Groomers

Erreichbarkeit & Kundennähe

Mit der Niederlassung in Telfs hat Prinoth eine leistungsfähige Service- und Logistikzentrale inmitten der Alpenregion geschaffen.

Das Ersatzteillager und Revisionszentrum für Pistenfahrzeuge sichert aufgrund der zentralen Lage Kundennähe und schnelle Erreichbarkeit.

„Telfs eignet sich aufgrund seines Standortes ideal als Service-Drehscheibe und weltweites Logistikzentrum. Innerhalb von zwei Stunden können wir fast jeden österreichischen Kunden erreichen“, erklärt Hans Maierbrugger, Verkaufsleiter bei Prinoth Österreich. So stehen im Ersatzteillager ca. 20.000 unterschiedliche Artikel zur Verfügung. Rund 2.500 Palettenplätzen und eine Größe von 1.800 m2 gewährleistet die weltweite Versorgung der Kunden mit Ersatzteilen.

In den Wintermonaten bleibt das Ersatzteillager 7 Tage die Woche geöffnet. Zudem stellen ein Bereitschaftsdienst und ein 24 Stunden Pick-up Service sicher, dass die Auslieferung von Ersatzteilen jederzeit erfolgen kann und Kunden auf Vorbestellung dringend benötigte Ersatzteile auch direkt abholen können. Gleichzeitig werden jährlich bis zu 100 Gebrauchtfahrzeuge revisioniert, die anschließend wieder in verschiedenen Skigebieten zum Einsatz kommen. Eine Vielzahl an Servicetechnikern, die vorwiegend im Außendienst tätig sind, warten mehr als 700 Fahrzeuge in Österreich und dem angrenzenden Ausland. Für die Sparte Utility Vehicles wird der Verkauf inklusive Kundendienst für den europäischen Markt ebenfalls von Telfs ausgehend organisiert.

Am Tiroler Unternehmensstandort der Leitner Gruppe werden auch die Windkraftgeneratoren für Leitwind produziert und die Seilbahnsessel von Leitner Ropeways hergestellt, aktuell sind über 150 Mitarbeiter beschäftigt. Mit der erst kürzlich fertig gestellten Erweiterung der Produktionshalle wurden weitere 6 Mio. Euro in den Standort investiert.

www.prinoth.com

Mit Standort Tirol punktet Prinoth mit Erreichbarkeit & Kundennähe; Foto: Prinoth

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen