Safety

Personensicherung auf neuer 4er-Sesselbahn

Auf der kuppelbaren 4er-Sesselbahn „Sponata“ hat Leitner ein neues, bereits patentiertes System zur Erhöhung der Beförderungssicherheit eingesetzt.

Die kuppelbare 4er-Sesselbahn „Sponata“ von Leitner bedient die gleichnamige Piste gegenüber dem Gipfel des „Heilig Kreuz“ inmitten der herrlichen Bergkulisse der Dolomiten – Peitlerkofel, Lagazuoi, Sellamassiv und Marmolada - und gehört zum Superski Dolomiti Skikarussell. Sie ersetzt eine fixe Doppelsesselbahn und ist auf eine Förderleistung von 1.600 P/h ausgelegt. Die Besonderheit der neuen Anlage besteht in der Ausrüstung mit einem neuen Sicherheitssystem, das die Personen auf dem Sessel sehr gut gegen Absturz schützt. Es handelt sich dabei um das erste System, bei dem trotz Verriegelung des Sicherheitsbügels Fußraster vorhanden sind.

Im Detail: Der neu gestaltete Sicherheitsbügel wird in der Talstation nach dem Einstieg automatisch geschlossen und verriegelt, dann in der Bergstation direkt nach der Stationseinfahrt automatisch entriegelt und geöffnet. Die Fußraster sind am Bügel sind am Sicherheitsbügel beweglich befestigt und durch ein Federsystem nach außen gekippt.

Dadurch wird eine komplette Beinfreiheit gewährleistet und jegliches Einklemmen beim Schließvorgang verhindert. Der Fahrgast kann danach den Fußraster einfach per Hand oder mit dem Fuß an eine für ihn bequeme Beinposition heranholen. Weiters sind auf dem Sicherheitsbügel noch vier bewegliche Kunststoffaufsätze, die so genannten Kid Stop montiert, die ein Durchrutschen von Kindern unter dem Sicherheitsbügel verhindern helfen.

Mit der Entwicklung dieses Systems, das jederzeit bei allen Sesseln ohne Wetterschutzhauben nachrüstbar ist, ist Leitner ein wichtiger Schritt in Richtung von mehr Sicherheit und Komfort vor allem bei der Beförderung von Kindern auf Sesselbahnen gelungen.
JN

Die neue kuppelbare 4er Sesselbahn mit Sicherheitsbügel und beweglichen Fußrastern

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen