Die Software SNOWsat Maintain von Kässbohrer hilft dabei, die Instandhaltung effizient zu managen.
Foto: Kässbohrer
Piste Pistengeräte

KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG

Instandhaltungs-Management leicht gemacht

Für den erfolgreichen Betrieb eines Skigebietes müssen sämtliche Anlagen jederzeit zuverlässig arbeiten sowie verfügbar sein. Gleichzeitig gilt es, alle Kosten im Auge zu behalten, wobei die Instandhaltung eine wesentliche Rolle spielt. Die Software SNOWsat Maintain von Kässbohrer erleichtert diese Vorgänge wesentlich.

Die Fahrzeugflotte, Lift- und Beschneiungsanlagen, die gesamte Infrastruktur vom Fangzaun bis zum Feuerlöscher, aber auch die Gebäudetechnik mit Rolltoren, Lüftungsanlagen oder Brandschutztüren: Alles muss regelmäßig kontrolliert und gewartet werden. Dabei entstehen wichtige Daten, die dokumentiert und weiterverarbeitet werden müssen. Über alle diese Aufgaben sowie Termine und Kosten den Überblick zu behalten, ist nicht leicht und erfordert Disziplin und Struktur im Arbeitsalltag.

Die Plattform SNOWsat Maintain des Pistenfahrzeugherstellers Kässbohrer kann dabei helfen, den Überblick über alle diese Daten zu bewahren und dadurch die Instandhaltung effizient zu managen.

Zahlreiche Aufgaben

Nur wer alle Fakten kennt, kann dafür sorgen, dass sämtliche Anlagen zuverlässig laufen und ein sicherer Betrieb möglich ist. Gleichzeitig bilden diese Daten die Basis für effiziente Prozesse und wirtschaftliche Entscheidungen. Das stellt das ganze Team eines Skigebiets vor eine komplexe Herausforderung.

Alles auf einen Blick

Hinter SNOWsat Maintain steckt die Idee, eine Plattform zu bieten, die sämtliche Instandhaltungsprozesse digitalisiert und strukturiert, sodass alle Daten und Kosten einfach abgefragt und ausgewertet werden können. Das verbessert die Kommunikation, zeigt Einsparpotenziale auf und hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Einheitliche Wissensbasis für alle

Das ganze Team hat Zugriff auf die Plattform. Sämtliche Aufgaben und Termine können geplant und den jeweils verantwortlichen Mitarbeitern zugewiesen werden. Jeder kann Aufträge bearbeiten, Informationen ergänzen und auf anlagenspezifische Dokumente zugreifen – im Gelände, in der Werkstatt oder im Büro. Das schafft eine lückenlose Dokumentation, eine transparente Wissensbasis, klare Prozesse und eindeutige Kommunikation. Und sorgt so – nebenbei – für ein zufriedenes Team.

Erfolgreich im Einsatz

Entstanden ist SNOWsat Maintain, wie man es schon von Produkten aus dem Hause Kässbohrer gewohnt ist, in enger Abstimmung mit den Kunden. Das Produktmanagement stellt auch in der Folge die kundenorientierte Weiterentwicklung des Produktes sicher. Deshalb hat sich SNOWsat Maintain, Kässbohrer zufolge, in kurzer Zeit sehr erfolgreich am Markt etabliert. Nutzer wie Erwin Feichter, Werkstattleiter in Alta Badia (IT), sind von der durchdachten Rundum-Lösung überzeugt: „Mit SNOWsat Maintain verwalte ich alle Arbeiten, die an unseren Pistenfahrzeugen durchgeführt werden. Ich erstelle Wartungspläne und individuelle Servicehefte. Später möchte ich auch unsere Land- und Baumaschinen mit SNOWsat Maintain verwalten. Das Online-Training war für uns anfangs hilfreich, um die Bedienung zu erlernen. Als nächstes möchte ich die Lagerinventur mit SNOWsat Maintain machen und Auswertungen und Vergleiche für verschiedene Maschinen erstellen, um Kostensenkungen zu erzielen."

Und auch Justin Magner, Werkstattleiter in Squaw Valley (USA), betont:
SNOWsat Maintain unterstützt uns bei der täglichen Arbeit in der Werkstatt. Mechaniker und Fahrer können über die App schnell Informationen austauschen. Wir sehen somit in Echtzeit, welches Equipment einsatzfähig ist und wo Reparaturen anstehen. SNOWsat Maintain ist sehr umfangreich. Zusammen mit den anderen SNOWsat-Lösungen liefert SNOWsat Maintain alle wichtigen Informationen über die ganze Flotte!“

 

Foto: Kässbohrer
Die ProduktmanagerInnen von SNOWsat hören nicht nur bei der Entwicklung gut zu, sondern optimieren die Lösungen auch kontinuierlich mit den Impulsen der Anwender weiter.
Foto: Kässbohrer

Einfach und kostenlos einsteigen: SNOWsat Maintain Basic

Mit SNOWsat Maintain Basic steht allen PistenBully-Kunden eine kostenfreie Einsteiger-Version zur Verfügung. Unter anderem bietet SNOWsat Maintain Basic folgende Vorteile:

  • Digitales Serviceheft der PistenBully
  • PistenBully-Wartungspläne inklusive automatischer Erinnerungsfunktion
  • Zentrale Bereitstellung aller fahrzeugspezifischen Dokumente
  • Vereinfachte Ersatzteilbestellung (Schnittstelle zum PistenBully-Ersatzteil-Webshop)

Mehr Informationen über SNOWsat Maintain Basic auf: www.snowsat.com/de/maintain-basic

Hier geht’s zum Erklärvideo: https://www.youtube.com/watch?v=WvmOhUy1qRY


Foto: Sam Strass / Goldeck Bergbahnen GmbH

Die Bergbahnen Goldeck in Kärnten (AT) haben mit einem neuen Masterplan die Grundlage für die weitere touristische Entwicklung gelegt. Unter anderem…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die knapp zehn Kilometer lange urbane Seilbahnverbindung ging am 11. Juli 2021 offiziell in Betrieb. Die neue D-Line mit Omega V 10er-Kabinen wurde in…

Weiterlesen
Foto: Zillertal Tourismus / Christoph Johann

Die unter der Marke Zillertal Arena agierenden Zeller Bergbahnen Zillertal in Tirol (AT) forcieren in diesem Sommer das Wassersport-Angebot für…

Weiterlesen
Foto: mariazellerland-blog.at, Lindmoser

Anfang Juli 2021 nahmen auf der Bürgeralpe Mariazell in der Steiermark (AT) die Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug“ und der Waldabenteuerweg „Das…

Weiterlesen
Foto: Fachverband der Seilbahnen in der WKO

Die unter dem Gütesiegel "Beste Österreichische Sommerbergbahnen" vereinten 73 Mitgliedsunternehmen sehen einen gelungenen Start in die Sommersaison…

Weiterlesen
Foto: Leitner AG

Am Samstag, den 24. Juli 2021, findet die offizielle Eröffnung der von Leitner errichteten Seilbahnlinie "Cablebús 2" statt. Die rund elf km lange…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Rahmen der Studie „Best Summer Ressort 2021“ befragen 18 Interviewer die Gäste in den 50 bedeutendsten Bergsport-Destinationen des Alpenraums. Die…

Weiterlesen
Foto: Miviso GmbH

TÜV Süd errichtet in der Gemeinde Wiesing im Tiroler Bezirk Schwaz (AT) sein neues „Internationales Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen“.…

Weiterlesen
Foto: Tiltis Bergbahnen

Im Rahmen des „Space-Camps“ möchten die Tiltis Bergbahnen den Besuchern des Zentralschweizer Ausflugsbergs bei Tag und bei Nacht Erlebnisse und Events…

Weiterlesen
Foto: Demaclenko / AS-Photography - Stefan Adelsberger

Demaclenko entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen 3CON den leistungsstarken temperaturunabhängigen Schneeerzeuger „Snow4Ever 200“ mit einer…

Weiterlesen

Einer Anregung aus dem ISR-Leserkreis folgend hat die ISR in den letzten zwölf Ausgaben eine Serie von Beiträgen über Grundlagen der Seilbahntechnik…

Weiterlesen
Foto: Sunkid

Die Firma Sunkid und ihr Zauberteppich feiern ihr 25-jähriges Jubiläum.

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die im Besitz des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich stehende Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft (NÖ-BBG)…

Weiterlesen
Foto: Bartholet

Der Schweizer Seilbahnhersteller Bartholet hat sich im Walliser Skigebiet 4 Vallées (CH) drei Seilbahnprojekte gesichert, die ab dem Jahr 2022…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz / Beckenried Emmetten

Die Branchenorganisation Seilbahnen Schweiz (SBS) geht davon aus, dass auch im Sommer 2021 vor allem einheimische Gäste Ferien in den Schweizer Bergen…

Weiterlesen