Events

Tiroler Seilbahntag 2012

Zum 8.Gesamttiroler Seilbahntag trafen sich am 5.10.2012 ca. 300 Teilnehmer in Mayrhofen im Zillertal

Bei strahlendem Herbstwetter trafen sich die Seilbahner Tirols und Südtirols zum 8.Gesamttiroler Seilbahntag im Europahaus in Mayrhofen im Zillertal. Diese Treffen, den Informationsaustausch und Diskussionen gemeinsamer Strategien zur Belebung des Tourismus, praktizieren die Seilbahner Tirols und Südtirols unter dem Motto „Über den Zaun schaun´n“ schon seit vielen Jahren.

Nationalrat Franz Hörl, Fachgruppenobmann Tirols und oberster Seilbahner Österreichs, gedachte in seiner Eröffnungsrede der Opfer des Flugzeugunglücks aus dem Zillertal mit einer Schweigeminute.

Als erfreuliche Meldung erwähnte Franz Hörl die Ergebnisse der Wintersaison 2011/2012 in Tirol mit einem Kassenumsatz von 582 Mio. Euro (+1,39%). Im Verhältnis zum Kassenumsatz der Seilbahnen Österreichs von 1.158 Mio. Euro im gleichen Zeitraum steuern die Seilbahnen Tirols somit genau die Hälfte bei. Tirol hat ca. 7.300 Hektar Skipistenfläche, wovon ca. 75% technisch beschneit werden können. 2.400 Pistenkilometer, 282 Mio. Beförderungen und 24,4 Mio. Skier-Days sind Beweis für die Investitions- und Innovationsdynamik der Tiroler Seilbahner. Für Franz Hörl sind die Seilbahnen im österreichischen Wintertourismus der unverzichtbare Wirtschafts- und Wohlstandsmotor.

Anton Steixner, Landeshauptmann-Stellvertreter Tirols betonte in seinen Grußworten die Bedeutung der Seilbahnen als Schlüssel für den Erfolg im ländlichen Raum. Für Georg Keuschnigg, Präsident des Bundesrates, „sind die Seilbahnen das Rückgrat für die Entwicklung der Regionen“.

Der erste Gesamttiroler Seilbahntag fand übrigens am 16.4.1998 in Meran statt, wie Siegfried Pichler, Präsident des Südtiroler Seilbahnverbandes in seiner Rede anmerkte. „Wir können voneinander lernen, wir müssen zusammenrücken und im Wintertourismus gemeinsam etwas für die Gäste, und auch speziell für die Jugend, tun.“.

Pichler appellierte an die Seilbahner Südtirols, Lehrlinge für das in Südtirol neu geschaffene Berufsbild „Seilbahn-Techniker“ auszubilden und erwähnte, dass derzeit sieben Lehrlinge in Hallein die Berufsschule besuchen.

Margit Bacher moderierte charmant den Gesamttiroler Seilbahntag, organisiert von Mag. Josef Ölhafen und seinen Mitarbeitern. Der Gastredner Christian Gansch, Dirigent und internationaler Musikproduzent erklärte am Beispiel eines Dirigenten, wie man aus einer Vielzahl von Individualisten ein Ganzes entstehen lassen kann, während beim abschließenden Mittagessen der Magier Ben Hyven „heiße“ Tricks zeigte.
JS

Vlnr: Fachgruppenobmann NR Franz Hörl, Georg Keuschnigg, Präsident des Bundesrates, Anton Steixner, Landeshauptmann-Stv. von Tirol, Siegfried Pichler, Präsident des Südtiroler Seilbahnverbandes. Foto: J. Schramm

Foto: ÖBB/Harald Eisenberger

Die Kooperation „Im Nightjet zum Schnee“ zwischen dem Fachverband der Seilbahnen in der WKO, den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich steht dem Maßnahmenpaket der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung von…

Weiterlesen
Foto: Leitner ropeways

Leitner ropeways errichtet im serbischen Skigebiet Kopaonik eine neue 10er-Kabinenbahn, die ab der Wintersaison 2020/21 in Betrieb gehen soll.

Weiterlesen
Foto: MCI Planlicht/Spiess

Die Care by Light GmbH hat ein System entwickelt, das mithilfe von UV-C-Licht Keime und Mikroorganismen in Seilbahnkabinen in kürzester Zeit…

Weiterlesen
Foto: Bereitgestellt

Die ISR war mit ihrer russischsprachigen Ausgabe auf der Ski Build Expo 2020 vertreten, einem Teilbereich des Moscow Ski & Board Salons, der im Rahmen…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskogler

Insgesamt rechnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG für Hinterstoder, die Wurzeralmbahnen und den Erlebnisberg Wurbauerkogel bis zum Ende der…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Am 1. und 2. Oktober 2020 findet der Kinder- und Familienmarketing-Kongress „Familien begeistern“ im Jufa-Seminarhotel Wien City sowie online statt.

Weiterlesen
Foto: Außenwirtschaftscenter Peking

Vom 5. bis 9. September ging die World Winter Sports (Beijing) Expo 2020 über die Bühne. Mit ihren chinesischen Heften am Stand des österreichischen…

Weiterlesen
Foto: SBS

Mit einer Diplomfeier in Disentis/Graubünden am 4. September 2020 haben 38 Lehrlinge ihre berufliche Grundausbildung abgeschlossen.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die zukünftigen Seilbahnexperten absolvieren ihre Berufsausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin/Jochum

Die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erwartet für das Gesamtjahr 2020 drastische Umsatzrückgänge bei den Nächtigungen und fordert…

Weiterlesen
Foto: feratel/shutterstock; Hakinmhan

Mit dem „Gastro-Pass“ hat Feratel ein flexibles Registrierungssystem für Tourismusdestinationen entwickelt, welche die Corona-bedingte…

Weiterlesen
Foto: Österreichischer Skischulverband

Der Österreichische Skischulverband hat zusammen mit der Medizinischen Universität Innsbruck umfassende Handlungsempfehlungen zum Gesundheitsschutz…

Weiterlesen
Foto: Cha gia Jose, 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)

Österreichs Seilbahnwirtschaft arbeitet derzeit an einem Leitfaden für den Winterbetrieb. Ziel ist es, größtmöglichen Schutz für Mitarbeiter und Gäste…

Weiterlesen
Foto: Marion Halft, CC BY-SA 4.0

Die Talstation der Seilbahn in Rüdesheim am Rhein, Deutschland, wird in drei Stufen bis zum Frühjahr 2023 komplett umgebaut. Das Investitionsvolumen…

Weiterlesen