New ropeways

Erfolg an beiden Seiten der Hohen Tatra

Sesselbahnen mit blauen Wetterschutzhauben haben die Attraktivität der namhaften Skiebiete Tatranská Lomnica (Slowakei) und Białka Tatrzańska (Polen) wesentlich erhöht.

Tatranská Lomnica

Über die intensive Entwicklung des Gebietes Tatranská Lomnica unter der majestätischen Kulisse des mit einer Pendelbahn erschlossenen zweithöchsten Gipfels der Slowakei Lomnický štít (Lomnitzer Spitze) haben wir bereits in der ISR 3/2011, S. 17-18, berichtet. Der hohe Standard der Seilförderanlagen (zwei Kabinenbahnen, eine Pendelbahn, je eine Doppel-, eine 4er- und eine 6er-Sesselbahn, ein Kinder-Schlepplift und zwei Förderbänder) wurde vor der Saison 2011/2012 um die 8er-Sesselbahn „Tatranská Lomnica – Buková hora“ ergänzt (siehe ISR 1/2012, S. 17). Diese 683 m lange Bahn mit 134 m Höhenunterschied erschließt direkt vom Parkplatz aus eine neue familienfreundliche Piste mit blauen und roten Varianten und gehört weltweit zu den ersten Sesselbahnen mit blauen Wetterschutzhauben.

„Wir haben natürlich für diese kurze Trasse auch eine fixe 4er-Sesselbahn überlegt, die die gewünschte Förderleistung von 2.400 P/h sicher erbringen könnte. Den Vorteil einer modernen kuppelbaren Anlage mit den Komfortsesseln wissen vor allem die Skianfänger zu schätzen, und für die Sicherheit der kleinen Kinder haben wir die Sessel mit dem Kidstop-System ausgerüstet. Einer der Gründe, warum wir uns für die 8er-Sesselbahn mit blauen Hauben entschieden haben, war neben der Attraktivität dieser in der Slowakei einmaligen Seilbahn der Vorteil, dass wir auch bei dieser Förderleistung alle 27 Sessel im Stationsumlauf der Talstation abstellen können. Die ersten zwei Saisonen haben gezeigt, dass unsere Überlegungen richtig waren“, teilte der Technische Direktor der Skigebiete und Vorstandsmitglied von Tatry Mountains Resort, a. s., Dipl.-Ing. Dušan Slavkovský, der ISR mit.

Białka Tatrzańska

Den Namen des heute zu den größten und bekanntesten Skigebieten Polens gehörenden Skigebietes hat vor 13 Jahren noch kaum jemand gekannt. Im Jahr 2000 haben sich einige unternehmungsfreudige Anrainer zusammengetan, eine Art von Ges. m. b. H. gegründet und eine günstig in Italien gekaufte gebrauchte 3er-Sesselbahn an den Hängen von Kotelnica Białczańska errichtet. Allmählich wurden weitere Sesselbahnen gebaut, ausschließlich schon neue Anlagen. Heutzutage verfügt Białka Tatrzańska über sieben Sesselbahnen und elf Schlepplifte (überwiegend Übungslifte) und 12 km Pisten, etwa 10 km davon mit Beschneiung.

Die vor der Wintersaison 2011/2012 eröffnete 6er-Sesselbahn „Pasieka Express“ hat im Gebiet die Hänge des benachbarten Berges Jankulakowski Wierch erschlossen (siehe ISR 1/2012, S. 17). Diese 1.070 m lange modernste Bahn in Białka mit blauen Schutzhauben überwindet einen Höhenunterschied von 172 m und wurde mit beheizten Leitner-Komfortsesseln mit Kidstop ausgerüstet. In der Bergstation befindet sich der wirtschaftliche 300 kW starke Direktantrieb und der Unterflurbahnhof für alle 66 Sessel.

„In unserem Gebiet haben wir dank der beleuchteten Pisten einen ununterbrochenen Betrieb von 13 Stunden täglich. Die neue Bahn fand von Anfang an enormes Interesse und am 30. Dezember 2012 wurden an dieser Anlage 30.191 Fahrgäste registriert, eine rekordverdächtige Anzahl für eine 6er-Sesselbahn mit einer Förderleistung von 3.000 P/h. Diese heute als Beschäftigungsanlage betriebene Bahn wird künftig auch gemeinsam mit zwei weiteren Sersselbahnen die Verbindung zu dem zur Białka Tatrzańska gehörenden Skigebiet Kaniówka herstellen“, teilte der technische Direktor von Białka Tatrzańska, Piotr Czaja, der ISR mit.

Roman Gric

Die 8er-Sessel mit Komfortpolsterung sorgen für eine bequeme Fahrt und dank der blauen Wetterschutzhauben garantiert auch für blauen Himmel. (Foto: Roman Gric)

Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Mit Steffen Kaiser bekommt die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ab September 2020 einen neuen Finanzvorstand. Er folgt Alexander Schöllhorn nach, der das…

Weiterlesen
Foto: Daniel Hinterramskogler

Insgesamt hat die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG rund vier Mio. Euro in die Standseilbahn investiert.

Weiterlesen
Foto: Mirja Geh

Am 7. August eröffnet der Bike-Park ObernDorf Trails (OD Trails) in der Region St. Johann i. T. Ein Bike-Schlepplift soll Mountainbiker aller…

Weiterlesen
Foto: Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen

Mit dem Baustart der neuen Spitzeckbahn investieren die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen 6,6 Mio. Euro in Kärntens erste D-Linie der…

Weiterlesen
Foto: Riesneralm/Erwin Petz

Die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen möchten den „klassischen Strandurlauber“ für sich gewinnen.

Weiterlesen
Foto: Axess AG

Die Axess AG, die als einer der Trendsetter im Bereich neue Technologien für Ticketing und Zutrittssysteme gilt, setzt sich nun auch für die Umwelt…

Weiterlesen
ARCHIVFOTO: C. Mantona

Wegen der durch die Corona-Pandemie ausgelösten vorzeitigen Schließungen verzeichneten die amerikanischen Skigebiete in diesem Winter gegenüber der…

Weiterlesen
Foto: SBS

Die D-A-CH Tagung sowie die Technische Seilbahnfachtagung der VTK, die im Herbst 2020 stattfinden hätten sollen, werden verschoben.

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Erstmals sind die Qualitätsseile von Teufelberger für PistenBully-Windenfahrzeuge aus der Erstausstattung über Pool-Alpin erhältlich.

Weiterlesen
Foto: Beigestellt

Die Farbe Rosa ist hübsch, aber im Marketing für die Zielgruppe Mädchen zu wenig. Heutzutage braucht es mehr – mindestens eine Heldin. Die finden dann…

Weiterlesen
Foto: CMI

Der große Erfolg der ausstellenden Unternehmen auf der Interalpin 2019 bekräftigt die Congress Messe Innsbruck, die weltweite Themenführerschaft der…

Weiterlesen
Foto: Riesneralm

Das Skigebiet Riesneralm hat ein innovatives Wasserkraftwerk an der Talstation in Betrieb genommen, das ökologischen und nachhaltigen Ansprüchen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Die Kunden von Kässbohrer können sich neben höchster Effizienz und Wirtschaftlichkeit auch auf eine optimale Qualität ihrer Fahrzeuge verlassen.

Weiterlesen
Foto: CWA/Doppelmayr Seilbahnen

Der Schweizer Kabinenhersteller CWA Constructions SA/Corp. gewinnt mit seiner neuen 3S-Kabine Atria den „Red Dot Award: Product Design 2020“.

Weiterlesen
Foto: HIWU

Am 18. Juni wurde der erste der beiden neuen Carvatech-Wagen der Standseilbahn auf die Wurzeralm geliefert. In modernem Look und am letzten Stand der…

Weiterlesen