Bahnen

Größter DirectDrive für Kitzbühel

Die neue 10er-Kabinenbahn „Wagstättbahn“ verfügt über zahlreiche technische Highlights.

Zur kommenden Wintersaison 2013/14 setzt 
Leitner ropeways die erfolgreiche Zusammenarbeit mit 
der Bergbahn AG Kitzbühel fort: Der Seilbahnhersteller 
realisiert eine weitere Vorzeigeanlage in dem Tiroler Skiort,
 dessen Wintersportgebiet 2013 von skiresort.de, dem 
weltgrößten Skigebietstest-Portal, zum „besten Skigebiet
weltweit“ gekürt wurde. Die neue 10er-Kabinenbahn Wagstättbahn ersetzt den Doppelsessellift Wagstätt sowie den Schlepplift Wurzhöhe und wird in zwei Teilstrecken von Jochberg auf die Wurzhöhe führen. Beide Teilstrecken werden von einem gemeinsamen Antrieb, einem DirectDrive, von der Zwischenstation aus über eine zweirillige Antriebsscheibe angetrieben, wobei die Abspannung der beiden Seilschleifen getrennt voneinander in der Tal- und Bergstation erfolgt. Der eingesetzte, neu entwickelte DirectDrive mit einer Antriebsleistung von 880 kW und einem Betriebsmoment von 360 kNm ist die größte Version des DirectDrives. Angesteuert wird der besonders geräuscharme Antrieb von dem speziell auf die Anforderungen des DirectDrive konzipierten Frequenzumrichters LeitDrive. Dieser markiert eine neue Qualität in der Antriebstechnik und ist durch seine integrierte Flüssigkeitskühlung besonders effizient und umweltfreundlich. Die anfallende Abwärme kann über Wärmetauscher verwendet werden und trägt somit zu einer weiteren Senkung des Primärenergieeinsatzes bei. Die Wagstättbahn wird zu dieser Wintersaison in Betrieb gehen. Mit dieser neuen 10er-Kabinenbahn werden insgesamt sieben Anlagen mit dem von Leitner ropeways entwickelten DirectDrive im Skigebiet von Kitzbühel im Einsatz sein.

Der Seilbahnhersteller ist zudem offizieller Partner der Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Seit 2013 heißt es „Hahnenkamm Races transported by Leitner ropeways“. In diesem exklusiven Umfeld positioniert sich das Unternehmen optimal als Hersteller von Premium-Produkten und unterstreicht so seinen hohen Qualitätsanspruch.

Technische Daten
10er-Kabinenbahn „Wagstättbahn“

1. Teilstrecke 2. Teilstrecke

Schräge Länge 1.168 m 1.300 m

Höhenunterschied 386 m 408 m

Anzahl Stützen 9 10

Anzahl Kabinen 35 37

Fahrgeschwindigkeit 6,0 m/s 6,0 m/s

Förderleistung 2.400 P/h 2.400 P/h

Die Kabinen der neuen Wagstättbahn werden gleich aussehen wie jene der Maierlbahn. Foto: Leitner ropeways

Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen