Cabins

Smart Travelling Solutions

Vielfältigkeit bei seil- und schienengebundenen Fahrzeugen.

CWA präsentiert 2013 eine der breitesten und vielfältigsten Produktpaletten auf dem Markt für seil- und schienengebundene Fahrzeuge. CWA-Kunden haben die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Optionen auszuwählen, die sich bereits in den unterschiedlichsten Einsatzbedingungen und klimatischen Verhältnissen seit Jahren erfolgreich bewährt haben.

Auswahl in Standard und Option
Wer eine Kabine für Umlaufbahnen sucht, ist mit der OMEGA IV sehr gut beraten. Dem Kunden stehen drei Kabinenhöhen zur Auswahl sowie Fahrzeuge für 4 bis 16 Personen. OMEGA-IV-Kabinen können auch für Pendelbahnanlagen verwendet werden. Die Standardausführung der OMEGA IV bietet graue Polycarbonat Scheiben, Klappsitzbänke und Rückenlehnen mit Teppichbezug, Senkschiebefenster in den Türen, Aluminiumboden mit erhöhter Rutschsicherheit und eine passive Innenbelüftung.

Zur individuellen Gestaltung der Kabinen stehen über zwölf verschiedene Optionskategorien zur Verfügung. Wählbar sind etwa bedruckte Polstersitze in verschiedenen Farben, Innen‐ oder Außenbeleuchtungen, Infotainmentsysteme, Klimatisierung oder Belüftung sowie eine individuelle Farbgebung der Kabine und noch vieles mehr.

Individualität im Standard
Eines der Paradebeispiele für Individualität ist der Auftrag „Bana Big Ropeway“ (Vietnam). Der Auftrag umfasst 86 Kabinen vom Typ OMEGA IV‐10 SI und wurde im Januar 2013 ausgeliefert. Von den 86 Kabinen wurden 10 Kabinen mit Glasboden und 10 Kabinen mit der Option SAFARI (Chromstahlstäbe statt Verglasung und Holzlattensitze) ausgerüstet, welches ein einzigartiges und luftiges Fahrgefühl ermöglicht. Die SAFARI-Kabinen erhielten zudem eine individuelle Farbgebung mit bis zu drei verschiedenen Farben pro Fahrzeug.

Infotainment und Stromversorgung
Immer gefragter werden Anwendungen für Infotainmentkomponenten in Kabinen. CWA bietet seinen Kunden für jeden Geschmack die beste Lösung in Verbindung mit der optimalen Stromversorgung.

Die 2012 eingeweihte Seilbahn „Emirates Air Line“ in London verbindet Greenwich Peninsula und die Royal Victoria Docks. Fußgänger und Radfahrer gelangen schnell, sicher und komfortabel in 50 m Höhe über die Themse. Sie ist die erste städtische Seilschwebebahn in England und gut in das öffentliche regionale und überregionale Verkehrsnetz eingebunden. Die 36 Kabinen OMEGA IV‐10 LWI sind mit allen erdenklichen Komfortelementen ausgestattet. Die Kabinen verfügen über eine aktive elektrische Belüftung, welche sich temperaturabhängig regeln lässt.

Das eingebaute Infotainmentsystem lässt keine Wünsche offen. Auf dem Bildschirm können wechselweise Informationen, z. B. über den öffentlichen Verkehr, vermittelt werden. Auf Wunsch können Videos via WLAN‐Antennen empfangen und abgespielt werden. Die Innenbeleuchtung, dass Videoüberwachungssystem sowie die Notstromversorgung und alle anderen elektronischen Komponenten werden durch Supercaps mit Strom versorgt.

„Smarte" Kundenlösungen – Belüftung und Klimatisierung
CWA-Fahrzeuge sind nicht nur in alpinen Schneegebieten erfolgreich im Einsatz. Tropische oder sommerliche Regionen profitieren ebenfalls von der breiten Ausstattungspalette. Eine aktive elektrische Belüftung, deren Drehzahl sich temperaturabhängig selbst regelt, sowie auch eine von drei verschiedenen Klimaaggregaten kann aus der Optionspalette gewählt werden.

Bana Big Ropeway (Vietnam), Kabine vom Typ OMEGA IV‐10 SI SAFARI. Foto: CWA

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen