Aufgrund seiner geringen Baubreite bzw. Lifttrasse braucht der „SwissCord“ von Sunkid wenig Platz und ist deshalb für relativ schmale Abschnitte in einem Skigebiet eine ideale Aufstiegshilfe. Ein Beispiel dafür findet sich hier in „Wagraini’s Winterwelt“ auf der Wagrainer Höhe im Skiverbund Ski amadé.
Förderbänder

Höhenverstellbarer SwissCord ersetzt Seillift in Wagrain

In Wagrain im Skiverbund Ski amadé befindet sich im Bereich der Mittelstation der „Roten 8er“-Kabinenbahn mit „Wagraini’s Winterwelt“ ein Eldorado für Kinder.

von: Claudia Mantona

Neben Kinderland, Snowtubing, drei Zauberteppichen und dem Kleinschlepplift „Pino-Cord“ dient dort auch ein „SwissCord“ als Aufstiegshilfe.

Der „SwissCord“ ist ein Kleinschlepplift aus dem breitgefächerten Sortiment von Sunkid. Seine Vorzüge spielt er vor allem dort aus, wo es um spezielle Logistik­lösungen innerhalb eines Skigebietes geht. Die bis zu 300 m Länge ohne Stützen macht ihn so zum wertvollen Verbindungs- und Rückbringerlift in vielen Wintersport-Destinationen.

In Wagrain bietet das Seilbahnunternehmen mit „Wagraini’s Winterwelt“ ein abwechslungsreiches Angebot für den kleinen Wintersport-Nachwuchs. Zur weiteren Komfortverbesserung wurde der bereits seit vielen Jahrzehnten bestehende Seillift durch einen „SwissCord“ ersetzt. Die Anforderung an die neue Aufstiegshilfe war, dass diese möglichst schmal gebaut sein sollte, da die angrenzende Piste in diesem Abschnitt nicht besonders breit ist.

Die Entscheidung für den Kleinschlepplift „SwissCord“ fiel bei den Betreibern dann aber nicht nur wegen des vertikal verlaufenden Rücklaufseils, das die Breite der Lifttrasse auf ein Minimum reduziert, sondern auch auf Grund der Höhenverstellung des „SwissCord“. Diese hat einen Verstellbereich von 3,9 m, und dadurch ermöglicht der „SwissCord“ eine individuelle Anpassung an die jeweilige Schneehöhe oder die Kör­per­­größe der Passagiere (Kinder oder Erwachsene).

Für den Betreiber hat die Höhenverstellung den Vorteil, dass er mit dem Pistenfahrzeug unter das Seil fahren und so die Lifttrasse binnen weniger Minuten präparieren kann.

Der Kleinschlepplift „SwissCord“ lässt sich bis zu 3,9 m in der Höhe verstellen und ermöglicht so die rasche Präparierung der Lifttrasse durch ein Pistenfahrzeug.

Foto: Leitner

Die Grün Berlin GmbH hat den Vertrag mit der Leitner Seilbahn Berlin GmbH über den technischen Betrieb der Grün Berlin Seilbahn um weitere zehn Jahre,…

Weiterlesen
Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen