Die neue 8er-Sesselbahn der Firma Leitner wird mit 68 "EVO Premium"-Sesseln samt Haube, Sitzheizung und Einzelfußraster unterwegs sein.
Foto: Hauser Kaibling
Bahnen

LEITNER

Kaiblinggrat-Sesselbahn ersetzt Quattralpina

Am Hauser Kaibling in der Steiermark wurde der Spatenstich für eine neue leistungsstarke 8er-Sesselbahn gesetzt.

von: TS

Ab der Wintersaison 2024/25 steht Wintersportlern am Hauser Kaibling, dem höchsten Berg der 4-Berge-Skischaukel Schladming und Teil des Skiverbunds Ski amadé, eine neue leistungsstarke Sesselbahn zur Verfügung. „Mit einer Förderleistung von 3.600 Personen pro Stunde, einer durchschnittlichen Hauptmotor-Dauerleistung von 704 kW und einer Fahrgeschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde darf sich die Kaiblinggrat 8er-Sesselbahn mit dem Titel ‚stärkste Sesselbahn der Steiermark‘ schmücken. Wartezeiten sind somit passé“, argumentieren die Geschäftsführer Mag. Klaus Hofstätter und Dr. Maximilian Sampl die Investition in das neue Angebot. Die Bauarbeiten starteten am Donnerstag, dem 13. Juni.

Die Sesselbahn von Leitner wird mit 68 EVO Premium 8er-Sesseln samt Haube, Sitzheizung und Einzelfußraster ausgerüstet. Die Fahrt zwischen den Stationen wird knapp 4,5 Minuten dauern. Für einen umweltschonenden und lärmarmen Betrieb sorgt der Leitner-Direktantrieb DirectDrive. Ein Novum ist zudem der komfortable Einstieg via Förderband samt Hubtisch, der Kinder unter 1,25 Meter anhebt und so bequem und sicher auf der Sesselbahn Platz nehmen lässt.

Design am Berg

Mit der Bergstation am Senderplateau ist die Kaiblinggrat-Bahn die wichtigste Zubringerbahn. Von dort aus erreicht man mittels Gipfelbahn den Hauser-Kaibling-Gipfel (höchste Punkt der 4-Berge-Skischaukel auf 2.015 Metern), das Naturjuwel Kaiblingalm und die Skischaukelverbindung zur Planai, Hochwurzen und Reiteralm.

Die Bergstation ist von der italienischen Designschmiede Pininfarina entworfen und zeichnet sich durch die deutlich breitere Stationsüberdachung aus. Hinzu kommen Sanitäranlagen und ein modernes Leitsystem, um den Wintersportlern alle relevanten Informationen auf einen Blick präsentieren zu können. Die Kaiblinggrat-Bahn wird künftig das ganze Jahr über ein wichtiger Bestandteil des touristischen Angebots sein. Aufgrund der Baustelle gibt es im Sommer 2024 am Hauser Kaibling allerdings keinen regulären Sommerbahn-Betrieb. Geöffnet haben die Tauern-Seilbahn sowie der Freizeitpark „Wollis Kids Park“ an der Talstation.

Abschied von der Quattra

Die Vorgängerin, eine 4er-Sesselbahn – die Quattralpina wurde von vielen „Quattra“ genannt – wurde bereits im Mai, nach etwas mehr als drei Jahrzehnten im Einsatz, abgetragen. „Momente wie die erste Fahrt im Jahr 1992 oder der Winter 2009/10, als die Quattralpina zum ersten Mal mehr als eine Million Bergfahrten erzielte, werden gut in Erinnerung bleiben“, so Geschäftsführer und Gesellschafter Dr. Maximilian Sampl zum Abschied von der Quattra. Insgesamt hat sie in den vergangenen 32 Jahren 27,4 Mio. Gäste auf das Hauser Kaibling-Senderplateau transportiert. 

TECHNISCHE DATEN

Kaiblinggrat 8er-Sesselbahn

Talstation:1.141 m
Bergstation:1.868 m
Schräge Länge:1.442 m
Höhenunterschied:454 m
Fahrgeschwindigkeit:6,0 m/s 
Förderleistung:3.600 P/h
Betriebsabwicklung:Winter- und Sommerbetrieb, Bergbeförderung (100%), Talbeförderung (100%)
Einstieg:Förderband

Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen
Foto: Event Picture MND

Das französische Unternehmen MND eröffnete mit einer großen Feier in Savoyen (F) einen neuen Produktionsstandort für ihre Produktreihe der kuppelbaren…

Weiterlesen
Visualisierung: ZOOMVP/GENIAL TOURISMUS- & PROJEKTENTWICKLUNG GMBH

Die Diskussionen um eine Seilbahn auf den Wiener Hausberg "Kahlenberg" gehen weiter. Eine Bürgerinitiative sowie Umweltorganisationen legten…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Joachim Frenner

Für die Bergbahn AG Kitzbühel war 2022/23 das umsatzstärkste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. Investiert wird in Trails, aber auch in ein…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Im Rahmen der "Tour of Austria" Radrundfahrt (2. bis 7. Juli 2024) lädt die Doppelmayr-Gruppe mit ihrem "Mountain Mobility Club" Persönlichkeiten aus…

Weiterlesen
Foto: Tiroler Zugspitz Arena / Franz Oss

Der "AlpenKlimaGipfel" – 27. und 28. Juni 2024 auf der Tiroler Seite der Zugspitze – versteht sich als Plattform der Vernetzung von namhaften…

Weiterlesen