New ropeways

Höchste ökologische Ansprüche

Den Strom für die Sitzheizung in Laax liefert die Sonne.

Zwei neue Sesselbahnen von Leitner ropeways in Laax zeigen eindrucksvoll, dass moderne Anlagen bei viel Komfort und hoher Leistung gleichzeitig wirtschaftlich und nachhaltig sein können. Mit dem Direktantrieb von Leitner ropeways, Solaranlagen, CO2-freiem Strom und Holz aus der Region setzt die Weisse Arena Bergbahn AG auf einen umfassenden nachhaltigen Ansatz. Die zeitlos elegante Architektur der Talstation mit der Fassade aus Graubündner Holz, die schwarzen Sessel mit harmonischem Design: Bereits auf den ersten Blick ist zu erkennen, wie innovativ die bestehende 6er-Sesselbahn „Alp Dado“ in Laax ist. Mit der 2011 in Betrieb genommenen Bahn und der für diesen Winter neu realisierten kuppelbaren 6er-Sesselbahn „Treis Palas – Crap Masegn“ von Leitner ropeways wurden neue Maßstäbe sowohl hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit als auch im Bereich der Nachhaltigkeit gesetzt.

Die Anlage „Alp Dado“ ist mit einer Nennfahrgeschwindigkeit con 6,0 m/s und einer Förderleistung von 3.200 P/h eine der modernsten Bahnen in der Schweiz. Sie war damit die erste Bahn, die eine Zulassung mit dieser Maximalgeschwindigkeit erhalten hat. Dank des exklusiv von Leitner ropeways eingesetzten Direktantriebs ist sie rund 15 DbA leiser als herkömmliche Sesselbahnen. Der Energieverbrauch verringert sich bei dieser Antriebsart um 5 %, zahlreiche Wartungsarbeiten und die Entsorgung von Getriebeöl entfallen. Das Graubündner Massivholz, welches für die Fassade der Stationen der „Alp Dado“ verwendet wurde, stammt aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft. Es wurde vor Ort gesägt und verarbeitet. Transportwege konnten so auf ein Minimum reduziert werden. Die „Alp Dado“, wie alle Bahnen und Beschneiungsanlagen im Skigebiet von Laax, wird mit CO2-freiem Strom aus heimischen Wasserkraftwerken versorgt. Solaranlagen auf der Südseite der Talstation liefern zudem den Strom, mit dem die Sitzheizung der Sesselbahn versorgt wird. Für die Passagiere besonders interessant sind auch die Wetterschutzhauben sowie die Kindersicherung an den einzelnen Sesseln.

Die neue Anlage kuppelbare 6er-Sesselbahn „Treis Palas – Crap Masegn“, welche am 30. November 2012 eingeweiht wurde, verfügt ebenfalls über diese Ausstattungsmerkmale. Der Anteil des Solarstroms an der gesamten Energiebereitstellung wurde hier nochmals deutlich erhöht.

Die zwei Bahnen in Laax sind für Leitner ropeways ein weiterer Beleg für den Erfolg der Kombination aus modernem Design und innovativer, nachhaltiger Technik.

TECHNISCHE DATEN
6er-Sesselbahn „Alp Dado“(kuppelbar, Wetterschutzhauben, Schließbügelverriegelung, Sitzheizung)
Schräge Länge 1.576 m
Höhenunterschied 369 m
Antrieb Direktantrieb
Sesselanzahl 86
Förderleistung 3.200 P/h

6er-Sesselbahn „Treis Palas – Crap Masegn“ (kuppelbar, Wetterschutzhauben,Schließbügelverriegelung, Sitzheizung)
Schräge Länge 1.448 m
Höhenunterschied 350 m
Antrieb Direktantrieb
Sesselanzahl 60
Förderleistung 2.400 P/h

Vlnr: Erich Megert (Seilbahnsteuerungsbauer SISAG), Martin Hug (Technik-Leiter Weisse Arena Bergbahn AG), Glieci Dermont (BACO), Reto Gurtner (CEO Weisse Arena Bergbahn AG), Walter Berni (BACO). Foto: Leitner ropeways

Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich steht dem Maßnahmenpaket der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung von…

Weiterlesen
Foto: Leitner ropeways

Leitner ropeways errichtet im serbischen Skigebiet Kopaonik eine neue 10er-Kabinenbahn, die ab der Wintersaison 2020/21 in Betrieb gehen soll.

Weiterlesen
Foto: MCI Planlicht/Spiess

Die Care by Light GmbH hat ein System entwickelt, das mithilfe von UV-C-Licht Keime und Mikroorganismen in Seilbahnkabinen in kürzester Zeit…

Weiterlesen
Foto: Bereitgestellt

Die ISR war mit ihrer russischsprachigen Ausgabe auf der Ski Build Expo 2020 vertreten, einem Teilbereich des Moscow Ski & Board Salons, der im Rahmen…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskogler

Insgesamt rechnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG für Hinterstoder, die Wurzeralmbahnen und den Erlebnisberg Wurbauerkogel bis zum Ende der…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Am 1. und 2. Oktober 2020 findet der Kinder- und Familienmarketing-Kongress „Familien begeistern“ im Jufa-Seminarhotel Wien City sowie online statt.

Weiterlesen
Foto: Außenwirtschaftscenter Peking

Vom 5. bis 9. September ging die World Winter Sports (Beijing) Expo 2020 über die Bühne. Mit ihren chinesischen Heften am Stand des österreichischen…

Weiterlesen
Foto: SBS

Mit einer Diplomfeier in Disentis/Graubünden am 4. September 2020 haben 38 Lehrlinge ihre berufliche Grundausbildung abgeschlossen.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die zukünftigen Seilbahnexperten absolvieren ihre Berufsausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin/Jochum

Die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erwartet für das Gesamtjahr 2020 drastische Umsatzrückgänge bei den Nächtigungen und fordert…

Weiterlesen
Foto: feratel/shutterstock; Hakinmhan

Mit dem „Gastro-Pass“ hat Feratel ein flexibles Registrierungssystem für Tourismusdestinationen entwickelt, welche die Corona-bedingte…

Weiterlesen
Foto: Österreichischer Skischulverband

Der Österreichische Skischulverband hat zusammen mit der Medizinischen Universität Innsbruck umfassende Handlungsempfehlungen zum Gesundheitsschutz…

Weiterlesen
Foto: Cha gia Jose, 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)

Österreichs Seilbahnwirtschaft arbeitet derzeit an einem Leitfaden für den Winterbetrieb. Ziel ist es, größtmöglichen Schutz für Mitarbeiter und Gäste…

Weiterlesen
Foto: Marion Halft, CC BY-SA 4.0

Die Talstation der Seilbahn in Rüdesheim am Rhein, Deutschland, wird in drei Stufen bis zum Frühjahr 2023 komplett umgebaut. Das Investitionsvolumen…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun - Ischgl

Im Tiroler Paznaun haben die Entscheidungsträger ein vielschichtiges Maßnahmenpaket für die Wintersaison 2020/21 erarbeitet, um die Gesundheit und…

Weiterlesen