Die Cable Car World zeigt die ganze Welt der urbanen Seilbahnen.
Foto: Messe Essen GmbH/Fabien Holzer
Veranstaltungen Städtische Seilbahnen

FACHMESSE

Urbane Seilbahnen können Lücken schließen

Die Cable Car World in Essen (D) liefert bei ihrer zweiten Auflage wieder wertvollen Input zur Planung und Umsetzung von urbanen Mobilitätsprojekten mit Seilbahnen.

von: TS

Kommunale Entscheidungsträger, Städteplaner sowie Verkehrsbetriebe erhalten mit der zweitägigen Kongressmesse (4. bis 5. Juni 2024) eine Plattform, um sich über den aktuellen Stand rund um den Einsatz von Seilbahnen im öffentlichen Personennahverkehr zu informieren. Insgesamt 49 Aussteller sowie 15 Lead-Partner aus zehn Ländern zeigen in der Messe Essen ihre innovativen Projekte, Produkte und Services. Darüber hinaus sprechen im integrierten Cable Car Congress 38 Speaker und Panel-Teilnehmer.

„Mobilität in Städten bekommt mit dem Einsatz urbaner Seilbahnen eine neue Dimension. Sie geben dicht besiedelten Regionen der Welt die Chance, nachhaltige Lebens-, Wohn- und Arbeitsräume zu schaffen“, erklärt Dominik Berndt, Geschäftsführer der Cable Car World GmbH. Schirmherr der Cable Car World ist der deutsche Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing. Er betont, dass Seilbahnen neben der vorwiegend touristischen Nutzung auch als urbanes Verkehrsmittel eine Zukunft haben – als ergänzende Systeme. Er setze sich für mehr Sichtbarkeit dieser Mobilitätslösung auch in Deutschland ein.

Urbane Seilbahnen erleben

Im Ausstellungsbereich präsentieren Unternehmen Technik-Innovationen, Software, aber auch Dienstleistungen für die Prüfung und Instandhaltung. Im Mobility Lab powered by Leitner & Bartholet wird das Thema anhand der vier Teilbereiche „Society“, „Sustainability“, „Technology“ und „Profitability“ erklärt. Und Experten beraten zu rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen von Seilbahnprojekten. 

Im City Lab wiederum stellen zehn Kommunen ihre Seilbahn-Projekte und deren Planungsstand vor.

Der hochkarätig besetzte Cable Car Congress in unmittelbarer Nähe zur Ausstellungsfläche ermöglicht den länderübergreifenden Wissenstransfer. Keynotes, Panel-Diskussionen und eindrucksvolle Planungen und Best-Practice-Bespiele etwa aus dem Ruhrgebiet, aus Westafrika und aus Süd- und Lateinamerika lassen tief in die Welt der urbanen Seilbahnen blicken.

Ihr Know-how vertiefen können Interessierte auch in halbstündigen Workshops auf der Fläche des Mobility Labs. Fachleute aus den verschiedensten Bereichen laden zu interaktiven Gesprächen ein.


Foto: Hauser Kaibling

Am Hauser Kaibling in der Steiermark wurde der Spatenstich für eine neue leistungsstarke 8er-Sesselbahn gesetzt.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Der Wolfurter Seilbahnhersteller Doppelmayr gewährt am 14. und 15. Juni 2024 exklusive Einblicke in die Lehrlingsausbildung.

Weiterlesen
Foto: Ingo Dejaco

Die digitale, flächendeckende und vom Tourismus selbst finanzierten Gästekarte in Südtirol ist ein europaweites Vorzeigeprojekt – auch im Sinne des…

Weiterlesen
Foto: DieFotografen

Österreichweit gibt es rund 200 Bergbahnen mit Sommerbetrieb. Diese verzeichnen jährlich rund 20 Mio. Ersteintritte im Sommer – Tendenz steigend.

Weiterlesen
Foto: Aberg - Hinterthal - Bergbahnen AG

Die Anlage wird einen jährlichen Energieertrag von rund 100.000 kWh erzielen. Diese Energiemenge deckt ca. ein Viertel des jährlichen Strombedarfs der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/schwarz-koenig.at

Im strauchelnden Skigebiet im Süden Niederösterreichs hegt das Land Millionenpläne. In Lackenhof soll eine moderne Seilbahn gebaut werden. 

Weiterlesen
Foto: nikolaus faistauer photography

Die Bilanz des erfolgreichen Geschäftsjahres 2022/23 und die Wahl von Felix Porsche in den Aufsichtsrat prägten die 96. Hauptversammlung der…

Weiterlesen
Foto: Koren

Die Qualitätsinitiative des Fachverbands Seilbahnen zählt bereits 79 Mitgliedsbetriebe mit 96 Themenbergen. Das Sommergeschäft wird immer wichtiger.

Weiterlesen
Bild: DONGHWAN KIM auf Pixabay

Trotz wetterbedingter Herausforderungen war es die fünftbeste Saison seit Beginn der Aufzeichnung 1978/79. Die Investitionen bleiben hoch.

Weiterlesen
Foto: Tourismus Salzburg GmbH

Die aktuelle Tourismusanalyse des Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt eine gute Nachfrage, jedoch kaum Dynamik bei realen…

Weiterlesen
Foto: LPA/Ingo Dejaco

Mit dem Südtirol Pass können über 60 von 100 Aufstiegsanlagen im Land günstiger genutzt werden. Das ermöglicht die Vorteilsaktion „Seilbahnsommer…

Weiterlesen
Foto: Schilthornbahn

Die Sesselbahn Winteregg wird ab der kommenden Wintersaison deutlich mehr Personen transportieren können. Die Wintersaison 2023/24 am Schilthorn in…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Winterferien und Skisport sind im Trend – die Schweizer Seilbahnen bilanzieren die vergangene Wintersaison trotz witterungsbedingter Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahnen AG

Bei der 45. Hauptversammlung der Gasteiner Bergbahnen im Kursaal Bad Hofgastein wurde der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Josef Weißl…

Weiterlesen
Foto: Kinderhotels Europa

Nach Führungsaufgaben bei Mayrhofner Bergbahnen AG und bei Leitner hat der Tiroler die Geschäftsführung der Hotelvereinigung Kinderhotels Europa mit…

Weiterlesen