Die neue 10er-Kabinenbahn „Rakavlit“ kann täglich bis zu 20.000 Personen befördern. Sie ist fester Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs der israelischen Stadt Haifa.
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH
Seilbahnen Städtische Seilbahnen

DOPPELMAYR/GARAVENTA-GRUPPE

Neue urbane Seilbahn in Haifa

Doppelmayr hat in der israelischen Stadt Haifa eine neue urbane Seilbahn errichtet. Die 10er-Kabinenbahn „Rakavlit“ führt vom zentral gelegenen Bahn- und Busterminal HaMiFratz zum Technion, dem größten Forschungszentrum Israels, und weiter bis zum Campus der Universität Haifa.

von: DK

Die Fahrgäste legen die etwa vier Kilometer lange Strecke in knapp 20 min zurück. Als Teil des öffentlichen Verkehrssystems bringt die neue Kabinenbahn Fahrgästen eine Zeitersparnis von bis zu 25 min und eine direkte Erreichbarkeit ihrer Arbeits- und Ausbildungsstätte. Die Rakavlit-Bahn ist täglich bis zu 19 Stunden in Betrieb, 20.000 Fahrgäste pro Tag können die Kabinenbahn nutzen.

Die Talstation der Seilbahn ist Teil des multimodalen Verkehrsknotenpunkts HaMiFratz. Lokalbusse, Fernbusse, der Busschnellverkehr „Metronit“ sowie Züge kommen hier zusammen. Bis 2018 wurde HaMiFratz mit dem Ziel modernisiert, den Betrieb effektiver zu gestalten und Umsteigevorgänge für die Fahrgäste zu vereinfachen. Die Seilbahn ist ein integrierter Bestandteil des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs und ein weiterer Schritt in Richtung multimodales, barrierefreies Verkehrssystem in Haifa, heißt es dazu in einer Aussendung von Doppelmayr. Die Fahrgäste können so mit ihrem Öffi-Ticket auch Seilbahn fahren.

Anlässlich eines Arbeitsbesuchs in Israel am 29. März 2022 haben die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg der neuen Rakavlit-Seilbahn in Haifa einen Besuch abgestattet.

Haifa hat die Seilbahn als öffentliches Verkehrsmittel schon früh entdeckt. Die Standseilbahn Carmelit–Haifa wurde ursprünglich bereits in den 1950er-Jahren erbaut und 2018 nach einem Brand von Garaventa runderneuert. Sie verläuft komplett unterirdisch und wird deshalb auch gerne als Haifas U-Bahn bezeichnet. Die 1,8 km lange Anlage hat insgesamt sechs Stationen, auch sie ist Teil des städtischen Verkehrsnetzes und in den Tarifverbund integriert.

Foto: BMEIA / Michael Gruber
Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg, Doppelmayr-Projektleiter Thomas Nesler und die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck bei der Besichtigung der neuen Seilbahn. (v. li. n. re.)
Foto: BMEIA / Michael Gruber

Technische Daten

10-MGD Rakavlit

Schräge Länge4.321 m
Höhenunterschied472 m
Fahrzeuganzahl150
Fahrgeschwindigkeit5,0 m/s
Fahrzeit19 min
Förderleistung2.400 P/h

 


Foto: Dieter Krestel

Mit einem großen Fest hat der Südtiroler Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth vergangenen Freitag, den 23. September 2022, am Firmensitz in Sterzing…

Weiterlesen
Foto: Leitner

In der kolumbianischen 400.000-Einwohner-Stadt Manizales sind bereits zwei von Leitner errichtete urbane Seilbahnen im Einsatz. Am ersten September…

Weiterlesen
Foto: Franz Oss

Unter dem Titel „Megawandel – Stresstest für die neue Welt der Wirtschaft“ lud die Tiroler Adler Runde bereits zur sechsten Ausgabe ihres…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Vorfeld der Wintersaison 2022/23 und der schwierigen Lage am Energiemarkt machen die Seilbahnverbände Österreichs und der Schweiz auf die…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Wegen eines Brands in der Lagerhalle der Pumpstation Franzlalm muss der für Samstag, den 17. September 2022, in der Skiregion Dachstein West geplante…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Am ersten September 2022 hatten 24 Burschen und 4 Mädchen ihren ersten Lehrtag bei Doppelmayr in Wolfurt (A). Zehn von ihnen werden zu…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Am Samstag, dem 17. September 2022, bietet die Skiregion Dachstein West mit einem Tag der offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen des…

Weiterlesen
Foto: AußenwirtschaftsCenter Peking - Advantage Austria Beijing

Vom 1. bis 5. September 2022 fand in Peking planmäßig die World Winter Sports (Beijing) Expo 2022 statt. Die ISR war auf der Messe mit ihren…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Das neue Umlaufsystem kombiniert die Vorzüge der Doppelmayr D-Line mit einem leistungsstarken Dreiseil-System. Kompakte Stationen und…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Am Mittwoch, den 7. September 2022, wird im Skigebiet Hammarbybacken mitten in Stockholm eine 500 m lange Kunststoff-Skipiste eröffnet. Unabhängig von…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Am 2. September 2022 findet in der Kreischberg Halle in St. Georgen am Kreischberg die diesjährige Branchentagung der steirischen Seilbahnen statt.

Weiterlesen
Gletscherbahnen Kaprun AG | Edith Danzer

Mit der neuen Turbine im Kleinkraftwerk Grubbach soll nun ein Drittel des für die Beschneiung des Skigebiets Kitzsteinhorn (A) benötigten Stroms aus…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin

Im aktuellen Podcast spricht Vitalpin-Geschäftsführerin Theresa Haid mit Jakob Sterlich von der Beratungsgesellschaft Climate Partner Österreich über…

Weiterlesen
Foto: Input Projektentwicklungs-GmbH

Die 6,6 km lange kuppelbare 10er-Kabinenbahn der Generation „D-Line“ soll die Thermalquelle „Boiling Lake“ auf der karibischen Insel Domenica für…

Weiterlesen
Foto: Roman Gric

ISR-Redakteur Roman Gric hat sich auch im Sommer 2022 wieder auf Reisen begeben und interessante Seilbahnen im gesamten Alpenraum und darüber hinaus…

Weiterlesen