Groomers

Weltneuheit in Kitzbühel

Innovativer PistenBully 600 TwinPower fährt umweltfreundlich mit Diesel/Gas-Gemisch.

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG präsentierte die erste serientaugliche Pistenraupe, die mit einem regulären Diesel/Gas-Gemisch unterwegs ist, anlässlich des Kitzbüheler Hahnenkammrennens. Die Entwicklung wurde vor zwei Jahren von Kässbohrer in Zusammenarbeit mit der Salzburg AG, der Salzburger Firma Infinite und dem englischen Unternehmen Hardstaff begonnen. Vor dem ersten Einsatz des Serienfahrzeugs in Kitzbühel wurde die Innovation in der letzten Wintersaison im Skigebiet Saalbach ausgiebig getestet.

Erster Einsatz bei den Bergbahnen Kitzbühel

Die Bergbahn AG Kitzbühel haben den PistenBully 600 TwinPower seit Dezember 2010 im regulären Einsatz und sind laut Vorstand Dr. Josef Burger mit der bisherigen Performance zufrieden. Jens Rottmair, Vorstand der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, sieht viel Potenzial für den PistenBully 600 Twin- Power. Die Zusatzinvestitionen amortisieren sich auf Grund der Kostenersparnis durch günstiges Erdgas innerhalb von vier Jahren. Peter Soukal von Kässbohrer Österreich bestätigt bereits großes Interesse anderer Skigebiete an dieser Neuentwicklung. Der Umbau des in Kitzbühel eingesetzten PistenBully 600 auf das TwinPower-System erfolgte durch die Firma Infinite. Die Salzburg AG realisierte die Gasversorgung mittels einer mobilen Erdgastankstelle, die besonders im alpinen Raum eine umweltfreund - liche Alternative zu Dieseltankstellen ist.

Das Konzept des PistenBully 600 TwinPower

Mit 9m Länge, 4,20m Breite und einem Gewicht von 9 t leistet der PistenBully 600 TwinPower 400PS (265 kW). Laut Projektleiter Johann Schmidhuber von der Salzburg AG, kann die Pistenraupe bis zu 70 % des Diesels durch Gasbeimengung ersetzen. Das Gas für den Antrieb ist zu 100% Biogas und damit CO2-neutral. Damit werden nicht nur die Treibstoffkosten reduziert, sondern aucheine Abgasreduktion erreicht. Was im täglichen Einsatz besonders wichtig ist: Das Fahrverhalten und die Leistung sind unverändert zum Serienmotor.

Die Technik der Zukunft

Der PistenBully 600 TwinPower ist mit einem Zusatztank für CNG (komprimiertes Erdgas) bzw. Biogas auf der Ladefläche (ca. 100kg) ausgerüstet. Dadurch ist der Einsatz auch als Solofahrzeug zur Pistenpräpapierung möglich. Das Gas wird mit ca. 4 bar in die Verbrennungsluft eingeblasen, dann erfolgt die gemeinsame Verbrennung mit Dieselkraftstoff (zur Zündung erforderlich). Es ist daher 100% Dieselbetrieb möglich. Die Umschaltung auf die Gasbeimischung erfolgt automatisch. Die Motorsignale werden in ein Steuergerät eingelesen, ein Rechner ermittelt lastabhängig den maximal möglichen Gas - anteil und reduziert entsprechend den Dieselanteil. Gas wird im Ansaugtakt der Verbrennungsluft zugemischt, Diesel zündet im Zylinder und verbrennt Gas mit.

TwinPower System bei allen PistenBully Solo nachrüstbar

Dipl.-Ing. Jürgen Magg, Projektleiter für den PistenBully 600 TwinPower bei Kässbohrer: „Wir haben ein Pistengerät zur Serienreife entwickelt, dass 1:1 wie ein rein dieselbetriebenes Pistengerät nutzbar ist. Mit der Twin- Power-Technologie sind wir in der Lage, diesen umweltfreundlichen Mischantrieb auch bei den leistungsstarken Fahrzeugen anzubieten. Daher ist das TwinPower System bei allen PistenBully 600 solo nachrüstbar.“ JS

Der PistenBully 600 TwinPower im Zielgelände der Streif

Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich steht dem Maßnahmenpaket der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung von…

Weiterlesen
Foto: Leitner ropeways

Leitner ropeways errichtet im serbischen Skigebiet Kopaonik eine neue 10er-Kabinenbahn, die ab der Wintersaison 2020/21 in Betrieb gehen soll.

Weiterlesen
Foto: MCI Planlicht/Spiess

Die Care by Light GmbH hat ein System entwickelt, das mithilfe von UV-C-Licht Keime und Mikroorganismen in Seilbahnkabinen in kürzester Zeit…

Weiterlesen
Foto: Bereitgestellt

Die ISR war mit ihrer russischsprachigen Ausgabe auf der Ski Build Expo 2020 vertreten, einem Teilbereich des Moscow Ski & Board Salons, der im Rahmen…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskogler

Insgesamt rechnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG für Hinterstoder, die Wurzeralmbahnen und den Erlebnisberg Wurbauerkogel bis zum Ende der…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Am 1. und 2. Oktober 2020 findet der Kinder- und Familienmarketing-Kongress „Familien begeistern“ im Jufa-Seminarhotel Wien City sowie online statt.

Weiterlesen
Foto: Außenwirtschaftscenter Peking

Vom 5. bis 9. September ging die World Winter Sports (Beijing) Expo 2020 über die Bühne. Mit ihren chinesischen Heften am Stand des österreichischen…

Weiterlesen
Foto: SBS

Mit einer Diplomfeier in Disentis/Graubünden am 4. September 2020 haben 38 Lehrlinge ihre berufliche Grundausbildung abgeschlossen.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die zukünftigen Seilbahnexperten absolvieren ihre Berufsausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin/Jochum

Die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erwartet für das Gesamtjahr 2020 drastische Umsatzrückgänge bei den Nächtigungen und fordert…

Weiterlesen
Foto: feratel/shutterstock; Hakinmhan

Mit dem „Gastro-Pass“ hat Feratel ein flexibles Registrierungssystem für Tourismusdestinationen entwickelt, welche die Corona-bedingte…

Weiterlesen
Foto: Österreichischer Skischulverband

Der Österreichische Skischulverband hat zusammen mit der Medizinischen Universität Innsbruck umfassende Handlungsempfehlungen zum Gesundheitsschutz…

Weiterlesen
Foto: Cha gia Jose, 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)

Österreichs Seilbahnwirtschaft arbeitet derzeit an einem Leitfaden für den Winterbetrieb. Ziel ist es, größtmöglichen Schutz für Mitarbeiter und Gäste…

Weiterlesen
Foto: Marion Halft, CC BY-SA 4.0

Die Talstation der Seilbahn in Rüdesheim am Rhein, Deutschland, wird in drei Stufen bis zum Frühjahr 2023 komplett umgebaut. Das Investitionsvolumen…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun - Ischgl

Im Tiroler Paznaun haben die Entscheidungsträger ein vielschichtiges Maßnahmenpaket für die Wintersaison 2020/21 erarbeitet, um die Gesundheit und…

Weiterlesen