Das Unterstützungspaket für Schulsportwochen soll dabei helfen, junge Menschen in Österreich für den Skisport zu begeistern.
Foto: Pixabay
Wirtschaft

FACHVERBAND DER SEILBAHNEN IN DER WKÖ

Neues Unterstützungspaket für Schulsportwochen in Österreich

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich begrüßt das kürzlich präsentierte Unterstützungspaket der österreichischen Bundesregierung für Schulsportwochen. Unter anderem soll eine neue Online-Plattform Schulen bei der Organisation unterstützen. Für finanziell benachteiligte Schüler werden zusätzlich 300.000 Euro bereitgestellt.

von: DK

„Es freut mich besonders, dass in Zukunft 300.000 Euro zur Verfügung stehen, um auch jenen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den Sportwochen zu ermöglichen, die unter finanziell erschwerten Bedingungen aufwachsen“, so Franz Hörl, Obmann des Fachverbands der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich.

Das Modell der Schulsportwochen sei ein unverändert erfolgreiches, das nicht nur gesundheitlich, sondern vor allem auch im Sinne des Gemeinschaftssinnes wirke. „Dank der neuen Plattform wird dieses wichtige Instrument gestärkt: Das neue Tool vereinfacht die Planung für Lehrkräfte, verbessert das Informationsangebot für Eltern und ihre Kinder und das One-Stop-Shop-Prinzip macht die gesamte Organisation einfacher“, so Hörl, der dabei unter anderem Bildungsminister Martin Polaschek, Sportminister Werner Kogler und WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz für die Initiative dankte.

„Auch mit Blick auf das Skifahren stellt das neue Paket einen zusätzlichen Motor dar, um wieder vermehrt junge Menschen für die Piste zu begeistern. Die Schulsportwochen samt zusätzlicher finanzieller Unterstützung sind dafür, neben den zahlreichen Anstrengungen des Fachverbandes sowie der Seilbahnunternehmer, ein wichtiger Baustein“, betonte Hörl in einer Aussendung.

Plattform für Schulsportwochen

Foto: Fachverband der Seilbahnen
Franz Hörl, Obmann des Fachverbands der Seilbahnen in der WKÖ
Foto: Fachverband der Seilbahnen

Foto: Kärnten Werbung GmbH/Thomas Sobian

Das neue Service der Kärnten Werbung zeigt an, wie viele Sonnenstunden je Skigebiet seit Beginn des Winters aufgetreten sind.

Weiterlesen
Foto: Hiwu

Kurz vor den Semesterferien in Oberösterreich verzeichnete das Skigebiet die einmillionste Seilbahnfahrt in dieser Saison und die 100.000er-Marke des…

Weiterlesen
Rendering: renderwerk.at

Die 8er-Kabinenbahn auf den Hausberg von St. Gilgen am Wolfgangsee in Salzburg wird ab kommenden Sommer großteils energieautonom mit Sonnenstrom…

Weiterlesen
Foto: Andreas Haller - Montafon Tourismus GmbH

Das Programm des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen (18.–20. März 2024) in Schruns im Montafon (Ö) umfasst Lebensraumgestaltung, Strategien für den…

Weiterlesen
Foto: SkiStar

SkiStar, ein schwedisches Unternehmen im Bergtourismus, will das Stockholmer Skigebiet Hammarbybacken (SWE) komplett frei von fossilen Brennstoffen…

Weiterlesen
Foto: Big Sky/Garaventa

Ein Highlight der von Garaventa errichteten "Lone Peak Tram" in Big Sky, Montana (USA) sind die Kabinen, die im Sommer durch zwei rechteckige…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Grouse Mountain

OITAF Der 12. Internationale Seilbahnkongress des Weltseilbahnverbandes vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver (CAN) verspricht ein…

Weiterlesen
Foto: Leitner

Der öffentliche Personen-Nahverkehr (ÖPNV) stößt in vielen Großstädten an seine Grenzen. Straßenbahn und Bus konkurrieren auf Straßenniveau mit dem…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Autonomous Ropeway Operation oder kurz "AURO" nennt die Doppelmayr-Gruppe jene Technologie für autonome Seilbahnmobilität, die nach Kabinenbahnen nun…

Weiterlesen
Foto: Grega Erzen

Mit gleich neun neuen Anlagen von Leitner in Slowenien, Bosnien, Polen und Bulgarien wird die Beförderungsqualität deutlich erhöht und der…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Für die größte Investition der Firmengeschichte nimmt der Seilbahnhersteller 200 Mio. Euro in die Hand. Am Standort in Wolfurt entstehen…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Grouse Mountain

Das Programm für den 12. internationalen OITAF Seilbahnkongress vom 17. bis 21. Juni 2024  in Vancouver (CAN) steht nun endgültig fest. Die Referenten…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Die Arbeit des Architekturbüros Snøhetta für den Aussichtsturm „Top of Alpbachtal“ im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau wurde mit dem renommierten „Bau…

Weiterlesen
Foto: Sunkid

Seit dem ersten Sunkid-Zauberteppich im Jahr 1996 haben Millionen Ski-Neulinge von dem modernen Skiförderband profitiert. Nun erfolgte im Zillertal…

Weiterlesen
Foto: beigestellt Kässbohrer

Die Stiftung Mailand Cortina 2026 und Kässbohrer Italia haben den Beginn ihrer Zusammenarbeit im Hinblick auf die bevorstehenden Olympischen und…

Weiterlesen