Bahnen

Sesselbahn-Eröffnung in Val d‘Isère

Erneut setzt man in Frankreich auf Schweizer Qualität.

Im bekannten französischen Skiort Val d´Isère schenkten die Verantwortlichen erneut der Firma Bartholet Maschinenbau AG in Flums (BMF) ihr Vertrauen. Dies, nachdem bereits die Anlage „Les Marmottes“ durch den Schweizer Seilbahnhersteller realisiert worden war. Die Stationen sind in neuestem Design gehalten und die Verkleidung ist in den Farben weiß und rot realisiert. Weitere Neuheiten wurden durch Bartholet in diese Anlage integriert. Die kuppelbare 6er-Sesselbahn ist ausgelegt für eine Förderleistung von 3.000 P/h. Für den Bau fand erneut eine Zusammenarbeit mit der Firma Ingélo statt, mit der Bartholet schon seit Jahren in Frankreich Projekte gemeinsam realisiert. Eröffnet wurde die neue Anlage auf die Wintersaison im Dezember 2012. Am 24. Januar 2013 fand der offizielle Einweihungsakt statt. In Val d’Isère zeigte man sich höchst zufrieden mit den Arbeiten von Bartholet.

Bartholet mit Sitz auch in Frankreich
BMF zeigt auch in Frankreich noch mehr Kundennähe. Durch die neue Niederlassung, die in Sainte Hélène du Lac/Savoie angesiedelt ist, kann noch effizienter auf die Kundenbedürfnisse in Frankreich eingegangen werden. Die Firma Bartholet bekräftigt damit die Wichtigkeit des Marktes Frankreich und ihre Position auf dem Seilbahnmarkt.

Weiteres Highlight in Laax
Das Top-Highlight auf die aktuelle Wintersaison war bestimmt die Realisierung der Porsche-6er-Sesselbahn im schweizerischen Laax. Für das Projekt wurde das Sesseldesign neu konzipiert. Zu diesem Zweck fand eine Zusammenarbeit mit den Porsche Design Studios statt. Als Weltneuheit gilt das 45°-Abschwenken des Sessels zur Seite, damit der Gast eine freie Sicht auf das Bergpanorama genießen kann. Reto Gurtner, CEO der Weissen-Arena-Gruppe, zeigte sich sehr zufrieden mit der neuen innovativen Bahn. Von den Gästen sind nur positive Rückmeldungen gekommen. Alle sind begeistert vom Fahrkomfort, der Seitenschwenkbarkeit und dem Design. Zudem kann die Bahn mit einer Geschwindigkeit von max. 6,0 m/s betrieben werden. Dies ist um 1,0 m/s schneller als der heutige Standard. Ein neues Fahrgefühl, das die Gäste in Laax da erleben.

Weitere BMF-Projekte
Bei BMF ist aktuell eine Pendelbahn in Zentralmexiko in der Bauphase. In Österreich konnte ein erster Auftrag zur Realisierung einer Anlage gemeldet werden. Zudem wurden für die Türkei und Russland einige Projekte angekündigt. Dies nach dem sehr erfolgreichen Messeauftritt anlässlich der Ski Build Expo in Moskau vom letzten Jahr. In Russland wird zur Zeit kräftig investiert. Dies auch im Zusammenhang mit den Olympischen Winterspielen, die 2014 in Sochi stattfinden werden.

Bartholet wird sich auch 2013 an internationalen Fachmessen zeigen. Ein Highlight ist da sicher auch die 20. Interalpin in Innsbruck/Österreich vom 10. bis 12. April 2013. Die Messe gilt als Leitmesse für alpine Technologien. Man darf gespannt sein, welche Innovationen die Bartholet Maschinenbau AG in Innsbruck zeigen wird.

TECHNISCHE DATEN
Kuppelbare 6er-Sesselbahn "Fontaine Froide"

Seehöhe Talstation 2.383 m
Seehöhe Bergstation 2.690 m
Schräge Länge 1.186 m
Höhenunterschied 307 m
Förderseildurchmesser 46 mm
Antriebsleistung 403 kW
Fahrgeschwindigkeit 5,5 m/s
Förderleistung 3.000 P/h

TECHNISCHE DATEN
Kuppelbare 6er-Sesselbahn "Lavadinas – Fourcla Sura"
(Klammerwerte: Endausbau)

Seehöhe Talstation 1.904 m
Seehöhe Bergstation 2.528 m
Schräge Länge 2.142 m
Höhenunterschied 624 m
Stützenanzahl 19
Förderseildurchmesser 46 mm
Sesselanzahl 65 (86)
Fahrgeschwindigkeit 6,0 m/s
Förderleistung 1.800 (2.400) P/h

Foto: Bartholet

Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen