缆索

Österreichischer Seilhersteller bei Olympia 2014 in Sochi

Die Welt schaut gebannt nach Sochi wo vom 7. bis 23. Februar 2014 die 22. Olympischen Winterspiele stattfinden. Der österr. Stahlseilproduzent Teufelberger ist mit seinen Spezial-Stahlseilen für Seilbahnen und Pistenwinden doppelt bei Olympia vertretren.

In den vergangenen Jahren wurden insgesamt zehn Lifte in den olympischen Skigebieten mit Teufelberger-Seilen ausgestattet – vom Schlepplift bis zur hochmodernen VIP-Kabinenbahn. Bereits 2005 lieferte Teufelberger sechs Seile nach Sochi, und als das russische Gebiet wenig später den Zuschlag für die Olympischen Spiele 2014 erhielt, holte der Anlagenbauer Doppelmayr den langjährigen Partner auch für den weiteren Ausbau wieder an Bord. Von 2009 bis 2013 erfolgte die Lieferung und Montage von elf weiteren Zugseilen mit einer Gesamtlänge von 23.000 m.

Neben Seilbahnseilen produziert Teufelberger auch Spezialseile für Pistenwinden und ist dabei seit den Anfängen Erstausrüster von Prinoth-Pistengeräten. Diese werden bei Olympia zur Pistenpräparierung für die Alpinski- und Snowboardbewerbe im Gebiet Rosa Khutor eingesetzt. Teufelberger-Seile bringen somit nicht nur einen großen Teil der Besucher und Athleten sicher zur Spitze und den Bewerben, sondern sorgen auch für perfekt präparierte Pisten bei Abfahrt, Super-G, Riesentorlauf und Co.

Die Welser Teufelberger-Gruppe ist weltweit in den drei Bereichen Stahlseile, Faserseile und Extrusion tätig, beschäftigt 800 Mitarbeiter in Österreich, Tschechien und in den USA und erzielte zuletzt einen Umsatz von 165 Millionen €. Seit Jahrzenten produziert Teufelberger bereits Seilbahnseile für den russischen Markt, und Geschäftsführer Dr. Roland Konrad ist überzeugt: „Die Olympischen Spiele sind ein wichtiger Faktor in der Entwicklung des Skisports in Russland. Die Alpenregion ist in Hinsicht auf neue Seilbahnprojekte bereit gesättigt, doch in Russland sehen wir hier noch großes Potential.“

Weitere Informationen auf: www.teufelberger.com

 

Die Teufelberger eigene SOLITEC®-Technologie mit innovativen Profiltrensen ist bei Olympia in Sochi im Einsatz. Foto: Doppelmayr

Foto: HTI Gruppe

Vom 7. bis 21. Februar 2021 finden in Cortina d’Ampezzo die Alpinen Skiweltmeisterschaften statt. Die Stiftung Cortina 2021 hat mit den zur…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit der Eröffnung der neuen 10er-Kabinenbahn Kumme im Dezember 2020 in Zermatt hat die Doppelmayr/Garaventa-Gruppe ihre erste Seilbahn mit „Autonomous…

Weiterlesen
Foto: Demaklenko

Demaclenko hat KitzSki vergangenes Jahr mit 33 neuen Schneeerzeugern ausgestattet. Bei den Weltcup-Rennen vom 22. bis 25. Januar 2021 war eine…

Weiterlesen
Foto: Pixabay - Archivbild

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich rechnet für die Wintersaison 2020/21 mit einem Minus bei den Ersteintritten von 75…

Weiterlesen
Foto: NLW Nassfeld, Sam Strauss

Die Fachgruppe der Seilbahnen in Kärnten empfiehlt den Seilbahnunternehmen des österreichischen Bundeslandes, den Betrieb bis März bzw. bis Ostern…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

In Kitzbühel, einem Skigebiet mit 57 Seilbahnanlagen, 234 Abfahrts-km auf 570 ha Pistenfläche und 1.130 Schneeerzeugern, sorgen 41 Pistengeräte für…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die in den vergangenen Tagen beschlossenen Corona-Maßnahmen lasten schwer auf den Seilbahnbetreibern in der DACH-Region und in Südtirol. Die Situation…

Weiterlesen
Foto: ISR

Die für 14. bis 16. Januar 2021 zeitgleich zur ISPO Beijing geplante Alpitec China findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt.

Weiterlesen
Foto: zatran GmbH

Das deutsche Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat das Stuttgarter Planungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer SE zusammen mit der VWI…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Rund drei Viertel der Schweizer Skigebiete sind vor den Weihnachtsfeiertagen in die Wintersaison 2020/21 gestartet. Der Umsatzrückgang im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Innsbruck Tourismus

Mit der Vertragsunterzeichnung am 16. Dezember 2020 wurden die Muttereralm Bergbahnen bei Innsbruck an das international agierende Bergbahnunternehmen…

Weiterlesen
Foto: Remontées Mécaniques de Grimentz-Zinal SA

Die neue 10er-Kabinenbahn Zinal-Sorebois-La Vouarda im Schweizer Skigebiet Grimentz-Zinal ersetzt eine 2020 stillgelegte Pendelbahn. Die D-Line der…

Weiterlesen
Foto: Prinroth

Mit dem neuen Leitwolf h2 Motion hat Prinoth erstmals ein wasserstoffbetriebenes Pistenfahrzeug vorgestellt. Das neue Konzeptmodell ist bereits am 20.…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Als bekannter Vorreiter im Bereich der technischen Innovation auf dem Beschneiungsmarkt hilft TechnoAlpin Skigebieten unter anderem mit der neuen…

Weiterlesen
Foto: IDM Südtirol / Freddy Planinschek

Kurz vor Weihnachten werden in Südtirol mehrere hochkarätige Wintersport-Veranstaltungen abgehalten, die weitgehend ohne Besucher über die Bühne…

Weiterlesen