O.I.T.A.F.-Kongress 2017

Datum: 06. Juni 2016 bis 09. Juni 2016
Ort: Bozen

„Seilbahnen bewegen“ lautet das Motto des XI. Weltseilbahnkongresses der O.I.T.A.F., der vom 6. bis 9. Juni in Bozen stattfinden wird.

Die organisationsinternen Vorbereitungen haben längst begonnen; nun ist es an der Seilbahn-Community, durch Anmeldung von Beiträgen das Motto „Seilbahnen bewegen“ mit Leben zu erfüllen. Die ISR bringt Ihnen im Folgenden das in vier Sessionen unterteilte Themenprogramm und die Details für das Einreichen von Beiträgen zur Kenntnis.

Themengruppen

1. Session: Entwicklung der Seilbahnen im urbanen und im touristischen Bereich

  • Entwicklungen, Beispiele und zukünftige Projekte
  • potentieller Einsatzbereich
  • Herausforderungen in Europa

2. Session: Betrieb von Seilbahnen: technische und wirtschaftliche Aspekte 

  • Seilbahnen, ein Instrument im Dienst der wirtschaftlichen Entwicklung der Region
  • Seilbahnen, ein Transportmittel für alle Jahreszeiten
  • Vorstellung Arbeiten der Studienausschüsse: Nr. IV, „Juristische, administrative, wirtschaftliche und statistische Angelegenheiten“, Nr. VI, „Betriebsoptimie­rung bei Seilbahnen und Schleppliften“

3. Session: Seilbahntechnik pur

  • Entwicklungen: schneller, leistungsstärker, was ist technisch machbar, neue Materialien, neue Lösungen, wo sind die Grenzen? 
  • Verfügbarkeit von Seilbahnen
  • Vorstellung Arbeiten der Studienausschüsse: Nr. I „Seilbahntechnik und technische Empfehlungen“, 
  • Nr. II „Eigenschaften und Prüfung der Seile“, Nr. III „Elektrotech­nische Anlagen bzw. Baugrup­-
  • pen“

4. Session: Nachhaltigkeit von Seilbahnen

  • Landschaft nachhaltig erlebbar machen
  • Ressourcenschonung 
  • Landschaftsschonung
  • Weltkulturerbe UNESCO: Erschließung durch Seilbahnen
  • Lifecycle 
  • Seilbahnen im Vergleich zu anderen Verkehrssystemen
  • Vorstellung Arbeiten des Studienausschusses Nr. VII, „Umwelt“

Call for Papers

Die O.I.T.A.F. richtet an alle interessierten Personen den Aufruf, sich mit einem bisher unveröffentlichten Beitrag zu den genannten Themengruppen als Referent zu bewerben. Die Konferenzsprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. 

Alle Personen, die anlässlich des Kongresses ein Referat vorstellen wollen, mögen eine Kurzfassung ihres Referates bis spätestens 5. September 2016 im Wege der Webseite www.oitaf2017.com übermitteln.

Erforderliche Informationen:

  • Titel der Arbeit
  • Themengruppe (Nr. der Session)
  • Name des Referenten
  • Position
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Hinsichtlich der Kurzfassung gelten folgende Anforderungen:

  • Dateiformat: Microsoft Word oder Text File
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch 
  • Maximale Textlänge: 350 Wörter, eventuell ergänzt durch eine ­Powerpoint-Präsentation

Auswahl der eingereichten Arbeiten und Termine:

Die eingereichten Kurzfassungen werden von einem Lesekomitee beurteilt und für den Kongress ausgewählt. Erforderlichenfalls werden die Referenten vor der endgültigen Zulassung des Vortrags gebeten, zusätzliche Erläuterungen abzugeben bzw. Änderungen oder Korrekturen ihres Vortrages vorzunehmen.

Die Kurzfassungen müssen bis spätestens 5. September 2016 bei der O.I.T.A.F. einlangen. Später eingereichte Referate können nicht mehr berücksichtigt werden.

Annahme und Endfassung der  Beiträge:

Die Annahme der vorgeschlagenen Beiträge wird den Referenten im Jänner 2017 mitgeteilt. Die endgültige Fassung des Vortrages ist bis 

17. April 2017 in einer der fünf Kongresssprachen einzureichen. 

Präsentation der Beiträge

Die Dauer der Präsentation der Referate ist grundsätzlich auf maximal eine halbe Stunde festgelegt. Besondere Wünsche sind allenfalls mit dem Lesekomitee abzuklären.

In den Sitzungen ist die simultane Übersetzung in die fünf genannten Konferenzsprachen vorgesehen.

Nach dem Kongress werden die eingereichten Referate auf der Homepage der O.I.T.A.F. veröffentlicht.

Reise und Aufenthaltskosten für die Referenten der Sessionen:

Den Referenten, deren Beiträge vom Lesekomitee angenommen wurden und am Kongress Ihr Referat halten, werden die Fahrtspesen (Flugspesen Economy-Class) und die Übernachtungskosten in einem Hotel in Bozen für die Dauer des Kongresses erstattet.

Kontaktadresse für Informationen:

oitaf2017@eurac.edu. 

Siehe auch die Kongresshomepage www.oitaf2017.com und die Homepage der O.I.T.A.F.: www.oitaf.org  


Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen
Foto: Event Picture MND

Das französische Unternehmen MND eröffnete mit einer großen Feier in Savoyen (F) einen neuen Produktionsstandort für ihre Produktreihe der kuppelbaren…

Weiterlesen
Visualisierung: ZOOMVP/GENIAL TOURISMUS- & PROJEKTENTWICKLUNG GMBH

Die Diskussionen um eine Seilbahn auf den Wiener Hausberg "Kahlenberg" gehen weiter. Eine Bürgerinitiative sowie Umweltorganisationen legten…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Joachim Frenner

Für die Bergbahn AG Kitzbühel war 2022/23 das umsatzstärkste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. Investiert wird in Trails, aber auch in ein…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Im Rahmen der "Tour of Austria" Radrundfahrt (2. bis 7. Juli 2024) lädt die Doppelmayr-Gruppe mit ihrem "Mountain Mobility Club" Persönlichkeiten aus…

Weiterlesen
Foto: Tiroler Zugspitz Arena / Franz Oss

Der "AlpenKlimaGipfel" – 27. und 28. Juni 2024 auf der Tiroler Seite der Zugspitze – versteht sich als Plattform der Vernetzung von namhaften…

Weiterlesen