Die Branche traf sich Mitte April in Grenoble (F).
Foto: Mountain Planet
Veranstaltungen

FACHMESSE

Mountain Planet noch internationaler

Zum 50-jährigen Jubiläum bilanziert die Mountain Planet (16. bis 18. April) sehr positiv mit deutlich mehr Teilnehmern als bei der letzten Ausgabe.

von: TS

Die jüngste Ausgabe der Fachmesse für Innovation und Raumplanung in Bergregionen im Kongresszentrum Alpexpo in Grenoble (F) zog an drei Tagen fast 20.000 Besucher aus 67 Ländern an. Das ist um 17 % mehr als noch im Jahr 2022. Die Anzahl der Aussteller ist um 11 % gewachsen. Bemerkenswert sei der Anstieg der internationalen Teilnehmer, bilanziert die Mountain Planet. Dies zeigte sich auch durch die Teilnahme zahlreicher internationaler Delegationen, mit starker Beteiligung aus Indien, den Vereinigten Staaten, Kanada und Südamerika.  

Aussteller sind zufrieden

Erfreuliche Rückmeldungen für den Veranstalter kamen nicht zuletzt von Ausstellerseite. „Die Veranstaltung bot unserer Gruppe eine ideale Plattform, um verschiedene Akteure des Sektors zu treffen“, sagte Clément Nectoux, Generaldirektor von Doppelmayr Frankreich. Denis Ribot, Generaldirektor von Leitner France und Prinoth France sprach von einer Messe, die „die Dynamik des Sektors der Bergentwicklung mit zahlreichen neuen Produkten und Innovationen zeigte, die die Attraktivität des Skisports widerspiegelten“. Und Gilles Fournier, General Manager von Kässbohrer ESE, verbuchte die Fachmesse als „großen Erfolg. Wir spürten eine große Begeisterung bei unseren Kunden und verzeichneten eine Zunahme der internationalen Präsenz.“ Was auch Erich Gummerer, CEO von TechnoAlpin, bestätigte: „Die Messe war sehr dynamisch, mit einer bedeutenden Präsenz von internationalen Besuchern. Unser Verkaufsteam konnte viele wichtige Projekte abschließen.“ 

Zusammengefasst sei der Erfolg der Mountain Planet ein wichtiges Signal für die Zukunft der Branche sowie für die Weiterentwicklung von Aktivitäten in den und der Bergregionen selbst. 

Mehr als nur das Geschäft

Die Mountain Planet ist mehr als „nur“ eine bedeutende Fachmesse der Branche für Geschäftsabschlüsse. Die Akteure treffen in Grenoble zusammen, um sich auszutauschen, in Podiumsdiskussionen und Konferenzen mit Themen von Mobilität über Nachhaltigkeit bis Kundenservice und Inklusion Wissen anzuhäufen sowie zu diskutieren. 

Im Rahmen der Eröffnungskonferenz wurde von Laurent Vanat die 16. Ausgabe des Internationalen Berichts über den Schnee- und Bergtourismus vorgestellt. Dieser umfasst die Skisaison 2022/23 weltweit und zeigt – wie schon in der letzten Saison –, dass die Skiindustrie auf gesunden Beinen steht und die Besucherzahlen den Durchschnittswerten der letzten zwei Jahrzehnte entsprechen. Der Winter 2022/23 verzeichnete erneut mehr als 370 Millionen Skifahrertage weltweit.

Der Termin für die nächste Mountain Planet steht bereits fest: Die Branche trifft sich vom 21. bis 23. April 2026 wieder in Grenoble/Alpexpo.

Die Gewinner der „Mountain Planet Trophées“ – 50 Jahre Innovationen 

  • Mobilität: Joëlette And Co für Joëlette E-Motion 
  • Digital - Customer Journeys: Intence für XP Connect
  • Diversifizierung - Tourismus: Poma für expérience Aerolive und seine Skyrider-Kabinen.
  • Biodiversität - Nachhaltige Entwicklung: Mountain Riders für Adopt'1 Spot
  • Preis der Jury: Indiana'Ventures für die Orbit-Bremse

Foto: Hauser Kaibling

Am Hauser Kaibling in der Steiermark wurde der Spatenstich für eine neue leistungsstarke 8er-Sesselbahn gesetzt.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Der Wolfurter Seilbahnhersteller Doppelmayr gewährt am 14. und 15. Juni 2024 exklusive Einblicke in die Lehrlingsausbildung.

Weiterlesen
Foto: Ingo Dejaco

Die digitale, flächendeckende und vom Tourismus selbst finanzierten Gästekarte in Südtirol ist ein europaweites Vorzeigeprojekt – auch im Sinne des…

Weiterlesen
Foto: DieFotografen

Österreichweit gibt es rund 200 Bergbahnen mit Sommerbetrieb. Diese verzeichnen jährlich rund 20 Mio. Ersteintritte im Sommer – Tendenz steigend.

Weiterlesen
Foto: Messe Essen GmbH/Fabien Holzer

Die Cable Car World in Essen (D) liefert bei ihrer zweiten Auflage wieder wertvollen Input zur Planung und Umsetzung von urbanen Mobilitätsprojekten…

Weiterlesen
Foto: Aberg - Hinterthal - Bergbahnen AG

Die Anlage wird einen jährlichen Energieertrag von rund 100.000 kWh erzielen. Diese Energiemenge deckt ca. ein Viertel des jährlichen Strombedarfs der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/schwarz-koenig.at

Im strauchelnden Skigebiet im Süden Niederösterreichs hegt das Land Millionenpläne. In Lackenhof soll eine moderne Seilbahn gebaut werden. 

Weiterlesen
Foto: nikolaus faistauer photography

Die Bilanz des erfolgreichen Geschäftsjahres 2022/23 und die Wahl von Felix Porsche in den Aufsichtsrat prägten die 96. Hauptversammlung der…

Weiterlesen
Foto: Koren

Die Qualitätsinitiative des Fachverbands Seilbahnen zählt bereits 79 Mitgliedsbetriebe mit 96 Themenbergen. Das Sommergeschäft wird immer wichtiger.

Weiterlesen
Bild: DONGHWAN KIM auf Pixabay

Trotz wetterbedingter Herausforderungen war es die fünftbeste Saison seit Beginn der Aufzeichnung 1978/79. Die Investitionen bleiben hoch.

Weiterlesen
Foto: Tourismus Salzburg GmbH

Die aktuelle Tourismusanalyse des Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt eine gute Nachfrage, jedoch kaum Dynamik bei realen…

Weiterlesen
Foto: LPA/Ingo Dejaco

Mit dem Südtirol Pass können über 60 von 100 Aufstiegsanlagen im Land günstiger genutzt werden. Das ermöglicht die Vorteilsaktion „Seilbahnsommer…

Weiterlesen
Foto: Schilthornbahn

Die Sesselbahn Winteregg wird ab der kommenden Wintersaison deutlich mehr Personen transportieren können. Die Wintersaison 2023/24 am Schilthorn in…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Winterferien und Skisport sind im Trend – die Schweizer Seilbahnen bilanzieren die vergangene Wintersaison trotz witterungsbedingter Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahnen AG

Bei der 45. Hauptversammlung der Gasteiner Bergbahnen im Kursaal Bad Hofgastein wurde der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Josef Weißl…

Weiterlesen