Gut besucht: die 60-Jahre-Feier von Prinoth am Werksgelände in Sterzing.
Foto: Dieter Krestel
Pistengeräte Veranstaltungen

PRINOTH

60-Jahre-Feier in Sterzing

Mit einem großen Fest hat der Südtiroler Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth vergangenen Freitag, den 23. September 2022, am Firmensitz in Sterzing sein 60-Jahr-Jubiläum begangen.

von: DK

1962 vom ehemaligen Formel-1-Rennfahrer Ernst Prinoth in Gröden, Südtirol, gegründet, stellt Prinoth heute nicht nur Pistenfahrzeuge her, sondern ist zudem in den Geschäftsfeldern Kettennutzfahrzeuge und Vegetation Management (Landwirtschaftsanwendungen) tätig.

Neben organischem Wachstum hat Prinoth in den vergangenen Jahren einen Schwerpunkt auf Internationalisierung und Diversifizierung gelegt. Der Bereich Pistenfahrzeuge macht heute etwa die Hälfte des Umsatzes der Prinoth-Gruppe aus, der durch den Zukauf von Jarraff, einem US-amerikanischen Spezialgeräte-Hersteller für Trassen- und Baumpflege, für das Jahr 2022 auf 400 Mio. Euro geschätzt wird.

„Der Bereich Pistengeräte ist und bleibt der Innovationstreiber in unserem Unternehmen. Technische Entwicklungen nehmen sehr oft von dort ihren Anfang“, betont Klaus Tonhäuser, Präsident der Prinoth-Gruppe. Die drei Geschäftsbereiche seien in intensivem Austausch: „Die Anforderungen unserer Kunden aus den verschiedenen Anwendungen, die Technologie und das Know-how geben uns die Möglichkeit, Entwicklungen noch schneller und professioneller voranzutreiben – egal, ob es sich dabei um klimafreundliche Antriebe, Digitalisierung oder Prozessoptimierungen handelt.“, so Klaus Tonhäuser.

Bei den Pistenfahrzeugen hat Prinoth den batteriebetriebenen eHusky bereits zur Marktreife gebracht und auch Fahrzeuge verkauft, der Leitwolf h2 Motion mit einem wasserstoffbetriebenen Verbrennungsmotor soll in ein bis zwei Jahren serienreif sein.

Einen ausführlichen Bericht über 60 Jahre Prinoth lesen Sie in unserer kommenden Ausgabe ISR 5.

Foto: Dieter Krestel
Klaus Tonhäuser, Präsident der Prinoth-Gruppe neben einem Konzept des Leitwolf h2 Motion mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor.
Foto: Dieter Krestel

Rendering: renderwerk.at

Die 8er-Kabinenbahn auf den Hausberg von St. Gilgen am Wolfgangsee in Salzburg wird ab kommenden Sommer großteils energieautonom mit Sonnenstrom…

Weiterlesen
Foto: Andreas Haller - Montafon Tourismus GmbH

Das Programm des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen (18.–20. März 2024) in Schruns im Montafon (Ö) umfasst Lebensraumgestaltung, Strategien für den…

Weiterlesen
Foto: SkiStar

SkiStar, ein schwedisches Unternehmen im Bergtourismus, will das Stockholmer Skigebiet Hammarbybacken (SWE) komplett frei von fossilen Brennstoffen…

Weiterlesen
Foto: Big Sky/Garaventa

Ein Highlight der von Garaventa errichteten "Lone Peak Tram" in Big Sky, Montana (USA) sind die Kabinen, die im Sommer durch zwei rechteckige…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Grouse Mountain

OITAF Der 12. Internationale Seilbahnkongress des Weltseilbahnverbandes vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver (CAN) verspricht ein…

Weiterlesen
Foto: Leitner

Der öffentliche Personen-Nahverkehr (ÖPNV) stößt in vielen Großstädten an seine Grenzen. Straßenbahn und Bus konkurrieren auf Straßenniveau mit dem…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Autonomous Ropeway Operation oder kurz "AURO" nennt die Doppelmayr-Gruppe jene Technologie für autonome Seilbahnmobilität, die nach Kabinenbahnen nun…

Weiterlesen
Foto: Grega Erzen

Mit gleich neun neuen Anlagen von Leitner in Slowenien, Bosnien, Polen und Bulgarien wird die Beförderungsqualität deutlich erhöht und der…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Für die größte Investition der Firmengeschichte nimmt der Seilbahnhersteller 200 Mio. Euro in die Hand. Am Standort in Wolfurt entstehen…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Grouse Mountain

Das Programm für den 12. internationalen OITAF Seilbahnkongress vom 17. bis 21. Juni 2024  in Vancouver (CAN) steht nun endgültig fest. Die Referenten…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Die Arbeit des Architekturbüros Snøhetta für den Aussichtsturm „Top of Alpbachtal“ im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau wurde mit dem renommierten „Bau…

Weiterlesen
Foto: Sunkid

Seit dem ersten Sunkid-Zauberteppich im Jahr 1996 haben Millionen Ski-Neulinge von dem modernen Skiförderband profitiert. Nun erfolgte im Zillertal…

Weiterlesen
Foto: beigestellt Kässbohrer

Die Stiftung Mailand Cortina 2026 und Kässbohrer Italia haben den Beginn ihrer Zusammenarbeit im Hinblick auf die bevorstehenden Olympischen und…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Seilbahnbranche ist vor Problemen am Arbeitsmarkt nicht gefeit. In der Schweiz wird deshalb die Kampagne "Alpine Tech Heroes" lanciert, um…

Weiterlesen
Foto: Teufelberger-Redaelli

Bereits zum fünften Mal in Folge stellt Teufelberger-Redaelli, Spezialist für Hochleistungsstahlseile, einen Guiness-Weltrekord im Bereich…

Weiterlesen