Bahnen

Standseilbahn verzaubert Harry-Potter-Fans

Das Universal Orlando Resort hat eine neue Attraktion: den Hogwarts Express. Universal vertraut dabei auf das Know-how und die technische Kompetenz der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe.

Seit dem 8. Juli 2014 verbindet der Hogwarts-Express– bestehend aus zwei Zugskompositionen – die Universal-Filmstudios mit dem benachbarten „Universal Island of Adventure“, dem technologisch modernsten Erlebnispark der Welt. Die Fantasiewelt von Harry Potter mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Sehenswürdigkeiten ist ein großer Anziehungspunkt. Die Besucher können dabei in die vom Universal- Kreativteam entwickelte Fantasiewelt des jungen Zauberers eintauchen.

Gemeinsam mit der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe realisierte das Universal Orlando Resort mit dem Hogwarts Express eine moderne Standseilbahn im Look jenes berühmten Dampfzuges aus den Harry-Potter-Filmen, mit dem die Zauberschüler von der King’s Cross Station in London nach Hogsmeade reisen. Für die detailgetreue Nachbildung des 70 m langen Zuges, bestehend aus einer Dampflokomotive, einem Kohlewagen und drei Personenwagen, wurde CWA Constructions S.A. beauftragt. Der Kabinenbauer aus Olten – ebenfalls Teil der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe – löste diese Aufgabe mit Bravour. Im Alu-Leichtbau sowie mit glasfaserverstärktem Kunststoff hat der Hogwarts Express durch ein besonderes Alterungsverfahren ein originalgetreues antikes Aussehen. Das Interieur der 42 Zugsabteile ist für verschiedene Film- und Toninstallationen mit modernsten Entertainment-Geräten in absoluter Topklasse ausgerüstet. Bezüglich Bild, Ton und Akustik bleiben keine Wünsche offen. Auch auf das passende Licht und die Klimatisierung der Wagen wurde viel Wert gelegt.

Eine Standseilbahn wie der Hogwarts Express wurde in dieser Form noch nie gebaut. Im Vergleich zu anderen Anlagen dieses Typs standen die Konstrukteure vor speziellen Herausforderungen wie sehr engen Kurvenradien, einer großen Wagenmasse und einer hohen Seilspannung. Der Betrieb der Bahn läuft vollautomatisch. Die Doppelmayr/Garaventa-Gruppe ist stolz, dass alle technischen Herausforderungen gemeistert wurden und der Zug sowohl aus technischer Sicht als auch hinsichtlich Design alle Kundenwünsche erfüllt.

Der Hogwarts Express in der Station Hogsmeade

TECHNISCHE DATEN: Standseilbahn „Hogwarts Express“

  • Länge 676 m
  • Spurweite 1.800 mm
  • Zugseildurchmesser 46 mm
  • Gegenseildurchmesser 46 mm
  • Streckenrollendurchmesser 400 mm
  • Antrieb (North Station).
  • Nennleistung 215 kW
  • Spitzenleistung 636 kW
  • Anzahl Züge 2
  • Gewicht Lokomotive 13 t
  • Gewicht Tender 15 t
  • Gewicht Wagen 27 t
  • Fahrgeschwindigkeit 3,4 m/s
  • Baujahr 2014

Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen
HTI Gruppe

Das Geschäftsjahr 2023 der Südtiroler HTI Gruppe endete mit einem Umsatz von 1,477 Mrd. Euro und somit mit 176 Mio. Euro mehr im Vergleich zum Jahr…

Weiterlesen
Foto: Bild von NickyPe auf Pixabay

Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien analysiert in seiner aktuellen Konjunkturprognose, dass die hohen Zinssätze die…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich präsentierte in Saalbach ein speziell auf Seilbahnbetriebe ausgerichtetes Instrument zum…

Weiterlesen