Die Seilscheibe (Durchmesser: 80 cm) auf dem Teststand. Sie ist als Speichenrad ausgeführt und besteht komplett aus fischertechnik.
Bild: Tilo Rust / fischertechnik
Veranstaltungen Technik

FISCHERTECHNIK / DOPPELMAYR-GARAVENTA GRUPPE

Imposantes Seilbahnmodell aus fischertechnik

Ambitionierte Modellbauer bauen die 10-MGD D-Line der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe mit fischertechnik im Maßstab 1:10 nach. Das aufsehenerregende Modell der 10er-Kabinenbahn mit kombiniertem Trag- und Zugseil soll auf der Bundegartenschau 2023 (Buga 2023) in Mannheim (DE) sowie im Fördertechnik Museum in Sinsheim (DE) ausgestellt werden.

von: JD

Das Team rund um Projektleiter Tilo Rust ist Teil der fischertechnik:community und hat bereits in der Kindheit die Affinität zum Modellbau entwickelt. Das neue Seilbahnmodell wird in der Modellbauer-Szene bereits als „Gigantismus“ bezeichnet. Die Anlage wird im Maßstab 1:10 gebaut, der Stationsabstand beträgt 30 m, die Stützen sind 4,20 m hoch. Das fertige Modell soll bei der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim ausgestellt werden, für die auch die Doppelmayr/Garaventa-Gruppe eine 10er-Kabinenbahn vor Ort errichten wird (die ISR berichtete über das geplante Projekt in der Ausgabe 6/2020). Danach wird das Modell im Fördertechnik Museum Sinsheim (DE) als Dauerleihgabe zu sehen sein.

Hinter die Technik schauen

Gestartet wurde das Projekt im Jahr 2020. In einer großen Halle des Fördertechnik Museums in Sinsheim wird an dem Modell gebaut. Der Fokus liegt für die Modellbauer auf der Technik, der genauen Funktion mit Sicherheitseinrichtungen und der Original-Steuerung. Als Hauptmotivation nennt Projektleiter Tilo Rust „hinter die Technik zu schauen“ und erzählt weiter: „Wir stecken seit Kindheit an unsere Nasen in Maschinen, Geräte, Anlagen. Standards wie Kran oder Bagger hat jeder von uns schon gebaut. Die meisten auch mit Computersteuerung. Aber Großmodelle haben einen besonderen Reiz.“ Ein Großmodell brauche allerdings eine Menge Bausteine. Um das Modell zu realisieren wäre daher ein Sponsor notwendig gewesen, so Rust weiter. Die Doppelmayr/Garaventa-Gruppe konnte schließlich als Sponsor gewonnen werden und hilft auch in technischen Fragen weiter. Rust freut sich über diese Zusammenarbeit: „Gut, dass wir mit der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe einen kompetenten Partner begeistern konnten, der uns auch technisch weiterhilft und viele Details aus erster Hand zeigt. Das, so glaube ich, ist für uns einer der Hauptmotivatoren: Technikdetails zu sehen, die sonst keiner sehen darf.“

Belastbarkeit und Flexibilität in einem

Da das Modell jeden Tag in der Ausstellung mehrere Stunden laufen wird, muss es äußerst stabil gebaut werden und Störeinflüssen standhalten. Die Anlage muss zudem so konzipiert werden, dass sie in Module zerlegt werden kann und dann auf Paletten transportiert und an einer anderen Stelle wiederaufgebaut werden kann. Dies mache auch die besondere Herausforderung und die Motivation des „Giga-Projektes“ aus, so Rust.

Bild: Tilo Rust / fischertechnik
Projektleiter Tilo Rust zeigt den fischertechnik-Prototyp eines CWA Omega-5-Kabinenmodells. Am fertigen Seilbahnmodell werden 25 dieser Kabinen fahren.
Bild: Tilo Rust / fischertechnik
Foto: Tilo Rust / fischertechnik
Die erste fertige Rollenbatterie des Modells im Maßstab 1:10
Foto: Tilo Rust / fischertechnik

Foto: TechnoAlpin

Das Bozner Beschneiungsunternehmen TechnoAlpin ist offizieller technischer Partner der Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2023, die vom 5. bis 19.…

Weiterlesen
Foto: Engelberg-Titlis

Die Schweizer Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG (BET) sieht in ihrem am 31. Januar 2023 veröffentlichten Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn - Franz Reifmüller

Norbert Karlsböck wird nach Ablauf seiner Funktionsperiode mit 31. Juli 2023 auf eigenen Wunsch sein Mandat als Alleinvorstand der Gletscherbahnen…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Seit 1907 bringt die Zugerberg Bahn bis zu 300.000 Fahrgäste im Jahr auf den Hausberg der Schweizer Stadt Zug. Innerhalb von zehn Monaten erneuerte…

Weiterlesen
Foto: Tanja Zach

Der „WienSki Business Club“ ist eine Initiative des Wiener Skiverbands (WienSki). Ziel der neuen Plattform ist es, ein innovatives Netzwerk von Sport…

Weiterlesen
Foto: Remec

REMEC AG Seilbahnunternehmen müssen in fast allen Ländern Betriebstagebücher führen, um gegenüber Behörden nachzuweisen, dass der Sorgfalts- und…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn/Sophie Steinmüller

Ab dem Winter 2022/23 betreibt die Gletscherbahnen Kaprun AG ihre Pistenfahrzeuge am ortsnahen Familienberg Maiskogel zur Gänze mit einem erneuerbaren…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Nach 40 Jahren beginnt am Suvretta-Hang im Schweizer Skiort St. Moritz eine neue Ära: Garaventa hat die 2er-Sesselbahn Suvretta-Randolins neu gebaut…

Weiterlesen
Foto: Sisag AG

Die Sisag AG, einer der führenden Schweizer Anbieter von Steuerungs- und Informationssystemen für Seilbahnen, hat einen neuen Kundendienstleiter. Per…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau / Shoot & Style

Mit einer „digitalen Juwelensuche“ am 29. Jänner 2023 feiert das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau sein zehnjähriges Bestehen. Vor zehn Jahren hatten…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskolger

Die neue Hössbahn in Hinterstoder ist am Mittwoch, den 11. Jänner 2022, unter Beisein von viel Prominenz eröffnet worden. Die 10er-Kabinenbahn von…

Weiterlesen
Foto: Intersport Austria

Im Rahmen des „Intersport Skitags 2023“ verlost die Intersport Austria Gruppe im Zeitraum von 8. bis 15. Jänner 2023 insgesamt 5.000 gratis…

Weiterlesen
Foto: KitzSki Werlberger

Der neue Verein „Bike Arge“, bei dem unter anderem die Bergbahn AG Kitzbühel und der Tourismusverband Kitzbühel Mitglieder sind, möchte 2023 vor allem…

Weiterlesen
Foto: D. BUMANN

BORER LIFT AG Die Region Wasserfallen in der Nähe von Basel ist ein ehemaliges Schweizer Kleinskigebiet und heute vor allem als Ausflugsziel bei…

Weiterlesen
Foto: Partenkirchner Bergbahnen

ISR-REPORTAGE Im Jahr 1953 wurde in Garmisch-Partenkirchen zur Verbindung des Gaststättenbetriebes am Ausgang der Partnachklamm mit dem Forsthaus…

Weiterlesen