Die „state of the art“-Panorama-InfoAnlagen von sitour kombinieren bewährte Handarbeit mit modernsten LED-Technologien für Statusanzeigen und Laufschriften.
FOTO: SITOUR MARKETING GMBH
Zutritts- u. Infosysteme

sitour Panorama: von Hand gemalt und mit modernster Technologie adaptiert

Sie stehen an der Talstation in Saalbach und möchten sich rasch einen Überblick über die gesamte Skiregion verschaffen: Entweder Sie „schieben“ sich entlang eines meterlangen Gebirgspanoramas aus aneinandergereihten Luftaufnahmen, oder Sie stehen bequem vor der Panorama-Infoanlage von sitour.

von: Claudia Mantona

Wussten Sie, dass die Übersichtskarten auf den Panoramatafeln handgemalt sind? Gerade für Skigroßräume ist dies die Voraussetzung für eine schnelle, übersichtliche und leicht erfassbare bzw. umfassend informative Darstellung. Zusätzlich ermöglicht diese Technik eine exakte und an Kundenwünsche angepasste Abbildung von Ski- und Wandergebieten.

Handarbeit von höchster Qualität

Die sitour-Panorama-Maler sind absolute Profis. Mit Hilfe ausgefeilter Techniken und präziser ­Detailarbeit entstehen Pinselstrich für Pinselstrich Berge mit Felsen, Schnee, Wäldern, Wiesen, Seen, Täler mit Straßen, Wegen, Flüssen, Gebäuden und natürlich Pisten und Liften …. In bis zu sechs Wochen gestalten sie so ein detailgetreues und qualitativ hochwertiges Panorama einer Skiregion.

Technologische ­Weiterentwicklung

Mittels technischer Adaptierungen wurde die Panoramatafel als eines der Kernprodukte von sitour in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt: Das gemalte Übersichtsbild als ursprüngliches Produkt erweiterte sitour um die zentralen Informationen „offen/gesperrt“. Zuerst noch als Flipchart- System ausgeführt, folgte darauf die Magnettafel mit Kippschaltern, die von der aktuellen LED-Anzeige abgelöst wurde. Die wichtigen Status-Informationen in und bei den Panoramatafeln werden elektronisch über ein eigenes System gesteuert. Die grünen, roten oder blauen Anzeigen sind zusätzlich beheizt, sodass sie auch bei Schneesturm noch gut lesbar sind. Außerdem versorgen integrierte LED-Laufschriften mit bis zu 6 m Breite die Skifahrer mit wichtigen Informationen. Das handgemalte Übersichtspanorama als zentrales Element jeder Panorama-Infoanlage stand früher und steht auch heute für Qualitätsarbeit von sitour.

sitour Panorama 3.0

Als jüngste Entwicklung präsentiert sitour die Panorama-Infoanlage mit integriertem 75 Zoll-HD-Bildschirm. Dieser wird über eine eigens entwickelte Digital-Signage-Software gesteuert und ermöglicht vor allem in größeren Skidestinationen und Skigroßräumen eine platzsparende und übersichtliche Darstellung der Status­an­zeigen, z.  B. mittels Grafiken. Der HD-Bildschirm kann in ein bis drei Zonen plus Liveticker sowie einem Laufschriftfeld unterteilt werden. Je nach Bedarf können so zusätzlich wichtige und aktuelle Informationen kommuniziert werden, wie Wetterprognosen, Veranstaltungshinweise, Ski­verleih, Skischulinformationen, Angebote der Gastronomie u.  v.  m.

Durch die Adaptierung qualitativ hochwertiger und bewährter Handarbeit mit modernsten Technologien bietet sitour laufend „state of the art“-Produkte, die Sommer wie Winter einen wesentlichen Mehrwert für den Gast am Berg darstellen.  

FOTO: KATERINA FISER
Die sitour Panorama-Maler fertigen detailgetreue, an Kundenwünsche angepasste, qualitativ hochwertige Panoramen von Ski- und Wandergebieten.
FOTO: KATERINA FISER

Foto: Thomas Leu

Obwohl die Gäste in den Gruppenunterkünften fehlten, verzeichneten die Skilifte am Minschuns im Kanton Graubünden (CH) in dieser Wintersaison nur ein…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

TechnoAlpin präsentiert mit der Propellermaschine TT10 und der TL-Lanzenserie zwei Innovationen im Bereich der Schneeerzeugung. Die Propellermaschine…

Weiterlesen
Foto: Fiera Bolzano Spa - Messe Bozen AG

Rund 600 Teilnehmer und 1.000 Aufrufe des Online-Marketplace konnte die digitale Fachmesse für Verleih und Innovation im Wintersport und Bergtourismus…

Weiterlesen
Foto: David Marks / Pixabay

Trotz guter Schnee- und Wetterbedingungen blieben die Besucher auch im März 2021 aus, wie das Saison-Monitoring des Branchenverbandes Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

In Mailand (IT) wurde Skifahren im Schulhof mithilfe von Neveplast ermöglicht. Der ehemalige italienische Skirennläufer Giorgio Rocca nahm an der…

Weiterlesen
Foto: Archiv C. Mantona

Im Rahmen des Online-Forums „Digital China Talk“ wurde dieses Jahr im März thematisiert, ob und wie die alpinen Wintersport-Destinationen von den…

Weiterlesen
Foto: Marjon Besteman-Horna

Die Wintersaison 2020/2021 war mit Abstand die schwerste in der Geschichte des alpinen Tourismus seit 1945. Wir haben die Geschäftsführer von…

Weiterlesen
Foto: Grandvalira

Auf der Iberischen Halbinsel testen die langjährigen Partner Axess und das Skigebiet Grandvalira (AND) den stressfreien Pistenzutritt mithilfe der…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Elisabeth Laiminger

Die Hahnenkammbahn wurde für die Themengruppe „Family-Berg“, die Hornbahn für die Themengruppen „Family-Berg“ und „Panorama & Naturerlebnis“…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

In Sachen umweltbewusster Pistenpräparierung treibt Kässbohrer die Technologien weiter voran. Vom dieselelektrisch angetriebenen Pistenbully 600 E+…

Weiterlesen
Foto: grischconsulta

Am 30. März 2021 fand das Online-Event „TFA MeetingPoint“ statt. Dem länderübergreifenden Austausch der Bergbahnen- und Tourismusbranche wohnten 250…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Peter Soukal geht nach 43 Jahren im Unternehmen in den wohlverdienten Ruhestand. Christian Paar übernimmt mit April 2021 die Geschäftsführung in…

Weiterlesen
Foto: Messe Bozen

Das Branchenevent findet am Montag, den 12. April 2021, als Online-Format unter dem Namen „Prowinter Digital“ statt. Damit will man den Verleihsektor…

Weiterlesen
Foto: D. Bumann

Am 25. März 2021 fand die 52. Vorarlberger Seilbahntagung online statt. Dabei diskutierten Vertreter aus Tourismus und Seilbahnwirtschaft über…

Weiterlesen
Bild: Pixabay

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) in der Schweiz sorgt mit der neuen Kategorisierung der Grundlagendokumente für eine klare, transparente und einfache…

Weiterlesen