Der neue Zauberteppich in der Winterwunderwelt Nauders: Die eingebaute Galeriebeleuchtung setzt die Anlage auch nachts variantenreich in Szene.
Foto: TVB Nauders - Manuel Baldauf / Sunkid
Förderbänder Tourismus

SUNKID

Neuer Zauberteppich in der Winterwunderwelt Nauders

Mit Saisonstart 2022/23 steht ein neuer Zauberteppich von Sunkid im Zentrum der 16.000 m² großen Winterwunderwelt in der Tiroler Gemeinde Nauders am Reschenpass. Mit Eislaufen, Eisstockschießen, Rodeln und Tubing bietet die Winterwunderwelt Nauders ihren Gästen umfassende Alternativen zum Skifahren.

von: DK

Der neue Zauberteppich Type N ist, Sunkid zufolge, für alle Anwendungen gemacht und er erleichtert in der Winterwunderwelt Nauders vor allem Rodlern und Snowtubern den Aufstieg. Das Förderband ist 34 m lang, die maximale Geschwindigkeit liegt bei 0,7 m/sec und die Gurtbreite beträgt 600 mm. Die eingebaute Beleuchtung der Galerie setzt die Anlage auch nachts variantenreich in Szene.

Das Herzstück des Zauberteppichs ist die neue elektrische Steuerung i-Control. Diese wird von Sunkid seit dem Winter 2021/22 serienmäßig bei allen Anlagen im Alpenraum eingesetzt. Das Bediensystem stellt den aktuellen Betriebszustand anschaulich und übersichtlich dar und führt den Nutzer einfach durch alle Funktionen.

Unter anderem weist die i-Control-Steuerung folgende technische Merkmale auf:

  • Multi-Touch-HMI Bildschirm mit allen relevanten Informationen für Betrieb, Wartung und Fehlerbehebung;
  • Vier unterschiedliche passwortgeschützte Benutzergruppen;
  • Digitaler Wartungsplan der Anlage;
  • Fernzugriff auf die Steuerung über das Internet für Kunde und Hersteller (für die erweiterte Kundenbetreuung);
  • Regelmäßige Berichte per E-Mail über die wichtigsten Betriebsdaten (wie z. B. Auslastung) an verschiedene Empfänger.

Neben dem Zauberteppich sind in der Winterwunderwelt Nauders auch verschiedene Geräte aus dem Sunkid-Produktbereich „Snow Fun Park“ vertreten, welche Gäste ausleihen können: beispielsweise Mini Ski Bikes, Fun Balancer und unterschiedliche Tubes.


Foto: WINTERSTEIGER

Das vollautomatische Fahrradwasch-System „Velobrush“ des österreichischen Maschinenbau-Unternehmens Wintersteiger Sports wartet bei der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/ Robert Herbst

Die landeseigenen ecoplus Alpin GmbH ist in Niederösterreich für die Errichtung, den Betrieb und die Professionalisierung von ausgewählten Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: LEITNER

"ConnX", das neue intermodale Mobilitätssystem von Leitner, steht nach grünem Licht bei allen Tests vor seiner Markteinführung im Jahr 2025.

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen

Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die wirtschaftliche Lage macht es auch für Skigebiete schwerer. In manchen Fällen kann aus Kostengründen die Investitionsentscheidung für einen neuen…

Weiterlesen
Foto: www.stefankuerzi.com

Die Gurtenbahn, die seit 1899 Wabern mit dem Berner Hausberg Gurten verbindet, wurde von Garaventa umfassend modernisiert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen