Der neue PistenBully 400 ParkPro W: Die Schneepark-Version des PistenBully 400 gibt es jetzt auch mit Winde.
Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger
Pistengeräte

KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG

„Run Red“: Kässbohrer präsentiert neuen PistenBully 400

Mit dem Start des neuen PistenBully 400 unter dem Motto „Run Red“ hat Kässbohrer die neue Generation der PistenBully-Familie komplettiert. Das neue „Mittelklasse“-Fahrzeug von Kässbohrer kommt mit neuen Assistenzsystemen, überarbeitetem Bedienkonzept und 6-Band-KombiPlus-Kette für noch höhere Steigfähigkeit und Schubleistung.

von: DK

Innerhalb der PistenBully-Familie nimmt der PistenBully 400 eine Mittelstellung zwischen dem größeren PistenBully 600 und dem kleineren 100er-Model ein. Auch der neue PistenBully 400 punktet dabei mit einer ausgewogenen Kombination aus Kraft, Gewicht und Abmessungen. Die vier Modellvarianten des neuen PistenBully 400 kommen mit einem Fahrwerk mit neuem Hauptrahmen und Spannachse, mit größerem Tankvolumen bei gleichzeitig geringerem Verbrauch und mit elektronischen Assistenzsystemen wie AutoTracer oder AutoWinch für die Unterstützung bei der Pistenpräparierung. Mit dem sauberen 6-Zylinder-Motor mit 435 PS (inklusive Dieselpartikelfilter) erfüllt auch der PistenBully 400 die EU Abgas-Stufe V / EPA Tier4 final. Beim Schneepark-Modell PistenBully 400 ParkPro gibt es zudem erstmals eine Winden-Version.

Intuitive Bedienung

Das neue Bedienkonzept unterstützt – so wie bei den neuen Modellen des PistenBully 600 und 100 – vier gleichzeitige Bewegungen des Schildes. Gesteuert wird mittels einem intuitiven und ergonomischen Doppelgelenk-Joystick in Verbindung mit dem selbsterklärenden iTerminal mit Touchscreen. Die modellübergreifenden Bedienelemente der neuesten PistenBully-Generation sorgen für ein rasches Zurechtfinden der Fahrer bei einem Fahrzeugwechsel.

Bereit für SNOWsat und HVO-Kraftstoffe

Der PistenBully 400 ist SNOWsat LiDAR-ready – kann also mit einer Schneetiefenmessung bis zu 50 m vor und neben dem Fahrzeug ausgestattet werden. Zudem ist der PistenBully 400 bereit für den synthetischen Kraftstoff HVO, der aus pflanzlichen und tierischen Abfällen gewonnen wird. Zudem kann Bio-Hydrauliköl eingesetzt werden. Verfügbar ist der PistenBully 400 in den Versionen 400, 400 W, Park Pro und seit dieser Generation auch in der Version Park Pro W.

Weitere Informationen zum neuen PistenBully 400 finden Sie auf der PistenBully-Website im Abschnitt Run Red.


Foto: Dieter Krestel

Mit einem großen Fest hat der Südtiroler Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth vergangenen Freitag, den 23. September 2022, am Firmensitz in Sterzing…

Weiterlesen
Foto: Leitner

In der kolumbianischen 400.000-Einwohner-Stadt Manizales sind bereits zwei von Leitner errichtete urbane Seilbahnen im Einsatz. Am ersten September…

Weiterlesen
Foto: Franz Oss

Unter dem Titel „Megawandel – Stresstest für die neue Welt der Wirtschaft“ lud die Tiroler Adler Runde bereits zur sechsten Ausgabe ihres…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Vorfeld der Wintersaison 2022/23 und der schwierigen Lage am Energiemarkt machen die Seilbahnverbände Österreichs und der Schweiz auf die…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Wegen eines Brands in der Lagerhalle der Pumpstation Franzlalm muss der für Samstag, den 17. September 2022, in der Skiregion Dachstein West geplante…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Am ersten September 2022 hatten 24 Burschen und 4 Mädchen ihren ersten Lehrtag bei Doppelmayr in Wolfurt (A). Zehn von ihnen werden zu…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Am Samstag, dem 17. September 2022, bietet die Skiregion Dachstein West mit einem Tag der offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen des…

Weiterlesen
Foto: AußenwirtschaftsCenter Peking - Advantage Austria Beijing

Vom 1. bis 5. September 2022 fand in Peking planmäßig die World Winter Sports (Beijing) Expo 2022 statt. Die ISR war auf der Messe mit ihren…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Das neue Umlaufsystem kombiniert die Vorzüge der Doppelmayr D-Line mit einem leistungsstarken Dreiseil-System. Kompakte Stationen und…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Am Mittwoch, den 7. September 2022, wird im Skigebiet Hammarbybacken mitten in Stockholm eine 500 m lange Kunststoff-Skipiste eröffnet. Unabhängig von…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Am 2. September 2022 findet in der Kreischberg Halle in St. Georgen am Kreischberg die diesjährige Branchentagung der steirischen Seilbahnen statt.

Weiterlesen
Gletscherbahnen Kaprun AG | Edith Danzer

Mit der neuen Turbine im Kleinkraftwerk Grubbach soll nun ein Drittel des für die Beschneiung des Skigebiets Kitzsteinhorn (A) benötigten Stroms aus…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin

Im aktuellen Podcast spricht Vitalpin-Geschäftsführerin Theresa Haid mit Jakob Sterlich von der Beratungsgesellschaft Climate Partner Österreich über…

Weiterlesen
Foto: Input Projektentwicklungs-GmbH

Die 6,6 km lange kuppelbare 10er-Kabinenbahn der Generation „D-Line“ soll die Thermalquelle „Boiling Lake“ auf der karibischen Insel Domenica für…

Weiterlesen
Foto: Roman Gric

ISR-Redakteur Roman Gric hat sich auch im Sommer 2022 wieder auf Reisen begeben und interessante Seilbahnen im gesamten Alpenraum und darüber hinaus…

Weiterlesen