Pistengeräte

Neueste Technologie in Saas-Fee

PistenBully mit Tier-4-final-Motorentechnologie erfolgreich im Einsatz.

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG führt als einer der ersten Pistengerätehersteller weltweit diesen neuen Abgasstandard Tier 4 final im Markt ein. Die Emissionswerte, die gemäß dem Abgasstandard Tier 4 final vorgeschrieben sind, werden durch eine Kombination eines Diesel-Oxidations-Katalysators mit dem SCR-Katalysator erreicht. Die NOX-Werte und Partikel im Abgas werden durch dieses Verfahren drastisch reduziert. Bei Verwendung dieser Technologie emittieren heute insgesamt 23 Fahrzeuge soviel NOX wie früher ein Fahrzeug nach der Abgasnorm Tier 1. 

Neu in Europa ist der PistenBully 400 ParkPro, ein in enger Zusammenarbeit mit Park-Shapern aus aller Welt entwickeltes Fahrzeug zur Präparierung von Funparks, Boarder- und Skicrosspisten und Funslopes. Der 400 ParkPro ist konzipiert für mehr Kreativität und Perfektion. Sein Switchblade2 ist das breiteste Parkschild der Welt und weißt viele Details auf, die die Arbeit im Park erleichtern. Das Switchblade2 besticht durch einfache Bedienung durch den Joystick. Durch den optimierten Schubrahmen erstreckt sich sein Bewegungsspektrum auf enorme 137°. Die neuentwickelte vertikale Schneidekante sorgt für messerscharfe und rechtwinklige Seitenwände und mit der Abziehleiste ist ein präzises Ebnen der Oberfläche von Kickern optimal möglich. Und das sind nur einige Eigenschaften des 400 ParkPro. 

Die Gemeinde Saas-Fee in den Saastaler Alpen im Wallis setzt ebenfalls schon seit langem auf Nachhaltigkeit und umweltorientiertes Handeln im großen Stil. So war es auch für die Saastal Bergbahnen AG schnell klar, sofort zuzugreifen, wenn das Non-plus-Ul­tra der sauberen Motorentechnologien auf den Markt kommt. Denn das passt gut zum Charakter der Skiregion um Saas-Fee: Mit einigen wegweisenden Projekten setzt Saas-Fee seit langem Meilensteine im Engagement für umweltbewusstes Handeln.

Als Pilotgemeinde verpflichtete sich Saas-Fee zum Beispiel schon 1996 zum Projekt „Allianz in den Alpen“, einem ­Zusammenschluss von über 200 Alpen-Gemeinden, die sich dafür einsetzen, dass die Ziele der ­Alpenkonvention für eine nachhaltige Entwicklung im Alpenraum konkret umgesetzt werden. Bereits seit 1951 ist die Gemeinde autofrei und seit jeher Teil der „Gemeinschaft autofreier Schweizer Tourismusorte“ (GAST). Im Juni 2002 wurde Saas-Fee mit dem begehrten Label „Energiestadt“ ausgezeichnet. Zudem hat Saas-Fee den Kampf gegen den krebserregenden Feinstaub aufgenommen und die 250 Holzfeuerungen in der Gemeinde mit Partikelfiltern ausgerüstet. Die Investition in die abgasfreundliche Weltneuheit aus dem Hause Kässbohrer unterstreicht dieses Engagement auch auf der Piste. Schon seit langem setzen die Skigebiete zu 100 % auf PistenBully. Dies wurde dieses Jahr mit dem 3. Platz der besten europäischen Skigebiete in 2014 belohnt (www.best-skiresorts.com).

Bei der offiziellen Übergabe am 16. Dezember 2014 wurde nicht nur der symbolische Schlüssel in eine neue Ära der Abgas-Technologie übergeben – sondern mit einem Gutschein für die Pflanzung eines neuen Baumes die gemeinsame Verpflichtung für einen umweltbewussten Umgang mit der Natur betont.

Foto: C. Amtmann
Frische Luft in Saas-Fee: Adrian Mattli (Leiter Technik Kässbohrer Schweiz), Raimund Mayer (Leiter Kässbohrer Schweiz), Rainer Flaig (CEO Saastal Bergbahnen AG), Jean-Daniel Berclaz (Vertrieb Kässbohrer Schweiz), Patrick Gnos (Garagenchef) und Jvan Burgener (stellvertretender Pistenchef der Saastal Bergbahnen AG), (v. li. n. re.)
Foto: C. Amtmann

Foto: Klaus Maislinger

Die Wirtschaftskanzlei CHG Czernich Rechtsanwälte wurde als eine der ersten Tiroler Anwaltskanzleien für den prestigeträchtigen JUVE-Award nominiert.…

Weiterlesen
Foto: Roman Gric

ISR REPORTAGE In Pontresina (Graubünden) erschließt eine fixe Doppelsesselbahn die Alp Languard. Diese Bahn mit ihrer horizontalen 32,5º-Ablenkung ist…

Weiterlesen
Alle Fotos: Fatzer AG

FATZER AG Dieses Jahr feiert Fatzer die zehnjährige Erfolgsgeschichte von TRUsplice. Der Name wurde aus dem englischen „True“ und „Splice“ abgeleitet,…

Weiterlesen

Sie zählen zu den am meisten unterschätzten Kundengruppen: Teenager zwischen zehn und 14 Jahren. Das Institut für Jugendkulturforschung und die…

Weiterlesen
Foto: Silvretta Montafon / Stefan Kothner

SILVRETTA MONTAFON ISR-Interview mit Peter Marko, Geschäftsführer der Silvretta Montafon Holding: Über die Vorteile von integrierten…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Mit einem großen Fest hat der Südtiroler Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth vergangenen Freitag, den 23. September 2022, am Firmensitz in Sterzing…

Weiterlesen
Foto: Leitner

In der kolumbianischen 400.000-Einwohner-Stadt Manizales sind bereits zwei von Leitner errichtete urbane Seilbahnen im Einsatz. Am ersten September…

Weiterlesen
Foto: Franz Oss

Unter dem Titel „Megawandel – Stresstest für die neue Welt der Wirtschaft“ lud die Tiroler Adler Runde bereits zur sechsten Ausgabe ihres…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Vorfeld der Wintersaison 2022/23 und der schwierigen Lage am Energiemarkt machen die Seilbahnverbände Österreichs und der Schweiz auf die…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Wegen eines Brands in der Lagerhalle der Pumpstation Franzlalm muss der für Samstag, den 17. September 2022, in der Skiregion Dachstein West geplante…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Am ersten September 2022 hatten 24 Burschen und 4 Mädchen ihren ersten Lehrtag bei Doppelmayr in Wolfurt (A). Zehn von ihnen werden zu…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Am Samstag, dem 17. September 2022, bietet die Skiregion Dachstein West mit einem Tag der offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen des…

Weiterlesen
Foto: AußenwirtschaftsCenter Peking - Advantage Austria Beijing

Vom 1. bis 5. September 2022 fand in Peking planmäßig die World Winter Sports (Beijing) Expo 2022 statt. Die ISR war auf der Messe mit ihren…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Das neue Umlaufsystem kombiniert die Vorzüge der Doppelmayr D-Line mit einem leistungsstarken Dreiseil-System. Kompakte Stationen und…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Am Mittwoch, den 7. September 2022, wird im Skigebiet Hammarbybacken mitten in Stockholm eine 500 m lange Kunststoff-Skipiste eröffnet. Unabhängig von…

Weiterlesen