Groomers

Weltpremiere auf der Piste

Der „New Husky“setzt neue Maßstäbe bei der Pistenpräparierung und ist weiters prädestiniert für kleine Skigebiete, Übungshänge und Skihallen.

Mehr als drei Monate vor der offiziellen Präsentation war das erste Modell des New Husky bereits verkauft. Die norwegische Lillehammer Olympiapark AG erwarb am 10. Oktober 2014 als eines der ersten Skigebiete weltweit ein Pistenfahrzeug, das die aktuell strengste Abgasnorm „Stage IV/Tier 4 final“ für mobile Arbeitsmaschinen erfüllt. Der New Husky repräsentiert damit eine neue ökologische Qualität bei der Präparierung von Loipen und Pisten. Das innovative Produkt stellt einen weiteren Höhepunkt der „Clean Motion“-Philosophie von Prinoth dar. Sie steht für geringe Verbrauchswerte und Nachhaltigkeit auf der einen, aber auch für Höchstleistung, hohe Lebensdauer und effizienten Fahrzeugeinsatz auf der anderen Seite. Neben der Bereitstellung von neuesten Technologien spielt bei der „Clean Motion“-Strategie die Optimierung der Arbeitsabläufe eine zentrale Rolle. Speziell dafür hat Prinoth das Analyse- und Beratungskonzept „Snow how“ entwickelt. Die Kombination aus Software­lösungen und maßgeschneiderten Beratungsleistungen ermöglicht eine Reduktion der Betriebskosten bei gleichzeitiger Steigerung der Performance.

Innovative Technologien und kompakte Bauweise

Das Triebwerk des New Husky ermöglicht eine Senkung der Stickstoffoxid-Emissionen um 91  % sowie der Feinstaub-Emissionen um 87,5  %. Die extreme Reduzierung der Emissionswerte ist dabei nur eine von zahlreichen Spitzenleistungen. Das Vierzylinder Dieseltriebwerk ist mit 231 PS (170 kW) das Stärkste in seinem Marktsegment und schafft auch mit dem um 27  % auf 900 Nm erhöhten Drehmoment deutlich mehr Schubkraft sowie verbessertes Handling. Dank der größeren Hydraulikpumpe wird der Wirkungsgrad des Antriebsstrangs vergrößert und damit die Kraftübertragung weiter optimiert. Enge Winkel und kurze steile Steigungen im Gelände sind für den New Husky kein Problem. Die perfekte Übersicht dank kompakter Bauweise, das einzigartige LED-Beleuchtungssystem und die reduzierte Geräuschkulisse erlauben es dem Fahrer, sich noch intensiver auf die Beschaffenheit des Geländes sowie auf ideale Fahrmanöver zu konzentrieren. 

Trotz der komplexen technologischen Systeme und der innovativen Motorentechnologie ist der New Husky einfach zu bedienen und pflegeleicht.

Kabinenkomfort der Extraklasse

Auch bei der Ergonomie glänzt der New Husky mit zahlreichen Verbesserungen. Lenk- und Fahrsysteme wurden bedienungsfreundlich gestaltet, damit Arbeitsabläufe weiter optimiert und Einsatzzeiten verkürzt werden können. Der Prinoth Joystick ist an die natürliche Handposition angepasst. Alle Hauptfunktionen für Schild und Fräse können mit Einhandbedienung leicht durchgeführt werden.

Auf Welttournee

Mit dem New Husky unterstreicht Prinoth seine herausragende Rolle als technologischer Trendsetter bei Pistenfahrzeugen. Nach der offiziellen Vorstellung vor mehreren tausend Zuschauern beim Biathlon Weltcup am 23. Januar 2015 in Antholz in Südtirol warten auf das jüngste Prinoth-Modell weltweite Demo-Termine sowie ein Gastauftritt auf der Fachmesse Interalpin vom 15. bis 17. April 2015 in Innsbruck.

Der „New Husky“ bei der offiziellen Vorstellung beim Biathlon Weltcup in Antholz/Südtirol

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

ISR NSAA 2019 English

Weiterlesen

NSAA-2019

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen

2018-China

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen