Cabins

Neue Standseilbahn für Zermatt-Sunnegga

Bereits im Jahre 1980 durfte die Gangloff Cabins AG die Wagen der ersten Standseilbahn von Zermatt nach Sunnegga herstellen.

Der Sunnegga-Express galt als Innovation und erfreute sich großer Beliebtheit.
Nach nun mehr als 30 Jahren erfolgreichen Betriebes wurde eine komplett neue Anlage in den bestehenden Tunnel eingebaut, ohne am Tunnelquerschnitt etwas zu ändern.

Große Herausforderung
Bei Gangloff freute man sich sehr, erneut mit der Konstruktion und dem Bau der neuen, topmodernen Züge beauftragt worden zu sein. Die Anpassung der neuen Wagen an den bestehenden Tunnelquerschnitt stellte eine große Herausforderung an den Kabinenbauer dar. Es sollte nämlich trotz dieser Einschränkung eine Erhöhung der Förderleistung und ein verbessertes Platzangebot für die Fahrgäste erreicht werden. Dies erfolgte durch Unterteilung des Fahrzeuges in drei Wagen pro Zug und eine Erhöhung des Platzangebotes pro Fahrgast auf 0,25 m2.

Erhöhte Förderleistung

Die Züge wurden gegenüber den alten Wagen derart verlängert, dass der Fassungsraum pro Zug von 170 auf 200 Personen anstieg. Einen weiteren Beitrag zur Erhöhung der Förderleistung erbrachte die Erhöhung der größten Nennfahrgeschwindigkeit von 10,0 m/s auf 12,0 m/s.
Im Zuge der Erneuerung konnten viele Verbesserungen im Bereich Fahrkomfort umgesetzt werden. Eine verbesserte Kopffreiheit, ein schallgedämpftes Interieur, eine angenehme LED-Beleuchtung und ein großzügiges Design sorgen für eine ruhige und komfortable Reise. In beiden Zügen sind Videokameras installiert, deren Live-Bilder direkt in die Kommandozentrale gesendet werden – ein Beitrag zur Sicherheit. Neben dem gesteigerten Fahrkomfort für den Personentransport
konnten auch Verbesserungen im Warentransport erzielt werden.
Die elektrisch betriebene Frontklappe ermöglicht eine direkte Beladung über die Rampe und somit eine erleichterte Belieferung der Bergrestaurants.
Beim Bau verlief alles nach Plan und so konnte die neue Standseilbahn am 15. Juni in Betrieb genommen werden.

Mit Gangloff auf das Matterhorn. Foto: Gangloff Cabins

Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Kässbohrer-Urgestein Valter Tura wird im April 2020 von Florian Profanter, Leiter der Pro Academy, abgelöst. Am 31. März endet somit seine 30-jährige…

Weiterlesen
Foto: MOUNT MEL

Die neue Situation benötigt Adaption aber auch kompetente und konsequente Vorbereitung bereits jetzt für die Zukunft!

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Nach intensiver Prüfung mehrerer Szenarien und in Abstimmung mit den wichtigsten Partnern und Ausstellern hat der Verwaltungsrat der Messe Bozen AG…

Weiterlesen
Fotocredit: C. Mantona

Die diesjährige National Convention & Tradeshow, die vom 4. bis 7. Mai auf Amelia Island, Florida (U.S.A.), abgehalten werden sollte, findet nicht…

Weiterlesen

Thomas Hunziker, Leiter Marketing und Verkauf sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Garaventa AG, übernimmt ab 6. April 2020 als CEO die Führung der…

Weiterlesen

Die Organisatoren von MOUNTAIN PLANET, eine der weltweit führenden Fachmessen für Bergplanung und Industrie, haben beschlossen, die Ausgabe 2020, die…

Weiterlesen

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

LEITNER ropeways realisiert Projekt am Drehort der Kinotrilogie „Herr der Ringe“

 

Weiterlesen

NSAA-2019

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

2018-China

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen