Umführung der Kabinen in der Talstation
Foto: Frey Austria
Bahnen

Bergkastelbahn Nauders

Nach der Brandkatastrophe vom 21. Oktober 2015 erneuerte die Firma Frey Austria GmbH in Rekordzeit die elektrotechnischen Einrichtungen der Bergkastelbahn-Talstation.

von: Dipl.-Ing. (FH) Johann Egg

Durch das Brandereignis war es notwendig, während der Bauarbeiten des neuen Seilbahncenters Nauders für die zerstörten elektrotechnischen Seilbahneinrichtungen eine rasche Lösung zu finden, um den geplanten Beginn des Winterbetriebes am 11. Dezember einhalten zu können. Die kompletten elektrotechnischen sowie sicherheitstechnischen Einrichtungen der Talstation mussten erneuert werden. Dazu zählen sämtliche Steuerschränke, die Bedieneinrichtungen, die Steuerung für den Abstellbahnhof der Kabinen, die Kabel und alle Peripheriegeräte.

In Erwartung einer schnellen Projektdurchführung entschied sich die Firma Frey Austria GmbH, die Anlage als moderne CEN-Anlage zu errichten und das notwendige Frey-Projektteam von den sonstigen laufenden Projekten punktuell abzuziehen. Da aktuelle Anlagen ebenfalls nach diesem Ausführungsstandard ausgeführt werden, waren die hierfür erforderlichen Prozesse die Basis für die Einhaltung des engen Zeitrahmens. Durch diese CEN-Ausführung sowie die schlüssige Dokumentation war es möglich, kurzfristig und unbürokratisch die positive Baubewilligung zu erlangen.

Parallel zur Projekteinreichung wurden Softwareprogramme sowie die projektspezifischen Stromlaufpläne erstellt, mit der Schrankfertigung begonnen und das Projekt für die Montage vorbereitet. Dadurch konnte nach geringer Vorlaufzeit bereits nach drei Wochen, am 17. November, die Montage vor Ort in Angriff genommen werden. Trotz der kurzen Montagezeit, welche durch den Einsatz mehrerer gleichzeitig arbeitender Teams erreicht werden konnte, blieben am Ende für die Inbetriebsetzung nur noch eineinhalb Wochen bis zur Endabnahme.

Um den Probebetrieb, die Zertifizierung der Anlage nach CEN, die Erstellung der Unterlagen zur Betriebsbewilligung und die Behördenabnahme in dieser kurzen Zeit abzuwickeln, mussten auch diese Aufgaben intern auf mehrere Techniker der Frey Aus­tria aufgeteilt werden. 

Technische Informationen

Die neue CEN-taugliche Gegenstationssteuerung  wurde mit der bewährten Automatisierungseinheit  Simatic-S7-319 F (Fail-safe) ausgestattet, die ein Höchstmaß an Anlagenverfügbarkeit und kürzeste Inbetriebnahmezeiten gewährleistet. Diese realisierte SIMATIC-Profinet-Bussystemlösung bietet zudem die Möglichkeit, verschiedene Anlagenteile unabhängig voneinander in Betrieb zu nehmen und zu testen.

Für die FU-geregelten Antriebe der ein- und ausfahrseitigen Bahnhofförderer wählte Frey die bewährten G120-Umrichter der SINAMICS-Familie aus dem Hause Siemens. Die Ansteuerung der Antriebe sowie der örtlich getrennt verbauten Garagiersteuerung (mittels dezentraler F-Peripherieanschaltung) erfolgt über die überlagerte fehlersichere Hauptbahnsteuerung S7-319 F.

Die neue Frey-Seilbahnsteuerung wurde außerdem mit einer integrierten Tele-Service-Funktion ausgestattet, welche die Wartung erheblich vereinfacht. Denn ein Großteil der Wartungsarbeiten lassen sich von der Service-Zentrale Innsbruck aus erledigen, was dem Betreiber Zeit und Anreisekosten bei eventuellen Störungen spart und ebenso die Verfügbarkeit der Anlage erhöht.

Das innovative Personenzugangsstromsystem „Easy Boarding“ der neuen Talstation wurde ebenfalls in die neue Frey-Seilbahnsteuerung eingebunden.

Resümee 

Das Ziel, die Bahn nach dem Brand der Talstation termingerecht am 11. Dezember 2015 für den öffentlichen Winterbetrieb freigeben zu können, wurde erreicht. Es gilt hier auch zu erwähnen, dass dieser Erfolg nur durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten, insbesondere der Nauderer Bergbahnen, der Behörden, der Planer und Baukoordinatoren sowie aller Fachfirmen zur erreichen war!

Foto: Frey austria
Fehlersichere Zentralsteuerung Simatic S7-319 F
Foto: Frey austria
Foto: Frey Austria
„Easy Boarding“ Zutrittssystem
Foto: Frey Austria

Foto: FlyingCoaster/Christoph Huber

Der Flying Coaster ist laut der Gröbminger Abenteuer Betriebs- und Einrichtungs GmbH eine Mischung zwischen Achterbahn und Flying Fox.

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Die Jugendlichen werden als Polymechaniker, Anlagen- und Apparatebauer, Seilbahnmechatroniker sowie als Kauffrau/Kaufmann ausgebildet.

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Mit Steffen Kaiser bekommt die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ab September 2020 einen neuen Finanzvorstand. Er folgt Alexander Schöllhorn nach, der das…

Weiterlesen
Foto: Daniel Hinterramskogler

Insgesamt hat die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG rund vier Mio. Euro in die Standseilbahn investiert.

Weiterlesen
Foto: Mirja Geh

Am 7. August eröffnet der Bike-Park ObernDorf Trails (OD Trails) in der Region St. Johann i. T. Ein Bike-Schlepplift soll Mountainbiker aller…

Weiterlesen
Foto: Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen

Mit dem Baustart der neuen Spitzeckbahn investieren die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen 6,6 Mio. Euro in Kärntens erste D-Linie der…

Weiterlesen
Foto: Riesneralm/Erwin Petz

Die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen möchten den „klassischen Strandurlauber“ für sich gewinnen.

Weiterlesen
Foto: Axess AG

Die Axess AG, die als einer der Trendsetter im Bereich neue Technologien für Ticketing und Zutrittssysteme gilt, setzt sich nun auch für die Umwelt…

Weiterlesen
ARCHIVFOTO: C. Mantona

Wegen der durch die Corona-Pandemie ausgelösten vorzeitigen Schließungen verzeichneten die amerikanischen Skigebiete in diesem Winter gegenüber der…

Weiterlesen
Foto: SBS

Die D-A-CH Tagung sowie die Technische Seilbahnfachtagung der VTK, die im Herbst 2020 stattfinden hätten sollen, werden verschoben.

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Erstmals sind die Qualitätsseile von Teufelberger für PistenBully-Windenfahrzeuge aus der Erstausstattung über Pool-Alpin erhältlich.

Weiterlesen
Foto: Beigestellt

Die Farbe Rosa ist hübsch, aber im Marketing für die Zielgruppe Mädchen zu wenig. Heutzutage braucht es mehr – mindestens eine Heldin. Die finden dann…

Weiterlesen
Foto: CMI

Der große Erfolg der ausstellenden Unternehmen auf der Interalpin 2019 bekräftigt die Congress Messe Innsbruck, die weltweite Themenführerschaft der…

Weiterlesen
Foto: Riesneralm

Das Skigebiet Riesneralm hat ein innovatives Wasserkraftwerk an der Talstation in Betrieb genommen, das ökologischen und nachhaltigen Ansprüchen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Die Kunden von Kässbohrer können sich neben höchster Effizienz und Wirtschaftlichkeit auch auf eine optimale Qualität ihrer Fahrzeuge verlassen.

Weiterlesen