Wirtschaft

Sollten Sie zu jenen LeserInnen gehören,

die gerne ein Heft von hinten aufschlagen, haben Sie sich wohl gefragt, wieso ein Teil dieser Ausgabe, neben Deutsch und Englisch, auch auf Russisch erscheint.

Russland ist für die Seilbahnbranche in jeder Hinsicht ein lukrativer Markt und eine jener Destinationen, in der es noch viel Potenzial im Winter- und Sommertourismus gibt. Und Russland ist vor allem in zweifacher Hinsicht für die Seilbahnwirtschaft von Interesse. So ist einerseits der russische Tourist für viele Skigebietsdestinationen im Alpenraum zu einem wichtigen Umsatzbringer geworden und andererseits profitieren auch viele Anbieter alpiner Technologien von den Großinvestitionen in neue Skigebiete in Russland.

Für die Olympischen Spiele in Sochi musste binnen kürzester Zeit eine gesamte Region Olympia-tauglich gemacht werden, und dass dies gelungen ist, ist dem exzellenten Know-how unserer Branche zu verdanken. Wir von der ISR haben uns daher kurzerhand entschlossen, eine Sonderausgabe für die Olympischen Spiele zu produzieren und diese im „Austria Tirol Haus“, direkt in Sochi, einem erlesenen Publikum und der internationalen Presse zu präsentieren, um die Seilbahnwirtschaft einmal mehr in den Fokus der Weltöffentlichkeit zu rücken. Dieses ganz spezielle, zweisprachige Magazin wollten wir natürlich unseren LeserInnen der ISR-Regelausgabe nicht vorenthalten.

Ein gutes Beispiel für ein bei den Russen besonders beliebtes Skigebiet ist Lech am Arlberg. Die kürzlich eröffnete historische Skigebietsverbindung Warth-Schröcken mit Lech-Zürs (Seite 12) wird dieser Begeisterung sicher nicht abträglich sein. Eine spektakuläre Luxuskabine mit BMW-Interieur begeistert im Hochzilleral nicht nur die Russen (Seite 10). Denn es sind immer noch die einheimischen Gäste bzw. jene aus den Nachbarländern, die uns eine erfolgreiche Zukunft des Wintertourismus garantieren – gut also, dass es wichtige Initiativen wie den „Kids Snow Day“ in Südtirol gibt (Seite 44), denn letztendlich sind es die nächsten Generationen, die uns langfristig diesen wichtigen Wirtschaftszweig sichern.

Christian Amtmann

Mag. Christian Amtmann, Chefredakteur ISR, Foto: beigestellt

Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen
HTI Gruppe

Das Geschäftsjahr 2023 der Südtiroler HTI Gruppe endete mit einem Umsatz von 1,477 Mrd. Euro und somit mit 176 Mio. Euro mehr im Vergleich zum Jahr…

Weiterlesen
Foto: Bild von NickyPe auf Pixabay

Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien analysiert in seiner aktuellen Konjunkturprognose, dass die hohen Zinssätze die…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich präsentierte in Saalbach ein speziell auf Seilbahnbetriebe ausgerichtetes Instrument zum…

Weiterlesen