Wirtschaft

Vorausschauen untersagt!

Dank der Voraussicht gibt es im Land Salzburg schon länger ein mehrfach begründetes Projekt für einen künftigen Zusammenschluss von zwei bekannten Skigebieten.

Als Vorstufe dazu hat eines der beiden Seilbahnunternehmen die dazu erforderliche Skigebiets-Süderweiterung seines Gebietes eingereicht und bekam von der Landesregierung als erste Instanz den behördlichen „Segen“. Landesumweltanwaltschaft, die üblichen „Neinsager“ Österreichischer Alpenverein und Österreichischer Naturschutzbund sowie ein Landwirt und die von ihm gegründete Bürgerinitiative erhoben als Projektgegner jeweils Berufungen an den Umweltsenat (UVS), der nun das Vorhaben einmal kippte.

Der UVS stützte sich dabei auf eine zweifelsfrei zu hinterfragende Bestimmung und besondere Hürde im Salzburger Naturschutzgesetz, wonach „dem öffentlichen Interesse am Naturschutz der Vorrang gegen alle anderen Interessen eingeräumt werden kann“. Eine solche „Hürde“ kennt kein anderes österreichisches Bundesland. Der UVS sah es dann so, erhob den Naturschutz zur Priorität und dozierte, dass das unmittelbare, besonders wichtige öffentliche Interesse bei diesem Projekt nicht gegeben sei. Dabei kümmerte er sich – im Gegensatz zur Landesregierung – weder um wirtschaftliche noch volkswirtschaftliche Interessen der in dieser Region lebenden und weitgehend auf den Tourismus angewiesenen Bevölkerung. Den Ausblick auf den künftigen Zusammenschluss verkniff er sich gänzlich, fokussierte sich stattdessen nur auf die Talabfahrt.

Schön langsam stellt sich die Gretchenfrage, ob es wirklich sein kann, dass der Natur der höhere Stellenwert als den Menschen eingeräumt wird? Naturschutz muss man sich leisten können – das geht nur in wirtschaftlich prosperierenden Räumen und dann auch nur mit Maß und Ziel. Wenn es künftig anders sein sollte, dann erscheint die Frage berechtigt – salopp und provokant ausgedrückt –, ob wir nicht bald ein „Menschenschutz-Gesetz“ benötigen?

Dr. Helmut Lamprecht

Foto: S. Gapp

Foto: Leitner

Die Grün Berlin GmbH hat den Vertrag mit der Leitner Seilbahn Berlin GmbH über den technischen Betrieb der Grün Berlin Seilbahn um weitere zehn Jahre,…

Weiterlesen
Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen