Gut besucht: die 60-Jahre-Feier von Prinoth am Werksgelände in Sterzing.
Foto: Dieter Krestel
Pistengeräte Veranstaltungen

PRINOTH

60-Jahre-Feier in Sterzing

Mit einem großen Fest hat der Südtiroler Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth vergangenen Freitag, den 23. September 2022, am Firmensitz in Sterzing sein 60-Jahr-Jubiläum begangen.

von: DK

1962 vom ehemaligen Formel-1-Rennfahrer Ernst Prinoth in Gröden, Südtirol, gegründet, stellt Prinoth heute nicht nur Pistenfahrzeuge her, sondern ist zudem in den Geschäftsfeldern Kettennutzfahrzeuge und Vegetation Management (Landwirtschaftsanwendungen) tätig.

Neben organischem Wachstum hat Prinoth in den vergangenen Jahren einen Schwerpunkt auf Internationalisierung und Diversifizierung gelegt. Der Bereich Pistenfahrzeuge macht heute etwa die Hälfte des Umsatzes der Prinoth-Gruppe aus, der durch den Zukauf von Jarraff, einem US-amerikanischen Spezialgeräte-Hersteller für Trassen- und Baumpflege, für das Jahr 2022 auf 400 Mio. Euro geschätzt wird.

„Der Bereich Pistengeräte ist und bleibt der Innovationstreiber in unserem Unternehmen. Technische Entwicklungen nehmen sehr oft von dort ihren Anfang“, betont Klaus Tonhäuser, Präsident der Prinoth-Gruppe. Die drei Geschäftsbereiche seien in intensivem Austausch: „Die Anforderungen unserer Kunden aus den verschiedenen Anwendungen, die Technologie und das Know-how geben uns die Möglichkeit, Entwicklungen noch schneller und professioneller voranzutreiben – egal, ob es sich dabei um klimafreundliche Antriebe, Digitalisierung oder Prozessoptimierungen handelt.“, so Klaus Tonhäuser.

Bei den Pistenfahrzeugen hat Prinoth den batteriebetriebenen eHusky bereits zur Marktreife gebracht und auch Fahrzeuge verkauft, der Leitwolf h2 Motion mit einem wasserstoffbetriebenen Verbrennungsmotor soll in ein bis zwei Jahren serienreif sein.

Einen ausführlichen Bericht über 60 Jahre Prinoth lesen Sie in unserer kommenden Ausgabe ISR 5.

Foto: Dieter Krestel
Klaus Tonhäuser, Präsident der Prinoth-Gruppe neben einem Konzept des Leitwolf h2 Motion mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor.
Foto: Dieter Krestel

Foto: Hauser Kaibling

Am Hauser Kaibling in der Steiermark wurde der Spatenstich für eine neue leistungsstarke 8er-Sesselbahn gesetzt.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Der Wolfurter Seilbahnhersteller Doppelmayr gewährt am 14. und 15. Juni 2024 exklusive Einblicke in die Lehrlingsausbildung.

Weiterlesen
Foto: Ingo Dejaco

Die digitale, flächendeckende und vom Tourismus selbst finanzierten Gästekarte in Südtirol ist ein europaweites Vorzeigeprojekt – auch im Sinne des…

Weiterlesen
Foto: DieFotografen

Österreichweit gibt es rund 200 Bergbahnen mit Sommerbetrieb. Diese verzeichnen jährlich rund 20 Mio. Ersteintritte im Sommer – Tendenz steigend.

Weiterlesen
Foto: Messe Essen GmbH/Fabien Holzer

Die Cable Car World in Essen (D) liefert bei ihrer zweiten Auflage wieder wertvollen Input zur Planung und Umsetzung von urbanen Mobilitätsprojekten…

Weiterlesen
Foto: Aberg - Hinterthal - Bergbahnen AG

Die Anlage wird einen jährlichen Energieertrag von rund 100.000 kWh erzielen. Diese Energiemenge deckt ca. ein Viertel des jährlichen Strombedarfs der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/schwarz-koenig.at

Im strauchelnden Skigebiet im Süden Niederösterreichs hegt das Land Millionenpläne. In Lackenhof soll eine moderne Seilbahn gebaut werden. 

Weiterlesen
Foto: nikolaus faistauer photography

Die Bilanz des erfolgreichen Geschäftsjahres 2022/23 und die Wahl von Felix Porsche in den Aufsichtsrat prägten die 96. Hauptversammlung der…

Weiterlesen
Foto: Koren

Die Qualitätsinitiative des Fachverbands Seilbahnen zählt bereits 79 Mitgliedsbetriebe mit 96 Themenbergen. Das Sommergeschäft wird immer wichtiger.

Weiterlesen
Bild: DONGHWAN KIM auf Pixabay

Trotz wetterbedingter Herausforderungen war es die fünftbeste Saison seit Beginn der Aufzeichnung 1978/79. Die Investitionen bleiben hoch.

Weiterlesen
Foto: Tourismus Salzburg GmbH

Die aktuelle Tourismusanalyse des Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt eine gute Nachfrage, jedoch kaum Dynamik bei realen…

Weiterlesen
Foto: LPA/Ingo Dejaco

Mit dem Südtirol Pass können über 60 von 100 Aufstiegsanlagen im Land günstiger genutzt werden. Das ermöglicht die Vorteilsaktion „Seilbahnsommer…

Weiterlesen
Foto: Schilthornbahn

Die Sesselbahn Winteregg wird ab der kommenden Wintersaison deutlich mehr Personen transportieren können. Die Wintersaison 2023/24 am Schilthorn in…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Winterferien und Skisport sind im Trend – die Schweizer Seilbahnen bilanzieren die vergangene Wintersaison trotz witterungsbedingter Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahnen AG

Bei der 45. Hauptversammlung der Gasteiner Bergbahnen im Kursaal Bad Hofgastein wurde der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Josef Weißl…

Weiterlesen