Summer in the mountains

Der Berg als Bühne

Die Destination der Zukunft braucht spätestens heute ein klares Konzept um erfolgreich sich zu einer Sommer- oder Ganzjahres Region entwickeln zu können.

Die Region muss rund um markante touristische Highlights zu einer unverwechselbaren Marke entwickelt werden. Dabei kommt der visionären und dennoch behutsamen Umgestaltung des Naturraumes zu faszinierenden und ganzjährig vermarktbaren Erlebniswelten eine zentrale Rolle zu.

Die lebensecht bespielte Natur als Trend, ist die Herausforderung – das Erlebnisangebot muss einen realen Bezug zur Gegend haben = Authentizität

Der Mensch / Tourist sucht heute das außergewöhnliche, das Einzigartige und nicht das Alltägliche; Natur und Erlebnis, jedoch ohne Risiko; Ruhe und Erholung und gleichzeitig was erleben; Alle Sinne sollen möglichst gleichzeitig angesprochen werden – aber einmal als Betrachter einmal als Akteur das sind einige wichtige Schlagwörter die heute und morgen bei der Projektierung beachtet werden müssen

Für mich ist der Vergleich mit einem Schauspielhaus der einleuchtenste „Der Berg ist wie ein Schauspielhaus und die Bühne ist die Natur die bespielt werden will – sonst ist die Bühne für den Betrachter nach Minuten langweilig“.

Helmut Müller

Dipl.-Ing. Helmut Müller, Input Projektentwicklung GmbH; Foto: J. Schramm

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

ISR NSAA 2019 English

Weiterlesen

NSAA-2019

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen

2018-China

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen