Bahnen

Komfortsteigerung in den Karpaten

In Jasná, Niedere Tatra (Slowakei), und in Szczyrk, Schlesische Beskiden (Polen), baut Leitner ropeways für die kommende Wintersaison zwei moderne kuppelbare Sesselbahnen.

Hi-tech-Sesselbahn für Skigebiet Nr. 1 der Slowakei

Jasná mit seinen 26 Seilbahnen und Skiliften und mit 20 Pisten in einer Gesamtlänge von 45 km in Höhenlagen von rund 1.000 bis 2.000 m machen das Skigebiet an den Nord- und Südhängen des Berges Chopok (2.024 m) zum größten Skigebiet der Slowakei. Für die kommende Wintersaison bekommt Jasná eine neue Bahn, die Zubringerbahn Lúčky – Priečno, die die bisherigen Parkplatzprobleme dank des großes Parkplatzes in Lúčky an der Nordseite des Gebietes beseitigt. Mit der Eröffnung der neuen 6er-Sesselbahn gelangen die Besucher deutlich schneller und bequemer auf die Pisten. Die Bahn verfügt über den wartungsfreudlichen getriebelosen Leitner-Antrieb DirectDrive. Den Komfort dieser Anlage erhöhen die Sitzheizung und die eleganten blauen Schutzhauben. Neben der Talstation wird ein vollautomatischer Abstellbahnhof für alle 90 Sessel gebaut.

Mit der Anlage positioniert sich Jasná noch stärker als familienfreundliches Skigebiet, da die neue Bahn vor allem leichtere Abfahrten bedient. Auftraggeber ist die Tatry Mountain Resorts, die in der Niederen und Hohen Tatra die bedeutendsten Skigebiete und mehrere Hotels betreibt.

Blaue Hauben in Jasná, gelbe Hauben in Szczyrk

Das traditionelle polnische Sport- und Erholungsgebiet Szczyrk in den Schlesischen Beskiden (die wie auch die Tatra zum Karpatenmassiv gehören) liegt im tiefen Tal des Flusses Żylica zwischen 460 und 600 m ü. M. am Fuße der höchsten Erhebung des Gebirges, des 1.257 m hohen Skrzyczne.

An den Nordhängen von Skrzyczne wurde schon Ende der 50er Jahre ein Skigebiet mit zwei Einsesselbahnen und mehreren Skiliften gebaut, die anfangs der 90er Jahre durch fixe Doppelsesselbahnen einheimischer Produktion ersetzt wurden.

Leitner ropeways ersetzt nun vor der kommenden Wintersaison die 2. Teilstrecke der Doppelsesselbahn durch eine moderne 4er-Sesselbahn mit gelben Schutzhauben. Wegen der windexponierten Trasse bis zum Berggipfel wird die Bahn mit dem Seillageüberwachungssystem CPS (Cable Position Supervision) ausgerüstet. Auftraggeber ist die Firma COS-OPO (Zentrales Sportgebiet – Olympisches Trainingszentrum), die in Szczyrk zahlreiche Sportanlagen, darunter Sprungschanzen, ein Hallenbad, Tennisplätze und eine Sporthalle realisiert hat.

Roman Gric

TECHNISCHE DATEN
6er-Sesselbahn Lúčky – Priečno Jasná/Slowakei (kuppelbar, mit blauen Schutzhauben, Sitzheizung und DirectDrive)

Schräge Länge 1.835 m

Höhenunterschied 343,5 m

Stützenanzahl 14

Sesselanzahl 90

Fahrgeschwindigkeit 5,0 m/s

Fahrzeit 6,2 min

Förderleistung 2.440 P/h

4er-Sesselbahn Jaworzyna – Skrzyczne Szczyrk/Polen (kuppelbar, mit gelben Schutzhauben und CPS System)

Schräge Länge 1.102 m

Höhenunterschied 296 m

Stützenanzahl 11

Sesselanzahl 83

Fahrgeschwindigkeit 5,0 m/s

Fahrzeit 3,7 min

Förderleistung 2.400 P/h

 

Montagearbeiten an der neuen 6er-Sesselbahn Lúčky – Priečno in Jasná, Slowakei. Foto: Leitner

Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen