Conveyors

Zauberteppich mit „Eco Save“-Zutrittssystem

Als Mitglied des „Eco Guide“ unterstützt das innovative Unternehmen das Schweizer Skigebiet Quatre Vallées in Nendaz (Kanton Wallis) mit einem energieschonenden „Start/Stopp-Personenförderband“.

Nendaz und Haute-Nendaz sind Teil des bekannten Schweizer Skigebietes Quatre Vallées. Zur weiteren Verbesserung der Logistik innerhalb dieser Wintersport-Destination wurde in Haute-Nendaz ein 130 m langer und 750 mm breiter Sunkid Zauberteppich mit Blue-Eye-Oberfläche installiert. Dieser verfügt über einen 18,5-kW-Motor, der mit einer „Eco Save“-Zutrittsregelung gesteuert wird. Das bedeutet, dass das Förderband sich nur dann in Bewegung setzt, wenn sich Passagiere annähern beziehungsweise damit hochfahren. Steht niemand am Sunkid Moving Carpet, stoppt das Band nach wenigen Sekunden. Diese Entwicklung reduziert nicht nur den Verschleiß des Gurtes, sondern auch den erforderlichen Energieaufwand. Das ist wiederum ganz im Sinne der Region Nendaz, die als Mitglied des „Eco-Guide“ an einer nachhaltigen Entwicklung im Skigebiet besonders interessiert ist. Des Weiteren regelt eine Ampelanlage den kontrollierten Zugang zum Förderband. Durch diese Maßnahme kann die Motorleistung effizient an die Belastung durch die Passagiere angepasst werden. Im Skigebiet Quatre Vallées wird der Zauberteppich zum einen als Aufstiegshilfe für den Anfängerbereich und zum anderen als Rückbringer für die Fahrgäste der Kabinenbahn eingesetzt.

CM


TECHNISCHE DATEM

Sunkid Zauberteppich mit „Eco Save“-Zutrittssystem

Installationsort: Haute-Nendaz (CH)
Länge: 130 m
Fördergurtbreite: 750 mm
Steigung: 13 %
Antrieb: 18,5-kW-Motor mit Ø 600 mm Antriebswalze

Aktive Umlenkung mit hydraulischem Ausgleich
Zweck des Zauberteppichs: Aufstiegshilfe im Anfängerbereich und Rücktransport zur Kabinenbahn
Typ: Blue-Eye-Oberfläche

„Eco Save“-Zutrittssteuerung vergleichbar mit „Start/Stopp-Automatik“ bei KFZ

 

Haute-Nendaz: Der Sunkid Zauberteppich mit zeitgemäßer und nachhaltig wirkender „Start/Stopp- Automatik“ bringt die Gäste zurück zur Kabinenbahn. Foto: Sunkid

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen