Neues Design der kuppelbaren 6er-Sesselbahn von Tatralift.
Bahnen

Tatralift

Von der Tatra zu den Beskiden

Eine neue kuppelbare 6er-Sesselbahn des slowakischen Herstellers Tatralift ver­mittelt den Besuchern des polnischen Gebietes Szczyrk die Naturschönheiten der Schlesi­schen Beskiden.

Besucher dieses beliebten touristischen Gebietes können dank dieser modernen Technik im Winter ihre Ski-Geschicklichkeit und im Sommer die Attraktivität der Sommertouristik genießen. Dem unter dem Massiv der Hohen Tatra ansässigen slowakischen Hersteller ist es gelungen, dem polnischen Partner eine interessante Produktkombination anzubieten – neben der 6er-Sesselbahn mit Wetterschutzhauben auch die Sommerrodelbahn Tatrabob, zwei Schlepplifte und für die Kinder ein Förderband.

Die Gesamtförderleistung aller Tatralift-Anlagen im Gebiet erreicht somit 5.000 P/h. Die Talstation der 6er-Sesselbahn ist in ein Gebäude integriert, in dem schon seit der Saison 2016/2017 ein Restaurant, ein Skiverleih und eine Skischule in Betrieb steht. Auch bei der Bergstation der Sesselbahn befindet sich ein Restaurant.

Im Gebiet „Beskid Sport Arena“ in Szczyrk können die Geschäftspartner der Firma Tatralift an einem Ort fast alle Seilförderanlagen dieses traditionellen slowakischen Herstellers besichtigen. „Im polnischen Szczyrk haben wir eine kuppelbare 6er-Sesselbahn mit 5,0 m/s Fahrgeschwindigkeit mit 28 Sesseln und vier Wagen für die Beförderung von Mountainbikes gebaut. Die Trasse mit acht Stützen weist einen Höhenunterschied von 238 m auf. Auch die neue Desing-Lösung der Stationen zieht den Blick der Kunden auf sich. Neben den Sesseln wurden auch die Stationsförderer und die elektrische Ausrüstung neu konzipiert“, führt Vojtech Bodnár, Generaldirektor von Tatralift, zum technisch neuesten Produkt der Firma aus.

Diese neue Bahn wurde am 23. Dezember 2016 eröffnet und seitdem steht sie den Fans des Wintersports erfolgreich zur Verfügung. Der slowakische Hersteller kann also über diese Innovation mit seinen Kunden auf der Messe Interalpin 2017 in Innsbruck diskutieren. „Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, dieses Projekt noch vor der Messe in Innsbruck umzusetzen. In unserem Produkt verbinden sich die technologischen Innovationen mit präziser Ausführung und mit dem höchsten Komfort für den Benutzer.

Für viele touristische Gebiete, und das nicht nur im europäischen Raum, gelten wir als hervorragende und preislich interessante Wahl“, unterstrich Vojtech Bodnár.

Die Firma Tatralift besteht als traditioneller Hersteller von Seilförderanlagen seit 1975. In ihrer langen Geschichte hat sie über 1.200 Anlagen in mehreren Ländern auf zwei Kontinenten in Betrieb genommen. Gute Erfahrungen mit Seilbahnen, Schleppliften und Sommerrodelbahnen von Tatralift haben z. B. auch Kunden aus Tschechien, Deutschland, Russland, Ungarn, Lettland, Litauen, Wales, Georgien oder China gemacht.

Die Sommerrodelbahn Tatrabob ist auch im Winter bei den Besuchern von Szczyrk sehr beliebt.
Fotos: Tatralift
Im Gebiet Szczyrk gibt ist auch zwei Schlepplifte von Tatralift, im Bild ein Schlepplift der Type LPV.
Fotos: Tatralift

Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Der österreichische Fernsehsender ORF 2 bringt am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 18.25 Uhr im Rahmen der Sendereihe „Österreich-Bild“ eine…

Weiterlesen
Foto: NLK Burchhart

Die niederösterreichischen Skigebiete Ötscherlifte und Hochkar fusionieren, die Schröcksnadel-Gruppe verkauft ihre Anteile an beiden Skigebieten an…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Ein von der französischen Regierung am 18. November 2021 veröffentlichtes Protokoll für den Seilbahn-Betrieb in der Wintersaison 2021/22 sah…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Diese 25. Ausgabe der alpinen Fachmesse Mountain Planet wird unter dem Thema „Wandel und Innovationen gestalten die Bergwelt der Zukunft“ stehen. Vom…

Weiterlesen
FOTO: LEITNER

Bereits in den vergangenen Jahren entwickelten sich Seilbahnen zu einem fixen Bestandteil moderner urbaner Verkehrslösungen. Mit dem Prototyp von…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die von der Schröcksnadel-Gruppe im Jahr 2000 erworbenen Ötscherlifte Lackenhof im Bundesland Niederösterreich (AT) stellen noch vor Beginn der…

Weiterlesen
Foto: Borer Lift AG

Die Region Wasserfallen in der Nähe von Basel (CH) ist ein ehemaliges Kleinskigebiet und heute vor allem als Ausflugsziel bei Familien und Rodlern…

Weiterlesen
Foto: Axess

In Katalonien treibt die Eisenbahngesellschaft Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya die Digitalisierung ihrer Züge und Ski Resorts voran. In…

Weiterlesen
Foto: Verband Deutscher Seilbahnen

Anlässlich der Pressekonferenz zum Saisonauftakt am 25. November 2021 sprach sich der Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) vehement gegen die…

Weiterlesen

Im Zusammenhang mit seinen beruflichen Tätigkeiten im Bereich der Seilbahntechnik – als Universitätsassistent, Amtssachverständiger, Lehrbeauftragter,…

Weiterlesen
Foto: Mountain Management Consulting

Die für den 9. Dezember 2021 geplante Präsentation der länderübergreifenden Studie “Best Summer Resort of the Alps 2021” ist wegen des Lockdowns in…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Ganz Österreich tritt mit 22. November 2021 in einen „harten Lockdown“. Während die meisten Geschäfte, die Gastronomie und auch die Hotellerie…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahn AG, Marktl Photography

Mit der dynamischen Preisgestaltung möchte die Gasteiner Bergbahnen AG Besucherströme besser lenken. Ziel ist eine höhere Angebotsqualität durch eine…

Weiterlesen
Foto: Leitner

Italiens Skigebiete rüsten sich für die kommende Wintersaison. Wie Leitner in einer Aussendung mitteilt, hat das Unternehmen zahlreiche…

Weiterlesen
Foto: BKZT

Der Tiroler Bauingenieur Andreas Brandner wurde am 23. Oktober 2021 zum neuen Präsidenten des European Council of Civil Engineers (ECCE), der…

Weiterlesen