Visualisierung der Talstation der geplanten neuen Streubödenbahn.
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri
Themen Tourismus Seilbahnen Bahnen

Tirol

Neue Streubödenbahn wird mit Crowdfunding mitfinanziert

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

von: TS

Anfang April endete für die Bergbahnen Fieberbrunn eine 33-jährige Ära: Nach über 23 Mio. Beförderungen wurden die Gruppenbahnen Streuböden und Lärchfilzkogel (die ISR hat berichtet) in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1991 standen die markanten roten Kabinen der Streubödenbahn im Einsatz und begleiteten Gäste durch ihre Kindheit und Jugend. Dadurch wurde bei vielen Gästen scheinbar eine emotionale Bindung aufgebaut, die diese dazu veranlasste, sich finanziell am Neubau zu beteiligen. 
 
„Über 200 Unterstützerinnen und Unterstützer haben sich durch die Crowdfunding-Beteiligungskampagne dazu entschieden, mit einer Unterstützungssumme von rund  600.000 Euro am Neubau-Projekt zu beteiligen und dabei Gutscheine von 15 % on top zu erhalten“, berichtet Bergbahnen-Geschäftsführer Sebastian Schwaiger. Die neue Streubödenbahn wird mehr Komfort und Qualität bieten, auch eine bessere Aussicht dank Panoramaverglasung, bei reduzierter Fahrzeit und ohne umzusteigen. Das Sommer- und Winterangebot wird verbessert, das Projekt ist eine Investition in die touristische Wettbewerbsfähigkeit des Ortes und der Region. 

Errichtet wird eine Doppelmayr D-Line-10er-Kabinenbahn mit Omega V-Kabinen von CWA und mit einer Förderleistung von 2.500 P/h bei einer schrägen Länge von 3.013 m. Die Fahrzeit wird 8,5 Minuten (Geschwindigkeit 6 m/s) betragen.

Einschränkungen im Baustellensommer 

Die Seilbahnen in Fieberbrunn werden im Sommer 2024 aufgrund des Neubaus nicht in Betrieb sein, Attraktionen wie Timoks Wilde Welt können zu Fuß oder mit dem Fahrrad über Zillstatt, Schweinestberg Forstweg (nur im Sommer 2024) oder Brendt erreicht werden. Vom 28. Juni bis zum 8. September 2024 wird ein Shuttleservice ab der Talstation angeboten. Die Wanderwege und Klettersteige rund um den Wildseeloder sind ebenfalls geöffnet wie die Gastronomie am Berg. Für Biker sind die Schweinestberg Trails I+II geöffnet und über die Uphill Biketour erreichbar. 

 

TECHNISCHE DATEN

10er-Kabinenbahn Streubodenbahn, Fieberbrunn

Förderleistung: 2.500 P/h
Schräge Länge: 3013 m
Geschwindigkeit: 6 m/s
Höhenunterschied: 806 m
Fahrzeit: ca. 8,5 min
Hersteller: Doppelmayr-Gruppe, D-Line
Kabinen: CWA Omega V
Baubeginn: April 2024
Eröffnung: Dezember 2024
Sommer- & Winterbetrieb
Streckenverlauf: gleich wie die alten Gruppenbahnen

 


Bild: DONGHWAN KIM auf Pixabay

Trotz wetterbedingter Herausforderungen war es die fünftbeste Saison seit Beginn der Aufzeichnung 1978/79. Die Investitionen bleiben hoch.

Weiterlesen
Foto: Tourismus Salzburg GmbH

Die aktuelle Tourismusanalyse des Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt eine gute Nachfrage, jedoch kaum Dynamik bei realen…

Weiterlesen
Foto: LPA/Ingo Dejaco

Mit dem Südtirol Pass können über 60 von 100 Aufstiegsanlagen im Land günstiger genutzt werden. Das ermöglicht die Vorteilsaktion „Seilbahnsommer…

Weiterlesen
Foto: Schilthornbahn

Die Sesselbahn Winteregg wird ab der kommenden Wintersaison deutlich mehr Personen transportieren können. Die Wintersaison 2023/24 am Schilthorn in…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Winterferien und Skisport sind im Trend – die Schweizer Seilbahnen bilanzieren die vergangene Wintersaison trotz witterungsbedingter Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahnen AG

Bei der 45. Hauptversammlung der Gasteiner Bergbahnen im Kursaal Bad Hofgastein wurde der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Josef Weißl…

Weiterlesen
Foto: Kinderhotels Europa

Nach Führungsaufgaben bei Mayrhofner Bergbahnen AG und bei Leitner hat der Tiroler die Geschäftsführung der Hotelvereinigung Kinderhotels Europa mit…

Weiterlesen
Foto: Schweiz Tourismus

Nach fast 30 Jahren Schweizer Tourismuswerbung im Zeichen der "Goldblume" ebnet die Destination Schweiz den Weg für eine umfassende Markenwelt mit dem…

Weiterlesen
Foto: Workshop Ischgl

„Slope Gliding” soll als Antwort auf den Klimawandel niedrig gelegene Skigebiete neu beleben. So lautet eine kreative Idee aus dem „Workshop Ischgl“,…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Die seit über 130 Jahren bestehende einspurige Standseilbahn am Monte San Salvatore in Lugano wurde von Garaventa umfassend modernisiert. Die neuen…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn/Dietmar Sochor

Der touristische Leitbetrieb mit Sitz in Kaprun in Salzburg präsentierte bei der 64. Hauptversammlung historische Höchstwerte und bedeutende…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Al Harvey

Anmeldungen für den 12. Internationalen Seilbahnkongress des Weltseilbahnverbandes vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver (CAN) sind noch möglich. Das…

Weiterlesen
Foto: Mountain Planet

Zum 50-jährigen Jubiläum bilanziert die Mountain Planet (16. bis 18. April) sehr positiv mit deutlich mehr Teilnehmern als bei der letzten Ausgabe.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen