New ropeways

Österreichweit einzigartiger Skigebiets-Zusammenschluss

Alpbachtal und Wildschönau werden zum Ski Juwel

Mit dem österreichweit einzigartigen Zusammenschluss der beiden Skigebiete starten das Alpbachtal und die Wildschönau in eine gemeinsame Zukunft. Bereits im Dezember 2012 wird das neue Skigebiet, das sich nun unter die Top-Ten von insgesamt 78 Tiroler Skigebieten einreiht, unter dem Namen „Ski Juwel“ glänzen. Investiert wurden von den Alpbacher und Wildschönauer Bergbahnen in Summe 13,5 Mio. Euro.

8-er Kabinenbahn als Verbindungsbahn
Elf Jahre lang setzten sich die beiden Regionen für den Verbindungslift von Inneralpbach auf den Schatzberg ein, um den Skigebietszusammenschluss mit der neuen zwei Kilometer langen Verbindungsskipiste zu realisieren. Im letzten Winter war es soweit – nach den positiven Baubescheiden fiel im Juni 2012 der Startschuss für den Bau der neuen 8-er Kabinenbahn, die bereits in dieser Wintersaison 2012/2013 planmäßig in Betrieb gehen wird. Die Verbindungsbahn wurde direkt neben der Talstation der „Pöglbahn“ in Inneralpbach errichtet. Von dort aus führt die neue 8-er Kabinenbahn bis unter die „Pechalm“, wo die Mittelstation steht und weiter bis zur Bergstation auf den Schatzberg Richtung Wildschönau. Mit dem Bau einer zwei Kilometer langen Verbindungsskipiste, die vom Schatzberg aus zur Mittelstation führen wird, erweitert sich das Angebot für Skifahrer. Unter dem Namen „Ski Juwel“ wächst das neue Tiroler Skigebiet damit auf 145 Pistenkilometer mit insgesamt 47 Liftanlagen.

145 Pistenkilometer eröffnen große Chancen
„Wir haben in den letzten Jahren kontinuierlich Marktanteile an die größeren Mitbewerber abgeben müssen. Für den Urlaubsgast sind die Pistenkilometer maßgeblich – selbst Anfänger buchen ihren Urlaub nach der Größe des Gebiets“, beschreibt Peter Hausberger, GF Alpbachtaler Bergbahnen, die Ausgangssituation. „Der Zusammenschluss ermöglicht es uns, konkurrenzfähig zu bleiben, und nur dadurch haben die Wildschönau und das Alpbachtal – als Ski Juwel – die Chance, ihren Gästen auch in Zukunft ein modernes, zeitgemäßes und nachhaltiges Ski- und Naturerlebnis bieten zu können“, ergänzt Ludwig Schäffer, GF Wildschönauer Bergbahnen.

Die Verbindungsskipiste vom Schatzberg bis zur Mittelstation, Foto: Ski Juwel

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

ISR NSAA 2019 English

Weiterlesen

NSAA-2019

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen

2018-China

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen