Das Stuhleck, eines der größten Skigebiete im Osten Österreichs, bietet seine Tageskarten um unter 60 Euro an.
Foto: Tourismusverband Hochsteiermark / nicoleseiser.at
Wirtschaft Tourismus

ERLEBNISREGION HOCHSTEIERMARK

Familienfreundliche Ticketpreise unter dem Motto „Die Inflation kann abfahren“

Die sechs größeren und fünf kleineren Skigebiete in der „Erlebnisregion Hochsteiermark“ wollen dem Trend zu hochpreisigen Skitickets etwas entgegensetzen. Unter dem Motto „Die Inflation kann abfahren“ möchte man vor allem Familien im Einzugsgebiet von Wien leistbares Skivergnügen bieten.

von: DK

„Wintersport muss leistbar bleiben! Wir nehmen unsere Verantwortung als Wiege für den alpinen Wintersport ernst, denn in unseren ausgewiesenen Familien-Skigebieten lernen die meisten Kinder aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland seit Jahrzehnten Skifahren. Das sind die Wintertouristen von morgen, für ganz Österreich“, erklärt dazu Hochsteiermark-Tourismus-Vorsitzender Nino Contini und fügt hinzu: „Preisbewusste Angebote haben diesen Winter absolute Priorität!“

Neben familienfreundlichen Preisen bieten die Skigebiete in der „Erlebnisregion Hochsteiermark“ unterschiedlichste Attraktionen und Aktivitäten:

  • Im Skigebiet Niederalpl fahren Kinder bis 15 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen generell gratis. Auf technische Beschneiung wird dabei verzichtet.
  • Das Stuhleck, eines der größten Skigebiete im Osten Österreichs, bietet seine Tageskarten für unter 60 Euro an. Frühaufsteher haben die Möglichkeit, ab 7 Uhr mit einem Skiführer die frisch präparierten Pisten zu genießen. Das Frühstück danach ist inklusive.
  • „Abfahrten mit Gottes Segen“ bietet die Mariazeller Bürgeralpe. Der Einstieg ins Skigebiet befindet sich in unmittelbarer Nähe der Wallfahrts-Basilika von Mariazell.
  • Die Aflenzer Bürgeralm präsentiert sich als „Naturschnee-Paradies für Öko-Skifahrer“, zumal dieses Skigebiet über keine technische Beschneiung verfügt.
  • Das Skigebiet Brunnalm – Hohe Veitsch stellt Skifahrern mit der Max-Flex-Karte drei Stunden reine Pistenzeit zur Verfügung. „Einkehrschwünge“ in die Skihütten sollen dadurch gemütlicher und stressfreier werden.
  • Die Schwabenbergarena Turnau bietet ihren Besuchern „Rennsportfeeling und Abfahrten wie Spitzensportler“, zumal in diesem Skigebiet viele FIS-Rennen stattfinden.

Foto: Kärnten Werbung GmbH/Thomas Sobian

Das neue Service der Kärnten Werbung zeigt an, wie viele Sonnenstunden je Skigebiet seit Beginn des Winters aufgetreten sind.

Weiterlesen
Foto: Hiwu

Kurz vor den Semesterferien in Oberösterreich verzeichnete das Skigebiet die einmillionste Seilbahnfahrt in dieser Saison und die 100.000er-Marke des…

Weiterlesen
Rendering: renderwerk.at

Die 8er-Kabinenbahn auf den Hausberg von St. Gilgen am Wolfgangsee in Salzburg wird ab kommenden Sommer großteils energieautonom mit Sonnenstrom…

Weiterlesen
Foto: Andreas Haller - Montafon Tourismus GmbH

Das Programm des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen (18.–20. März 2024) in Schruns im Montafon (Ö) umfasst Lebensraumgestaltung, Strategien für den…

Weiterlesen
Foto: SkiStar

SkiStar, ein schwedisches Unternehmen im Bergtourismus, will das Stockholmer Skigebiet Hammarbybacken (SWE) komplett frei von fossilen Brennstoffen…

Weiterlesen
Foto: Big Sky/Garaventa

Ein Highlight der von Garaventa errichteten "Lone Peak Tram" in Big Sky, Montana (USA) sind die Kabinen, die im Sommer durch zwei rechteckige…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Grouse Mountain

OITAF Der 12. Internationale Seilbahnkongress des Weltseilbahnverbandes vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver (CAN) verspricht ein…

Weiterlesen
Foto: Leitner

Der öffentliche Personen-Nahverkehr (ÖPNV) stößt in vielen Großstädten an seine Grenzen. Straßenbahn und Bus konkurrieren auf Straßenniveau mit dem…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Autonomous Ropeway Operation oder kurz "AURO" nennt die Doppelmayr-Gruppe jene Technologie für autonome Seilbahnmobilität, die nach Kabinenbahnen nun…

Weiterlesen
Foto: Grega Erzen

Mit gleich neun neuen Anlagen von Leitner in Slowenien, Bosnien, Polen und Bulgarien wird die Beförderungsqualität deutlich erhöht und der…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Für die größte Investition der Firmengeschichte nimmt der Seilbahnhersteller 200 Mio. Euro in die Hand. Am Standort in Wolfurt entstehen…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Grouse Mountain

Das Programm für den 12. internationalen OITAF Seilbahnkongress vom 17. bis 21. Juni 2024  in Vancouver (CAN) steht nun endgültig fest. Die Referenten…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Die Arbeit des Architekturbüros Snøhetta für den Aussichtsturm „Top of Alpbachtal“ im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau wurde mit dem renommierten „Bau…

Weiterlesen
Foto: Sunkid

Seit dem ersten Sunkid-Zauberteppich im Jahr 1996 haben Millionen Ski-Neulinge von dem modernen Skiförderband profitiert. Nun erfolgte im Zillertal…

Weiterlesen
Foto: beigestellt Kässbohrer

Die Stiftung Mailand Cortina 2026 und Kässbohrer Italia haben den Beginn ihrer Zusammenarbeit im Hinblick auf die bevorstehenden Olympischen und…

Weiterlesen