Der vollelektrische PistenBully 100 E ist diesen Winter auf Herz und Nieren getestet worden. Die Entwickler von Kässbohrer arbeiten nun an der Optimierung.
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Pistengeräte

KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG

Alternative Antriebe bei der Pistenpräparierung

In Sachen umweltbewusster Pistenpräparierung treibt Kässbohrer die Technologien weiter voran. Vom dieselelektrisch angetriebenen Pistenbully 600 E+ über den rein elektrischen Pistenbully 100 E bis hin zum wasserstoffbetriebenen Pistenfahrzeug der Zukunft – Kässbohrer setzt bei der Entwicklung auf Nachhaltigkeit.

von: JD

Der Ruf nach umweltfreundlichen Konzepten in den Bergen werde immer lauter, ist Michael Kuhn, Leiter Entwicklung bei Kässbohrer in Laupheim, überzeugt. Nachhaltiges Handeln schütze nicht nur die Umwelt, es sorge auch für zufriedene Gäste und damit hohe Wirtschaftlichkeit, so Kuhn. Kässbohrer arbeitet daher laufend an der Entwicklung von nachhaltigen und effizienten Pistenfahrzeugen. Ein umweltschonendes Modell steht schon in zweiter Generation zur Verfügung, ein weiteres ist auf dem Weg zur Serienreife und zusätzlich wird an der Entwicklung einer wasserstoffbetriebenen Alternative mitgewirkt.

Pistenbully 600 E+ in zweiter Generation

Der dieselelektrisch angetriebene Pistenbully 600 E+ ist bereits seit 2012 im Einsatz. Die Nachfrage nach der inzwischen zweiten Generation dieses Fahrzeuges übersteigt laut Kässbohrer zurzeit sogar das Angebot. Besonders beliebt ist dieses grüne Pistenfahrzeug aufgrund seines verringerten CO2-Verbrauchs, seines leisen Betriebs und der starken Leistung. Dominik Kalbermatten, Pisten-Rettungschef bei der Saastal Bergbahnen AG, ist begeistert von dem Fahrzeug: „Unsere Pistenbully 600 E+ geben wir nicht mehr her!“

Pistenbully 100 E auf dem Weg zur Serienreife

Der rein elektrisch angetriebene Pistenbully 100 E erlebte auf der Interalpin 2019 seine Premiere und wird nun zur Serienreife hin weiterentwickelt. Im Winter 2020/21 wurde das Fahrzeug auf der Schwäbischen Alb im Allgäu (DE) und auf einer Teststrecke am Notschrei im Schwarzwald (DE) ausgiebig erprobt. Mithilfe der neuen Erkenntnisse dieser Testphase optimieren die Entwickler den Pistenbully 100 E weiter, damit diese Technologie zukünftig nicht nur serienreif, sondern auch bezahlbar ist. Nur so könne sie auch breit genutzt und dadurch ein positiver Effekt für die Natur erwirkt werden, erklärt Michael Kuhn.

Wasserstoff-Projekt HySnowGroomer

Seit 2019 ist Kässbohrer außerdem Entwicklungspartner des österreichischen Wasserstoffprojektes HySnowGroomer. Dabei geht es um die Entwicklung eines wasserstoffbetriebenen Pistenfahrzeugs mit entsprechender Infrastruktur. Das wird noch einige Zeit dauern. „Wenn Tankstellen auch in den Skigebieten verfügbar sein werden, dann stehen wir mit einer serienreifen und bezahlbaren Wasserstoffmaschine bereit“, verspricht Michael Kuhn, „parallel sind wir mit einigen multinationalen Herstellern in Kontakt, um unseren Kunden dann eine top aktuelle und hochwertige Antriebstechnologie anbieten zu können, die auch weltweit von unserem Service supportet werden kann.“

Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Die grüne Flotte von Kässbohrer freut sich auf Nachwuchs.
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Michael Kuhn, Leiter Entwicklung bei der Kässbohrer Geländefahrzeug AG: „Wir sind der richtige Partner für eine Zukunft mit sauberer und effizienter Pistenpräparierung und umweltbewusstem Skivergnügen.“
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Foto: Marion Lobitzer

Anstelle eines Seilbahntages hat die Fachgruppe der Kärntner Seilbahnen am 15. September 2021 in kleinem Rahmen getagt. Beschlossen wurden unter…

Weiterlesen
Foto: Markus Landauer

Mit mehr als 283.000 Gästenächtigungen hat der Salzburger Skiort Saalbach-Hinterglemm 2021 das beste August-Ergebnis aller Zeiten verzeichnet. Eine…

Weiterlesen
Foto:  Innsbruck Tourismus / Alexander Vorhofer

Unter dem Motto “Das beste am Berg und das beste in der City mit einem Ticket“ haben die Wintersport Tirol AG & Co Stubaier Bergbahnen KG und die…

Weiterlesen
Foto: AußenwirtschaftsCenter Peking - Advantage Austria Beijing

Vom 2. bis. 6. September 2021 ging in Peking die World Winter Sports (Beijing) Expo 2021 - WWSE 2021 über die Bühne. Fast alle namhaften Unternehmen…

Weiterlesen
Foto: SBS - Seilbahnen Schweiz

33 junge Seilbahn-Mechatroniker sowie sieben nun mit Eidgenössischem Berufsattest ausgestattete Seilbahner aus der ganzen Schweiz haben am 3.…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

21 neue Lehrlinge haben am 1. September 2021 ihre Ausbildung bei Doppelmayr im Werk „Hohe Brücke" in Wolfurt (AT) begonnen. Rechtzeitig zum Start der…

Weiterlesen
Foto: © saalbach.com, Daniel Roos

Die Österreichischen Sommerbergbahnen haben Ende August eine erste Zwischenbilanz zur Sommersaison 2021 gezogen. Neben der Unsicherheit im…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Nach 13 Monaten Bauzeit ging Anfang der Sommersaison 2021 eine der längsten Seilbahnen Norwegens in Betrieb: Die von der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe…

Weiterlesen
Foto: Leitner

Die am 8. August 2021 in Mexiko-Stadt in Betrieb genommene Kabinenbahn Cablebús 2 von Leitner wurde kürzlich mit dem Guinness-Weltrekord…

Weiterlesen
Foto: Österreichischer Skischulverband

Die Landesskilehrerverbände der Bundesländer Tirol, Salzburg, Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien führen mit kommender…

Weiterlesen
Foto: Leitner AG

Leitner hat eigenen Angaben zufolge im Skigebiet Mount Hutt, 90 km südlich von Christchurch, die erste 8er-Sesselbahn Neuseelands errichtet. Bei der…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Seit 50 Jahren schweben die Kabinen der Stockhornbahn von Erlenbach (CH) hinauf auf das Stockhorn über der Stadt Thun. Im Frühling 2021 war es an der…

Weiterlesen
Foto: Erlebnisarena St. Corona am Wechsel

Die Erlebnisarena St. Corona am Wechsel im Bundesland Niederösterreich (AT) erweitert die „Wexl Trails“ um eine anspruchsvolle Downhill-Strecke. Bis…

Weiterlesen
Foto: KCK - Ressorts of the North Caucasus

Skifahrer in Russland können ab dem Winter 2021/22 die Wintersportgebiete des Unternehmens Ressorts of the North Caucasus – Arkhyz, Elbrus und Veduchi…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Das vorwiegend kühl-nasse Sommerwetter in den Monaten Mai – Juli 2021 führte dazu, dass die Umsätze der Schweizer Seilbahnen deutlich unter den…

Weiterlesen