Das Stuhleck, eines der größten Skigebiete im Osten Österreichs, bietet seine Tageskarten um unter 60 Euro an.
Foto: Tourismusverband Hochsteiermark / nicoleseiser.at
Wirtschaft Tourismus

ERLEBNISREGION HOCHSTEIERMARK

Familienfreundliche Ticketpreise unter dem Motto „Die Inflation kann abfahren“

Die sechs größeren und fünf kleineren Skigebiete in der „Erlebnisregion Hochsteiermark“ wollen dem Trend zu hochpreisigen Skitickets etwas entgegensetzen. Unter dem Motto „Die Inflation kann abfahren“ möchte man vor allem Familien im Einzugsgebiet von Wien leistbares Skivergnügen bieten.

von: DK

„Wintersport muss leistbar bleiben! Wir nehmen unsere Verantwortung als Wiege für den alpinen Wintersport ernst, denn in unseren ausgewiesenen Familien-Skigebieten lernen die meisten Kinder aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland seit Jahrzehnten Skifahren. Das sind die Wintertouristen von morgen, für ganz Österreich“, erklärt dazu Hochsteiermark-Tourismus-Vorsitzender Nino Contini und fügt hinzu: „Preisbewusste Angebote haben diesen Winter absolute Priorität!“

Neben familienfreundlichen Preisen bieten die Skigebiete in der „Erlebnisregion Hochsteiermark“ unterschiedlichste Attraktionen und Aktivitäten:

  • Im Skigebiet Niederalpl fahren Kinder bis 15 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen generell gratis. Auf technische Beschneiung wird dabei verzichtet.
  • Das Stuhleck, eines der größten Skigebiete im Osten Österreichs, bietet seine Tageskarten für unter 60 Euro an. Frühaufsteher haben die Möglichkeit, ab 7 Uhr mit einem Skiführer die frisch präparierten Pisten zu genießen. Das Frühstück danach ist inklusive.
  • „Abfahrten mit Gottes Segen“ bietet die Mariazeller Bürgeralpe. Der Einstieg ins Skigebiet befindet sich in unmittelbarer Nähe der Wallfahrts-Basilika von Mariazell.
  • Die Aflenzer Bürgeralm präsentiert sich als „Naturschnee-Paradies für Öko-Skifahrer“, zumal dieses Skigebiet über keine technische Beschneiung verfügt.
  • Das Skigebiet Brunnalm – Hohe Veitsch stellt Skifahrern mit der Max-Flex-Karte drei Stunden reine Pistenzeit zur Verfügung. „Einkehrschwünge“ in die Skihütten sollen dadurch gemütlicher und stressfreier werden.
  • Die Schwabenbergarena Turnau bietet ihren Besuchern „Rennsportfeeling und Abfahrten wie Spitzensportler“, zumal in diesem Skigebiet viele FIS-Rennen stattfinden.

Foto: WINTERSTEIGER

Das vollautomatische Fahrradwasch-System „Velobrush“ des österreichischen Maschinenbau-Unternehmens Wintersteiger Sports wartet bei der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/ Robert Herbst

Die landeseigenen ecoplus Alpin GmbH ist in Niederösterreich für die Errichtung, den Betrieb und die Professionalisierung von ausgewählten Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: LEITNER

"ConnX", das neue intermodale Mobilitätssystem von Leitner, steht nach grünem Licht bei allen Tests vor seiner Markteinführung im Jahr 2025.

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen

Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die wirtschaftliche Lage macht es auch für Skigebiete schwerer. In manchen Fällen kann aus Kostengründen die Investitionsentscheidung für einen neuen…

Weiterlesen
Foto: www.stefankuerzi.com

Die Gurtenbahn, die seit 1899 Wabern mit dem Berner Hausberg Gurten verbindet, wurde von Garaventa umfassend modernisiert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen