Beschneiung

SUPERSNOW

Schneilanzen höchster Qualität

Neue Supersnow-Bächler-Schneilanzen

Supersnow S.A. hat sich mit Bächler Top Track AG zusammengetan, um seine Produktpalette mit Schneilanzen höchster Qualität zu erweitern, so Rafał Topolski, CEO von Supersnow.

Das Ziel der Kooperation mit den Experten der Bächler Top Track AG seien innovative Lösungen zur Optimierung der Energiebilanz. Die unterzeichnete Vereinbarung sei ein Exklusivvertrag.
Die neue Lanzenlinie vereint die hohen Technologie- und Qualitätsstandards von Supersnow mit den langjährigen Erfahrungen in der Lanzenkonstruktion von Bächler Top Track AG. Das Ergebnis: Die um Schneilanzen ergänzten Beschneiungssysteme garantieren herausragende Schneileistung.

Qualitätsansprüche und erwartungen gestiegen

In den letzten Jahren sind nicht nur die Qualitätsanspüche stark gestiegen, es werden auch immer häufiger sparsame und umweltfreundliche Lösungen bei den Beschneiungsanlagen gefordert. Um diesen Erwartungen zu entsprechen, haben Supersnow S.A. und der Schweizer Lanzenproduzent Bächler Top Track AG eine neue Produktlinie geschaffen: die Supersnow-Lanze mit Bächler-Knowhow und -Komponenten. 15 Jahre Erfahrung in Beschneiungstechnik und Schweizer Präzision treffen bei diesen Produkten aufeinander.

Charakteristisch für die acht neuen Lanzentypen ist eine markante Senkung der Energiekosten und der Lärmemissionen.

Bessere Schneequalität und hoher Wirkungsgrad

Dank der intensiven Zusammenarbeit erzielen die neuen Supersnow- Lanzen bessere Ergebnisse in punkto Schneequalität und Wirkungsgrad. Außerdem sind die Lanzen nachhaltig, das heißt sie sind umweltfreundlich und reduzieren dank geringerem Druckluftverbrauch die Energiekosten.
Die meisten Lanzentypen sind in vier Längen erhältlich: 5 / 7 / 8,5 / 10 m. Alle haben einen Schwenkwinkel von 360° und einen Neigungswinkel von 45° bis 80°.

Die in Kooperation zwischen Supersnow und Bächler Top Track AG entwickelten Lösungen erlauben eine beachtliche Reduzierung der Energiekosten für den Lanzenbetrieb. Zu den acht von Supersnow präsentierten Typen zählt auch die NESSy ZeroE V1/V3 mit besonders guten Ergebnissen hinsichtlich der Energiekostenoptimierung. Die neue Supersnow-Lanzenlinie mit Bächler-Komponenten wird Lärmemissionen um bis zu 80 % senken.

Weitere Informationen zur neuen Lanzengeneration gibt es auf der Interalpin 2017, am Messestand von Supersnow (B053).


Foto: Riesneralm

Das Skigebiet Riesneralm hat ein innovatives Wasserkraftwerk an der Talstation in Betrieb genommen, das ökologischen und nachhaltigen Ansprüchen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Die Kunden von Kässbohrer können sich neben höchster Effizienz und Wirtschaftlichkeit auch auf eine optimale Qualität ihrer Fahrzeuge verlassen.

Weiterlesen
Foto: CWA/Doppelmayr Seilbahnen

Der Schweizer Kabinenhersteller CWA Constructions SA/Corp. gewinnt mit seiner neuen 3S-Kabine Atria den „Red Dot Award: Product Design 2020“.

Weiterlesen
Foto: HIWU

Am 18. Juni wurde der erste der beiden neuen Carvatech-Wagen der Standseilbahn auf die Wurzeralm geliefert. In modernem Look und am letzten Stand der…

Weiterlesen
Foto: Prinoth AG

Mit 12. Juni 2020 übernimmt Klaus Tonhäuser die Funktion als Präsident der Firmengruppe Prinoth und folgt somit auf Werner Amort, der seit 2004 das…

Weiterlesen
Foto: Klenkhart

Bereits 2007 zeichnete das Tiroler Ingenieurbüro aus Absam für den ersten Masterplan für den Ausbau des rumänischen Skigebietes Poiana Braşov…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Der neue PistenBully 600 E+ setzt Maßstäbe für einen nachhaltigen Pistenbetrieb. Durch seinen diesel-elektrischen Antrieb verbindet der grüne…

Weiterlesen
Foto: Immoos GmbH

Bergungsspezialist Immoos hat die Corona-Krise in den vergangenen Wochen mit Kurzarbeit überbrückt und die Zeit genutzt, um ältere Angelegenheiten…

Weiterlesen
Foto: conos gmbh

Von allen Branchen ist der Tourismus weltweit am stärksten von der „Corona-Krise“ betroffen –, und in vielen Ski- und Bergdestinationen fragt man…

Weiterlesen
Foto: Bartholet Maschinenbau AG

In Walenstadt in der Schweiz entsteht ein spezielles Gastroerlebnis: Seilbahnbauer Bartholet und La Culina, ein Catering-Unternehmen aus Bad Ragaz,…

Weiterlesen
Foto: Violetta/pixabay.com

Seit seiner Gründung im Jahr 1969 hat sich das Schweizer Familienunternehmen zu einem führenden Komplettanbieter für Kassen-, Zutrittskontroll- und…

Weiterlesen
Foto: grischconsulta

Roland Zegg wird sich bei der Generalversammlung der Bergbahnen Destination Gstaad (BDG) im August/Herbst 2020 nicht mehr zur Wiederwahl als…

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreich, zeigt sich zufrieden mit den neuen Bestimmungen der Lockerungsverordnung für die…

Weiterlesen
Foto: Axess AG

Die Axess AG bietet ein neues Modul für alle Zutrittskontrollsysteme an: Dabei misst ein Sensor die Körpertemperatur und eine Kamera erkennt, ob eine…

Weiterlesen
Foto: Engelberg-Titlis Tourismus AG/Marco Zemp

Nach dem fast dreimonatigen Stillstand aufgrund der Corona-Pandemie dürfen die Bergbahnen in der Schweiz aufatmen: Der Schweizer Bundesrat hat am 27.…

Weiterlesen