit fischertechnik im Maßstab 1:10 nach. Das aufsehenerregende…

Weiterlesen
Foto: Tirol Werbung

In den Ende April 2021 abgehaltenen Gesprächen präsentierten Tiroler Gastgeber und Tourismus-Experten Perspektiven und Vorbereitungen für den…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn

Bei der diesjährigen virtuellen Hauptversammlung ließ das Seilbahnunternehmen das außergewöhnliche Geschäftsjahr 2019/20 Revue passieren. In…

Weiterlesen
Foto: TVB Tannheimer Tal/Ehn Wolfgang

Die repräsentative Umfrage des Imark-Instituts zeigt, dass die Wahrnehmung Tirols bei deutschen Urlaubern auch in Corona-Zeiten nach wie vor positiv…

Weiterlesen
Foto: Thomas Leu

Obwohl die Gäste in den Gruppenunterkünften fehlten, verzeichneten die Skilifte am Minschuns im Kanton Graubünden (CH) in dieser Wintersaison nur ein…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

TechnoAlpin präsentiert mit der Propellermaschine TT10 und der TL-Lanzenserie zwei Innovationen im Bereich der Schneeerzeugung. Die Propellermaschine…

Weiterlesen
Foto: Fiera Bolzano Spa - Messe Bozen AG

Rund 600 Teilnehmer und 1.000 Aufrufe des Online-Marketplace konnte die digitale Fachmesse für Verleih und Innovation im Wintersport und Bergtourismus…

Weiterlesen
Foto: David Marks / Pixabay

Trotz guter Schnee- und Wetterbedingungen blieben die Besucher auch im März 2021 aus, wie das Saison-Monitoring des Branchenverbandes Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

In Mailand (IT) wurde Skifahren im Schulhof mithilfe von Neveplast ermöglicht. Der ehemalige italienische Skirennläufer Giorgio Rocca nahm an der…

Weiterlesen
Foto: Archiv C. Mantona

Im Rahmen des Online-Forums „Digital China Talk“ wurde dieses Jahr im März thematisiert, ob und wie die alpinen Wintersport-Destinationen von den…

Weiterlesen
Foto: Marjon Besteman-Horna

Die Wintersaison 2020/2021 war mit Abstand die schwerste in der Geschichte des alpinen Tourismus seit 1945. Wir haben die Geschäftsführer von…

Weiterlesen
Foto: Grandvalira

Auf der Iberischen Halbinsel testen die langjährigen Partner Axess und das Skigebiet Grandvalira (AND) den stressfreien Pistenzutritt mithilfe der…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Elisabeth Laiminger

Die Hahnenkammbahn wurde für die Themengruppe „Family-Berg“, die Hornbahn für die Themengruppen „Family-Berg“ und „Panorama & Naturerlebnis“…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

In Sachen umweltbewusster Pistenpräparierung treibt Kässbohrer die Technologien weiter voran. Vom dieselelektrisch angetriebenen Pistenbully 600 E+…

Weiterlesen