Neben zahlreichen anderen Ausstellern wird Sunkid mit einem neuen „Mountain Coaster“ auf der IAAPA in Wien vertreten sein.
Foto: Sunkid
Veranstaltungen

IAAPA EXPO EUROPE 2023

Neue Erlebnisse in den Berggebieten

Vom 25. bis 28. September 2023 findet im Messe Wien Exhibition & Congress Center die IAAPA Expo Europe 2023 statt, die Fachmesse für Attraktionen in der Freizeitindustrie.

von: DK

In den Bergresorts zeichnet sich ein interessanter Trend ab, der nicht übersehen werden darf: Häufig stellen sich diese Orte in der Sommersaison neu auf und versuchen, mit neuen Erlebnissen Gäste anzulocken. Das können rasante Sommerrodelbahnen sein, Ziplines oder sogar VR-Erlebnisse. Diese Zusatzangebote tragen dazu bei, sich von anderen Regionen zu unterscheiden und die Besucherzahlen zu steigern.

Ein größeres Angebot an Attraktionen an einem Ort erhöht seine Anziehungskraft und den Unterhaltungswert. Es kann dazu beitragen, die Zielgruppe zu erweitern und die Saison zu verlängern.

Familien mit kleinen Kindern freuen sich, wenn die Skigebiete Indoor- oder Outdoor-Spielplätze zur Unterhaltung der Kleinen bieten. Es gibt die unterschiedlichsten Spielanlagen, die den Spaß bei einem Familienskiurlaub noch ergänzen und die Kinder während der Skipausen beschäftigen können.

Fachmesse IAAPA Expo Europe

Über alle neuen Möglichkeiten zur Erweiterung des Angebots von Bergresorts informiert die Fachmesse IAAPA Expo Europe, die vom weltweiten Verband der Attraktionenindustrie IAAPA ausgerichtet wird. In diesem Jahr findet sie vom 25. bis 28. September im Messe Wien Exhibition & Congress Center statt. Diese Fachmesse richtet sich an eine vielfältige Gruppe von Betrieben in der Freizeitindustrie. Peter van der Schans, Executive Director und Vice President für IAAPA Europa, Naher Osten und Afrika, erklärt: „Die IAAPA Expo Europe ist die Pflichtveranstaltung für die Attraktionenbranche, und wir freuen uns, ein Fachpublikum aus Vergnügungs- und Themenparks, Hotels und Skigebieten, Wasserparks, Familienfreizeitanlagen, Museen und Science Centers, Zoos und vielen anderen einschlägigen Bereichen zusammenzubringen.“

Auf einer großzügigen Ausstellungsfläche mit mehr als 600 Anbietern können Interessenten eine breite Palette von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen führender Hersteller- und Lieferfirmen kennenlernen, unter anderem aus den Bereichen Ticketing, Sommerrodelbahnen, Spielanlagen, F&B-Lösungen und VR-Technologie.
Ergänzt wird die Produkt-Ausstellung durch ein umfangreiches Bildungsprogramm mit Impulsreferaten, Podiumsdiskussionen und vertiefenden Seminaren, die wertvolle Einblicke und Möglichkeiten zum Wissensaustausch bieten.

Die Anmeldung ist eröffnet, Online-Tickets erhalten Sie unter: https://www.iaapa.org/expos/iaapa-expo-europe. Darüber hinaus bieten alle Aussteller gratis Gästekarten an, und Interessenten können sich mit ihnen in Verbindung setzen, um kostenlose Eintrittskarten für die Messe zu erhalten. Weitere Informationen unter emea@iaapa.org.

Foto: IAAPA
Peter van der Schans, Executive Director und Vice President für IAAPA Europa, Naher Osten und Afrika
Foto: IAAPA

Foto: WINTERSTEIGER

Das vollautomatische Fahrradwasch-System „Velobrush“ des österreichischen Maschinenbau-Unternehmens Wintersteiger Sports wartet bei der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/ Robert Herbst

Die landeseigenen ecoplus Alpin GmbH ist in Niederösterreich für die Errichtung, den Betrieb und die Professionalisierung von ausgewählten Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: LEITNER

"ConnX", das neue intermodale Mobilitätssystem von Leitner, steht nach grünem Licht bei allen Tests vor seiner Markteinführung im Jahr 2025.

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen

Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die wirtschaftliche Lage macht es auch für Skigebiete schwerer. In manchen Fällen kann aus Kostengründen die Investitionsentscheidung für einen neuen…

Weiterlesen
Foto: www.stefankuerzi.com

Die Gurtenbahn, die seit 1899 Wabern mit dem Berner Hausberg Gurten verbindet, wurde von Garaventa umfassend modernisiert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen