Pistengeräte

Große internationale Nachfrage

Weltweit hoher Absatz für PistenBully Park

Die Erfolgsgeschichte des PistenBully Park kann sich sehen lassen. Momentan sind noch die USA der größte Markt für den PistenBully Park, aber die weltweite Nachfrage steigt enorm. Einer der wichtigsten amerikanischen Kunden ist das Skigebiet Mammoth Mountain in Kalifornien – seit dem Jahr 2000 kauft es jedes Jahr neue PistenBully Park. Auch in Europa finden die PistenBully Park einen immer größer werdenden Absatzmarkt. In den letzten Jahren gingen PistenBully Park in die Skigebiete Saas Fee, Mottolino, Silvretta und Madonna di Campiglio. Neben den USA und Europa besteht auch im fernen Japan eine große Nachfrage nach PistenBully Park.

PistenBully Park für den perfekten Snowpark
Die absoluten Profis auf ihrem Gebiet sind der PistenBully 600 Park und der PistenBully 400 Park. Sie sind extrem beweglich und außerordentlich präzise – das ermöglichen vor allem ihre spezielle Kinematik sowie ihre Front- und Heckzusatzgeräte. Die beiden PistenBully Park sind für jede Funpark-Anforderung bestens gewappnet: Schnee über Kopf zu heben ist für sie ein Leichtes, exakte Radien zu fräsen ihre Spezialität, beim Formen und Gestalten laufen sie zu Höchstleistungen auf. Dank des ParkBlade und der ParkFlexFräse werden mit PistenBully Park präparierte Funparks zur abwechslungsreichen Faszination für jeden Sportler.

Für die perfekte Präparierung der Parks, die auch alle notwendigen Sicherheitsanforderungen erfüllen, sind spezielle Geräte erforderlich – leistungsstarke Pistenraupen, die große Schneemengen befördern, heben und präzise fräsen. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG kennt die hohen Ansprüche der Freestyler und bietet deshalb mit den PistenBully Park Fahrzeuge an, die allen Anforderungen an ein perfektes und vielseitiges Funpark-Präpariergerät gerecht werden.

Shape-Training im ParkBully Professional’s Camp
Um auch die Fahrer der PistenBully Park perfekt auf ihren Präpariereinsatz vorzubereiten, veranstaltet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG regelmäßig das Internationale ParkBully Professional's Camp. In mehrtätigen intensiven Trainings zeigen ausgewählte Profis die neuesten Trends und viele Tricks beim Bau von Funparks. Denn die Ansprüche der Funsportler wachsen Jahr um Jahr – sie wollen Halfpipes, Wallrides, Rails und Quarterpipes in bester Qualität. Doch auch in puncto Sicherheit ist ein gut präparierter Snowpark unerlässlich. Deshalb stehen neben aktuellen Trends wie Snowtubing auch stets sicherheitstechnische Aspekte auf dem umfangreichen Trainingsprogramm. Die attraktive Kombination aus hohem Praxisbezug, professioneller Beratung, Training und einer Fülle an Informationen machen das ParkBully Professional's Camp zu einem erfolgreichen Trainingskonzept und einem dankbar angenommenen Angebot der Kässbohrer Geländefahrzeug AG.

Bei den O`NEILL Evolution Days sorgte ein Pistenbully 400 Park für optimale Wettkampfbedingungen. Foto: Kässbohrer

Foto: fieberbrunn.com

Im Zuge der 64. Generalversammlung der Bergbahnen Fieberbrunn GmbH im Juli 2022 stand auch die Wahl zur Nachbesetzung der Geschäftsführung auf der…

Weiterlesen
Foto: saalbach.com / Yvonne Hörl

Vom 8. bis 11. September 2022 gehen in Saalbach Hinterglemm (A) die 23. World Games of Mountainbiking über die Bühne. Rund 1.000 Mountainbiker aus 20…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Der gute Start in die Sommersaison hat sich für die Schweizer Seilbahnen im Juli 2022 fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2021 hat die…

Weiterlesen
Foto: Pilatus-Bahnen AG

Die Schweizer Pilatus-Bahnen AG bietet Gästen nun ganzjährig „Astronomie-Abende“. Im Paket enthalten sind unter anderem Erklärungen durch einen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Der Hersteller von digitalen Zutrittslösungen – unter anderem für Skigebiete – vergrößert die Produktionsflächen am Standort Innsbruck um 1.800 m².

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit einem Informationstag in der Garaventa-Niederlassung im Schweizer Goldau sind Ende Juli 2022 acht neue Lehrlinge ins Berufsleben gestartet.

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Wie berichtet, möchte der bisherige Kässbohrer-Vorstandssprecher Jens Rottmair seinen am 30. April 2023 auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern.…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Laiminger

Im Rahmen eines Bergfestes wurde das „Sommererlebnis Resterkogel“ im Tiroler Skigroßraum Kitzbühel-Kirchberg am 24. Juli 2022 eröffnet. Neu ist vor…

Weiterlesen
Foto: Skistar

Am 24. Juni 2022 wurden im Freizeit- und Skigebiet Hammarbybacken Skistar inmitten der schwedischen Hauptstadt Stockholm, neue Gäste-Attraktionen…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die österreichische Tourismus- und Freizeitbranche freut sich über gute Zahlen im ersten Sommerdrittel 2022. Der Gästezuwachs ist vor allem…

Weiterlesen
Foto: Salzburg AG / Kolarik Andreas

Die Standseilbahn auf die Festung Hohensalzburg feiert in diesem Jahr ihr 130-jähriges Jubiläum. Seit 18. Juli 2022 ziert deshalb ein großflächiges…

Weiterlesen
Foto: Leitner

In Montenegro haben in den vergangenen Tagen die Arbeiten an einer der ersten Meer-Berg-Kabinenbahnen an der Adria begonnen, die Leitner gemeinsam mit…

Weiterlesen
Foto: Mountain Management Consulting

Laut der von Mountain Management Consulting von Juni bis Oktober 2021 durchgeführten Untersuchung „Best Summer Resorts of the Alps“ ist die…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der angestrebte Zusammenschluss zwischen den Tiroler Gletscherskigebieten Pitztal und Ötztal hat einen deutlichen Dämpfer erlitten. Bei einer am…

Weiterlesen
Foto: Marian Galajda/TMR

Die neue 15er-Kabinenbahn im slowakischen Skigebiet Jasná, die den Einstiegsort Biela púť mit Priehyba mitten im Skigebiet verbinden wird, ist der…

Weiterlesen