Firmeninfos

WINTERSTEIGER/STEURER

Wintersteiger AG übernimmt Mehrheit an Skischrankhersteller Steurer

Der weltweite Anbieter von Skiservice-Maschinen und Verleihlösungen, die Wintersteiger AG, und Steurer, ein führender Skischrankhersteller mit Standort in Vorarlberg, bündeln ihre Kräfte: Wintersteiger übernimmt 51 % der Anteile an der neu gegründeten Steurer Trocknungs- und Aufbewahrungssysteme GmbH (STA GmbH) und baut damit seine Stellung als Gesamtlösungsanbieter für die Wintersportbranche aus.

Die Ski-, Aufbewahrungs-, Trocknungs- und Schranksysteme werden zukünftig ausschließlich unter der Marke Wintersteiger vertrieben, um den weltweiten Kunden im Wintersport noch besseren Service und ein integriertes Komplettangebot aus Depot, Software und Skiservicelösungen bieten zu können. Zudem sind Trocknungs- und Hygienelösungen für Berufsbekleidung Teil des Produktsortiments.

Standort von Steurer bleibt erhalten

Die rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Steurer am Standort in Altach bleiben auch weiterhin für Entwicklung, Produktion, Logistik und Inbetriebnahme beim Kunden verantwortlich. Ziel ist, Produktionskapazität und Innovationsgeschwindigkeit weiter zu erhöhen, um gemeinsam zum weltweiten Marktführer für Aufbewahrungs- und Trocknungssysteme zu werden. Die Geschäftsführung der STA GmbH werden sich Andreas Seidl als geschäftsführender Gesellschafter und Daniel Steininger, Leiter des Geschäftsbereichs Sports der Wintersteiger AG, teilen.

Neue Perspektiven für mehr Wachstum

„Qualitätsprodukte im Skidepotbereich – das verbindet Steurer und Wintersteiger. Seit Jahrzehnten setzt Steurer Maßstäbe in Technik, Design und Qualität im Skischrankbau. Die 2018 gestartete Kooperation mit Wintersteiger hat uns aufgrund der stärkeren Internationalisierung neue Perspektiven in Produktentwicklung und Wachstum ermöglicht. Schnell haben wir erkannt, welche positive strategische Bedeutung dies für die Positionierung unserer Produkte am Markt hat. Für uns ist der Zusammenschluss mit Wintersteiger auch ein wesentlicher Beitrag zur Standortsicherung. Mit den neu geschaffenen Möglichkeiten werden wir neben dem Skiressortbereich auch unsere vertrieblichen Aktivitäten im Trocknungs- und Schranksegment weltweit weiter ausbauen“, erklärt Andreas Seidl.

Win-win-Situation

„Steurer hat uns im Rahmen unserer Kooperation in allen Bereichen überzeugt und somit war rasch klar, dass wir auch im Trocknungs- und Schranksegment auf die Kompetenz und Erfahrung von Steurer zurückgreifen wollen. Nach intensiven Gesprächen zeigte sich eine finanzielle Verflechtung als beste Option für beide Unternehmen“, ist Daniel Steininger überzeugt, den richtigen strategischen Schritt in die Zukunft zu setzen.

Für Wintersteiger Finanzvorstand Harold Kostka ist der Deal ein „perfect fit“: „Wir akquirieren gezielt passende Unternehmen, die unsere vier Geschäftsfelder synergetisch ergänzen. In den vergangenen 13 Monaten haben wir bereits vier genau passende Unternehmen erworben. Die Vertriebskraft, internationale Präsenz und finanzielle Stärke machen Wintersteiger zu einem sehr attraktiven Partner für Unternehmen, die alleine nicht groß genug sind, um weltweit agieren zu können. Die Verbindung von Wintersteiger und Steurer ist ein hervorragendes Beispiel für diese Strategie.“ CEO Florestan von Boxberg ergänzt: „Gerade jetzt, mitten in der Corona-Krise, setzen wir mit der Akquisition ein starkes Signal für die wirtschaftliche Kraft der Wintersteiger-Gruppe.“

Foto: Wintersteiger
v. li. n. re.: Harold Kostka, Finanzvorstand Wintersteiger, Andreas Seidl und Daniel Steininger, Geschäftsführer der STA GmbH, und Dr. Florestan von Boxberg, CEO Wintersteiger-Gruppe, besiegeln die Kooperation unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes.
Foto: Wintersteiger

Foto: Nicole Trucksess

Der dieselelektrisch angetriebene Pistenbully 600 E+ von Kässbohrer ist seit Dezember 2020 im Schweizer Skigebiet Arosa Lenzerheide (Kanton…

Weiterlesen
Bild: Mountain-Management C. Est / Best Skiresorts

Die Studie „Best Ski Resort“ gibt Aufschluss über die Entwicklung der Gästezufriedenheit von 2012 bis 2020. Bei der Trendanalyse sind in diesem…

Weiterlesen
Bild: Tilo Rust / fischertechnik

Ambitionierte Modellbauer bauen die 10-MGD D-Line der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe mit fischertechnik im Maßstab 1:10 nach. Das aufsehenerregende…

Weiterlesen
Foto: Tirol Werbung

In den Ende April 2021 abgehaltenen Gesprächen präsentierten Tiroler Gastgeber und Tourismus-Experten Perspektiven und Vorbereitungen für den…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn

Bei der diesjährigen virtuellen Hauptversammlung ließ das Seilbahnunternehmen das außergewöhnliche Geschäftsjahr 2019/20 Revue passieren. In…

Weiterlesen
Foto: TVB Tannheimer Tal/Ehn Wolfgang

Die repräsentative Umfrage des Imark-Instituts zeigt, dass die Wahrnehmung Tirols bei deutschen Urlaubern auch in Corona-Zeiten nach wie vor positiv…

Weiterlesen
Foto: Thomas Leu

Obwohl die Gäste in den Gruppenunterkünften fehlten, verzeichneten die Skilifte am Minschuns im Kanton Graubünden (CH) in dieser Wintersaison nur ein…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

TechnoAlpin präsentiert mit der Propellermaschine TT10 und der TL-Lanzenserie zwei Innovationen im Bereich der Schneeerzeugung. Die Propellermaschine…

Weiterlesen
Foto: Fiera Bolzano Spa - Messe Bozen AG

Rund 600 Teilnehmer und 1.000 Aufrufe des Online-Marketplace konnte die digitale Fachmesse für Verleih und Innovation im Wintersport und Bergtourismus…

Weiterlesen
Foto: David Marks / Pixabay

Trotz guter Schnee- und Wetterbedingungen blieben die Besucher auch im März 2021 aus, wie das Saison-Monitoring des Branchenverbandes Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

In Mailand (IT) wurde Skifahren im Schulhof mithilfe von Neveplast ermöglicht. Der ehemalige italienische Skirennläufer Giorgio Rocca nahm an der…

Weiterlesen
Foto: Archiv C. Mantona

Im Rahmen des Online-Forums „Digital China Talk“ wurde dieses Jahr im März thematisiert, ob und wie die alpinen Wintersport-Destinationen von den…

Weiterlesen
Foto: Marjon Besteman-Horna

Die Wintersaison 2020/2021 war mit Abstand die schwerste in der Geschichte des alpinen Tourismus seit 1945. Wir haben die Geschäftsführer von…

Weiterlesen
Foto: Grandvalira

Auf der Iberischen Halbinsel testen die langjährigen Partner Axess und das Skigebiet Grandvalira (AND) den stressfreien Pistenzutritt mithilfe der…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Elisabeth Laiminger

Die Hahnenkammbahn wurde für die Themengruppe „Family-Berg“, die Hornbahn für die Themengruppen „Family-Berg“ und „Panorama & Naturerlebnis“…

Weiterlesen