Die „Action Hall“ in der James-Bond-Erlebniswelt „007 Elements“. Sie gilt vielen Besuchern als beliebtes Fotomotiv. Insgesamt umfasst „007 Elements“ neun Hallen und Kammern im Inneren des Berges sowie eine Freiluft-Plaza.
Foto: 007 ELEMENTS/Werner Elmer
Tourismus

007 ELEMENTS

Filmakademie zeichnet James-Bond-Erlebniswelt Sölden aus

Die European Film Academy prämiert die James-Bond-Erlebniswelt „007 Elements“ in Sölden (AT) mit der begehrten Auszeichnung „Treasure of European Film Culture“. In Österreich durfte sich bislang nur das Wiener Riesenrad damit schmücken. Insgesamt 13 Schauplätze in ganz Europa finden sich in der illustren Liste europäischer Kulturschätze.

von: DK

Die European Film Academy mit Sitz in Berlin vereint 4.000 Personen aus der Film-Branche mit dem gemeinsamen Ziel, den europäischen Film zu fördern. Neben dem renommierten Europäischen Filmpreis vergibt die Initiative seit 2015 auch Auszeichnungen an Orte mit einer besonderen Bedeutung für die Filmgeschichte Europas. Den jüngsten Neuzugang stellt 007 Elements am Gaislachkogl auf 3.048 m Höhe dar. Mit dem bislang einzigen österreichischen Vertreter, dem Wiener Riesenrad, teilt die Ötztaler James-Bond-Erlebniswelt ihren Status als Kulisse für den wohl bekanntesten Filmagenten.

Winterpanorama der Ötztaler Alpen

In Sölden bannte Regisseur Sam Mendes für den James-Bond-Film „Spectre“ das Winterpanorama der Ötztaler Alpen auf die Leinwand – mitsamt der 3S-Bahn und dem ice Q Restaurant. An jenen Schauplätzen, wo Hauptdarsteller Daniel Craig vor der Kamera stand, lockt die Bond-Erlebniswelt 007 Elements seit 2018 als cineastisch-museale Dauerausstellung Film-Enthusiasten in das Universum von 007. Neun Hallen und Kammern im Inneren des Berges sowie eine Freiluft-Plaza bringen James-Bond-Fans zum Staunen.

Architektonische Brillanz

„Wir freuen uns sehr, dass 007 Elements auf Initiative der Cine Tirol Film Commission mit dieser Auszeichnung bedacht wurde. Sölden hat nun einen Fixplatz im illustren Kreis der von der Europäischen Filmakademie ausgezeichneten Städte und Orte in Europa. Ich gratuliere dem Initiator Jakob Falkner und Architekten Hans Obermoser zu dieser prominenten Würdigung”, so Florian Phleps, Geschäftsführer der Tirol Werbung.

Foto: 007 ELEMENTS/Christoph Nösig
V. li. n. re.: Florian Phleps (Geschäftsführer Tirol Werbung) und Angelika Pagitz (Stv.-Leitung „Cine Tirol Film Commission“) freuen sich mit Jakob Falkner (Geschäftsführer Bergbahnen Sölden) und Johann Obermoser (Architekt „007 Elements“) über die Auszeichnung „Treasure of European Film Culture".
Foto: 007 ELEMENTS/Christoph Nösig

Der Kampf um die „Ressource“ Lehrling hat längst begonnen. Hier zerbrechen sich viele den Kopf und stellen sich die Frage: Wie gewinne ich erfolgreich…

Weiterlesen
Foto: L. Fahrnberger

Nach Erkenntnissen der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen ist im alpinen Bergsommer bei der Schaffung des Erlebnisfaktors vor allem die…

Weiterlesen
Foto: D. Bumann

Nach der ersten erfolgreichen Durchführung der Veranstaltung Digital Days der Firmen Sisag AG und Remec AG im letzten November, fand am 8. und 9. Juni…

Weiterlesen
Foto: M. Lobmaier

Darin waren sich alle Teilnehmer der diesjährigen, sehr gut besuchten NSAA National Convention & Tradeshow einig. Trotz zahlreicher Herausforderungen,…

Weiterlesen
Foto: Silvretta Montafon/Philipp Schilcher

Bei einer „Langen Nacht der Seilbahn“ wurde am 1. Juli 2022 die River Mountain Lodge und die neue Valisera Bahn, die bereits seit Dezember 2022 in…

Weiterlesen
Foto: Poma

Fabien Felli folgt auf Jean Souchal als neuer Präsident von Poma. Souchal war zwölf Jahre an der Spitze des französischen Seilbahnherstellers und…

Weiterlesen
Foto: TITLIS Bergbahnen / Herzog & de Meuron

Bei den Titlis-Bergbahnen im Schweizer Engelberg geht es wieder aufwärts: Von Anfang November 2021 bis Ende April 2022 beförderte die Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger

Jens Rottmair, Vorstandssprecher und CEO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, wird seinen am 30. April 2023 auslaufenden Vertrag aus persönlichen…

Weiterlesen
Foto: Fahrnberger

Am Sonntag, den 26. Juni 2022, hat im oberösterreichischen Skiort Hinterstoder unter Beisein von viel Prominenz der offizielle Spatenstich für die…

Weiterlesen
Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen