Der vollelektrische PistenBully 100 E ist diesen Winter auf Herz und Nieren getestet worden. Die Entwickler von Kässbohrer arbeiten nun an der Optimierung.
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Pistengeräte

KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG

Alternative Antriebe bei der Pistenpräparierung

In Sachen umweltbewusster Pistenpräparierung treibt Kässbohrer die Technologien weiter voran. Vom dieselelektrisch angetriebenen Pistenbully 600 E+ über den rein elektrischen Pistenbully 100 E bis hin zum wasserstoffbetriebenen Pistenfahrzeug der Zukunft – Kässbohrer setzt bei der Entwicklung auf Nachhaltigkeit.

von: JD

Der Ruf nach umweltfreundlichen Konzepten in den Bergen werde immer lauter, ist Michael Kuhn, Leiter Entwicklung bei Kässbohrer in Laupheim, überzeugt. Nachhaltiges Handeln schütze nicht nur die Umwelt, es sorge auch für zufriedene Gäste und damit hohe Wirtschaftlichkeit, so Kuhn. Kässbohrer arbeitet daher laufend an der Entwicklung von nachhaltigen und effizienten Pistenfahrzeugen. Ein umweltschonendes Modell steht schon in zweiter Generation zur Verfügung, ein weiteres ist auf dem Weg zur Serienreife und zusätzlich wird an der Entwicklung einer wasserstoffbetriebenen Alternative mitgewirkt.

Pistenbully 600 E+ in zweiter Generation

Der dieselelektrisch angetriebene Pistenbully 600 E+ ist bereits seit 2012 im Einsatz. Die Nachfrage nach der inzwischen zweiten Generation dieses Fahrzeuges übersteigt laut Kässbohrer zurzeit sogar das Angebot. Besonders beliebt ist dieses grüne Pistenfahrzeug aufgrund seines verringerten CO2-Verbrauchs, seines leisen Betriebs und der starken Leistung. Dominik Kalbermatten, Pisten-Rettungschef bei der Saastal Bergbahnen AG, ist begeistert von dem Fahrzeug: „Unsere Pistenbully 600 E+ geben wir nicht mehr her!“

Pistenbully 100 E auf dem Weg zur Serienreife

Der rein elektrisch angetriebene Pistenbully 100 E erlebte auf der Interalpin 2019 seine Premiere und wird nun zur Serienreife hin weiterentwickelt. Im Winter 2020/21 wurde das Fahrzeug auf der Schwäbischen Alb im Allgäu (DE) und auf einer Teststrecke am Notschrei im Schwarzwald (DE) ausgiebig erprobt. Mithilfe der neuen Erkenntnisse dieser Testphase optimieren die Entwickler den Pistenbully 100 E weiter, damit diese Technologie zukünftig nicht nur serienreif, sondern auch bezahlbar ist. Nur so könne sie auch breit genutzt und dadurch ein positiver Effekt für die Natur erwirkt werden, erklärt Michael Kuhn.

Wasserstoff-Projekt HySnowGroomer

Seit 2019 ist Kässbohrer außerdem Entwicklungspartner des österreichischen Wasserstoffprojektes HySnowGroomer. Dabei geht es um die Entwicklung eines wasserstoffbetriebenen Pistenfahrzeugs mit entsprechender Infrastruktur. Das wird noch einige Zeit dauern. „Wenn Tankstellen auch in den Skigebieten verfügbar sein werden, dann stehen wir mit einer serienreifen und bezahlbaren Wasserstoffmaschine bereit“, verspricht Michael Kuhn, „parallel sind wir mit einigen multinationalen Herstellern in Kontakt, um unseren Kunden dann eine top aktuelle und hochwertige Antriebstechnologie anbieten zu können, die auch weltweit von unserem Service supportet werden kann.“

Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Die grüne Flotte von Kässbohrer freut sich auf Nachwuchs.
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Michael Kuhn, Leiter Entwicklung bei der Kässbohrer Geländefahrzeug AG: „Wir sind der richtige Partner für eine Zukunft mit sauberer und effizienter Pistenpräparierung und umweltbewusstem Skivergnügen.“
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Garaventa hat im Frühjahr 2022 eines der beiden Fahrzeuge der Neuenburger Standseilbahn „Fun’ambule“ einer umfassenden Revision unterzogen. Nach acht…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Für den Schneeerzeuger TT10 mit kippbarem Turm hat TechnoAlpin den renommierten iF Design Award 2022 Gold gewonnen. Das iF Industrie Forum Design mit…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Ursprünglich hätte die Veranstaltung im März 2022 stattfinden sollen. Jetzt erwarten aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ die Besucher…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer hat dem PistenBully 100 ein schlankeres und kompakteres Aussehen verliehen und auch sonst einiges verändert: Eine geringere Motorendrehzahl…

Weiterlesen
Foto: Michael Ladstätter

Mit einem feierlichen Festakt hat TÜV Süd Österreich am Dienstag, den 24. Mai 2022, das Internationale Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Tirol Werbung / Die Fotografen

Nach guten Ergebnissen im April 2022 demonstriert Tirols Tourismuswirtschaft Optimismus. Laut dem aktuellen „Tourismusbarometer“ waren zwei Drittel…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Anfang Mai 2022 hat erstmals seit 2019 der traditionelle Mitarbeiterball der Silvrettaseilbahn AG (SSAG) wieder stattgefunden. In einem festlichen…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Um „60 Jahre Bartholet“ gebührend zu feiern, lud der Schweizer Seilbahnhersteller Kunden, Partner, Medienvertreter und Freunde des Unternehmens…

Weiterlesen