Kabinen

Smart Travelling Solutions

Vielfältigkeit bei seil- und schienengebundenen Fahrzeugen.

CWA präsentiert 2013 eine der breitesten und vielfältigsten Produktpaletten auf dem Markt für seil- und schienengebundene Fahrzeuge. CWA-Kunden haben die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Optionen auszuwählen, die sich bereits in den unterschiedlichsten Einsatzbedingungen und klimatischen Verhältnissen seit Jahren erfolgreich bewährt haben.

Auswahl in Standard und Option
Wer eine Kabine für Umlaufbahnen sucht, ist mit der OMEGA IV sehr gut beraten. Dem Kunden stehen drei Kabinenhöhen zur Auswahl sowie Fahrzeuge für 4 bis 16 Personen. OMEGA-IV-Kabinen können auch für Pendelbahnanlagen verwendet werden. Die Standardausführung der OMEGA IV bietet graue Polycarbonat Scheiben, Klappsitzbänke und Rückenlehnen mit Teppichbezug, Senkschiebefenster in den Türen, Aluminiumboden mit erhöhter Rutschsicherheit und eine passive Innenbelüftung.

Zur individuellen Gestaltung der Kabinen stehen über zwölf verschiedene Optionskategorien zur Verfügung. Wählbar sind etwa bedruckte Polstersitze in verschiedenen Farben, Innen‐ oder Außenbeleuchtungen, Infotainmentsysteme, Klimatisierung oder Belüftung sowie eine individuelle Farbgebung der Kabine und noch vieles mehr.

Individualität im Standard
Eines der Paradebeispiele für Individualität ist der Auftrag „Bana Big Ropeway“ (Vietnam). Der Auftrag umfasst 86 Kabinen vom Typ OMEGA IV‐10 SI und wurde im Januar 2013 ausgeliefert. Von den 86 Kabinen wurden 10 Kabinen mit Glasboden und 10 Kabinen mit der Option SAFARI (Chromstahlstäbe statt Verglasung und Holzlattensitze) ausgerüstet, welches ein einzigartiges und luftiges Fahrgefühl ermöglicht. Die SAFARI-Kabinen erhielten zudem eine individuelle Farbgebung mit bis zu drei verschiedenen Farben pro Fahrzeug.

Infotainment und Stromversorgung
Immer gefragter werden Anwendungen für Infotainmentkomponenten in Kabinen. CWA bietet seinen Kunden für jeden Geschmack die beste Lösung in Verbindung mit der optimalen Stromversorgung.

Die 2012 eingeweihte Seilbahn „Emirates Air Line“ in London verbindet Greenwich Peninsula und die Royal Victoria Docks. Fußgänger und Radfahrer gelangen schnell, sicher und komfortabel in 50 m Höhe über die Themse. Sie ist die erste städtische Seilschwebebahn in England und gut in das öffentliche regionale und überregionale Verkehrsnetz eingebunden. Die 36 Kabinen OMEGA IV‐10 LWI sind mit allen erdenklichen Komfortelementen ausgestattet. Die Kabinen verfügen über eine aktive elektrische Belüftung, welche sich temperaturabhängig regeln lässt.

Das eingebaute Infotainmentsystem lässt keine Wünsche offen. Auf dem Bildschirm können wechselweise Informationen, z. B. über den öffentlichen Verkehr, vermittelt werden. Auf Wunsch können Videos via WLAN‐Antennen empfangen und abgespielt werden. Die Innenbeleuchtung, dass Videoüberwachungssystem sowie die Notstromversorgung und alle anderen elektronischen Komponenten werden durch Supercaps mit Strom versorgt.

„Smarte" Kundenlösungen – Belüftung und Klimatisierung
CWA-Fahrzeuge sind nicht nur in alpinen Schneegebieten erfolgreich im Einsatz. Tropische oder sommerliche Regionen profitieren ebenfalls von der breiten Ausstattungspalette. Eine aktive elektrische Belüftung, deren Drehzahl sich temperaturabhängig selbst regelt, sowie auch eine von drei verschiedenen Klimaaggregaten kann aus der Optionspalette gewählt werden.

Bana Big Ropeway (Vietnam), Kabine vom Typ OMEGA IV‐10 SI SAFARI. Foto: CWA

Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen