Die urbane Seilbahn "Cablebús 2" im Südosten der Metropolregion Mexiko-Stadt verbindet auf einer Länge von 10,6 km zwei U-Bahn-Stationen.
Foto: Leitner AG
Seilbahnen Städtische Seilbahnen

LEITNER

Neue Seilbahn-Linie in Mexiko-Stadt wird eröffnet

Am Samstag, den 24. Juli 2021, findet die offizielle Eröffnung der von Leitner errichteten Seilbahnlinie "Cablebús 2" statt. Die rund elf km lange Seilbahnanlage im Bezirk Iztapalapa, im Südosten der Metropolregion Mexiko-Stadt, soll Pendlern eine sichere und schnellere Verbindung zwischen zwei U-Bahn-Stationen bieten.

von: DK

Ausgestattet mit mehr als 300 10er-Kabinen wird das von Leitner errichtete Seilbahnsystem Cablebús 2 auf einer Strecke von insgesamt 10,6 km und über sieben Stationen rund 50.000 Personen pro Tag befördern. Die Endstationen der Anlage befinden sich einerseits im Bereich U-Bahn-Linie 8 bei der Station Constitución de 1917 und andererseits bei der U-Bahn-Linie A bei der Station Santa Martha. So gelangen die Fahrgäste rasch zum U-Bahn-Netz und die Reisezeit für diese Strecke wird deutlich reduziert. Für Claudia Sheinbaum, Bürgermeisterin von Mexiko-Stadt, ist das Seilbahnnetz nicht nur die beste Mobilitätslösung, sondern es wird auch soziale Ungleichheiten reduzieren, da es für die Bewohner den öffentlichen Personennahverkehr wesentlich verbessert, heißt es in einer Aussendung von Leitner.

Bau an weiteren Strecken

In Ecatepec de Morelos im Großraum von Mexiko-Stadt werden derzeit weitere urbane Seilbahnen gebaut. Leitner errichtet mit der Mexicable 2 – Linea Verde bereits die zweite - aus drei miteinander verbundenen Seilbahnen - bestehende Anlage. Diese wird nach Fertigstellung täglich mehr als 40.000 Nutzer aus den Umlandgemeinden Ecatepec de Morelos und Tlalnepantla de Baz nach Mexiko-Stadt befördern und dabei auch zur Schonung der zu überquerenden Naturgebiete von Zacatenco im Bezirk Gustavo A. Madero beitragen. Die Anlage führt über eine Länge von 8,5 km und hat sieben Stationen.

25 Millionen Fahrten

In Mexiko Stadt setzt man seit 2016 auf urbane Seilbahnen von Leitner. Bis Ende 2021 werden insgesamt sieben Anlagen von Leitner im Einsatz sein, die ein 24 km langes Seilbahnsystem bilden, das in das bestehende öffentliche Personennahverkehrsnetz eingegliedert ist. Seit der Inbetriebnahme der ersten Stadtseilbahn von Mexiko-Stadt wurden bis heute etwa 25 Mio. Fahrten verzeichnet. Die Betriebszeiten erstrecken sich über 18 Stunden pro Tag.


Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen
HTI Gruppe

Das Geschäftsjahr 2023 der Südtiroler HTI Gruppe endete mit einem Umsatz von 1,477 Mrd. Euro und somit mit 176 Mio. Euro mehr im Vergleich zum Jahr…

Weiterlesen
Foto: Bild von NickyPe auf Pixabay

Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien analysiert in seiner aktuellen Konjunkturprognose, dass die hohen Zinssätze die…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich präsentierte in Saalbach ein speziell auf Seilbahnbetriebe ausgerichtetes Instrument zum…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die Neubesetzung des Vorstands der Kässbohrer Geländefahrzeug AG ist mit der Bestellung zum dritten ordentlichen Vorstandsmitglied zum 1. April 2024…

Weiterlesen