Die neue 10er-Kabinenbahn Zinal-Sorebois-La Vouarda der Generation D-Line der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe wurde vor kurzem in Betrieb genommen und ist mit zahlreichen Innovationen ausgestattet.
Foto: Remontées Mécaniques de Grimentz-Zinal SA
Seilbahnen Bahnen

DOPPELMAYR/GARAVENTA-GRUPPE

Neue 10er-Kabinenbahn in Grimentz-Zinal in Betrieb

Die neue 10er-Kabinenbahn Zinal-Sorebois-La Vouarda im Schweizer Skigebiet Grimentz-Zinal ersetzt eine 2020 stillgelegte Pendelbahn. Die D-Line der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe bringt auf derselben Strecke eine Erhöhung der Förderleistung von 700 auf 1.800 P/h mit sich, – Wartezeiten werden dadurch markant verkürzt.

von: DK

Mit dem Neubau der zwei Teilstrecken umfassenden 10er-Kabinenbahn durch die Doppelmayr/Garaventa-Gruppe gelangen Gäste ohne Umsteigen von Zinal zum L’Espace Weisshorn und weiter mit einer Pendelbahn direkt nach Grimentz. Die neue Bahn der Seibahngeneration D-Line beinhaltet laut der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe 31 Innovationen, wovon 14 zum Patent angemeldet wurden.  „Die D-Line vereint langjährige Tradition und Know-how mit topmodernem Design und den neusten technischen Errungenschaften. Bei der Entwicklung wurde besonders auf Fahrkomfort, leisen Betrieb, ansprechendes Design und zeitsparende Wartung geachtet“, erklärt Garaventa-Verkaufsleiter Marcel Nussbaumer. Die neue Zinal-Sorebois-La Vouarda-Seilbahn ist mit 59 Omega V-Kabinen von CWA Constructions SA ausgestattet. Laut der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe zeichnen sich die Kabinen besonders durch den einfachen Zustieg, ergonomisch geformte Einzelsitze und ein spezielles Belüftungskonzept aus.

Integrierte Räumung

Da die Seilbahn schwer zugängliches Gelände überwindet, ist sie mit einer integrierten Räumung ausgestattet. Das System ermöglicht es, dass die Fahrgäste in den Seilbahnkabinen jederzeit sicher in die Stationen zurückgeführt werden können. Für die Räumung der kompletten Anlage steht, neben dem Notantrieb in der Zwischenstation, ein dritter Antrieb in der Talstation bereit. Darüber hinaus überwacht das digitale System RPD Nexo die Lage des Förderseils direkt an den Rollenbatterien: Das RPD Nexo erkennt einen Seilverlauf aus der Rille frühzeitig, reduziert automatisch die Fahrgeschwindigkeit und verringert dadurch die Gefahr einer Seilentgleisung. Das RPD Nexo-System ist universell einsetzbar, mit einem Sensor für alle Seilrollen-, Rollenbatterietypen und Seildurchmesser. Laut der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe liegen die Vorteile dieses Systems in seiner Wirtschaftlichkeit, der hohen Seilbahn-Verfügbarkeit und in der Sicherheit für Fahrgäste.

Zweirillige Antriebsscheibe

Die 10er-Kabinenbahn Zinal-Sorebois-La Vouarda weist eine schräge Länge von 2.733 m auf, überwindet einen Höhenunterschied von 1.024 m und hat eine Förderleistung von bis zu 1.800 P/h. Mittels zweirilliger Antriebsscheibe werden beide Teilstrecken ab der geknickten Mittelstation angetrieben. Sie ist an die bestehende Bausubstanz angebunden. Die Garagierung aller 59 Kabinen erfolgt unterirdisch in der Talstation.

Technische Daten

10er-Kabinenbahn Zinal-Sorebois-La Vouarda

Schräge Länge2.733 m
Höhenunterschied1.024 m
Förderseildurchmesser56 mm
Fahrzeuganzahl59
Fahrgeschwindigkeit6 m/s
Förderleistung1.800 P/h

 


Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen
Foto: Sörenberg - Yorik Leusink

Ab der Saison 2022/23 bestimmt bei den Bergbahnen Sörenberg in der Zentralschweiz Dynamic Pricing den Preis von Skitickets. Eingerichtet wurde das…

Weiterlesen