Mit 353 zu 348 Stimmen entschied sich eine hauchdünne Mehrheit in St. Leonhard gegen die Skigebietsverbindung Pitztal-Ötztal.
Foto: Pixabay
Wirtschaft Seilbahnen

GEMEINDE ST. LEONHARD IM PITZTAL

Volksbefragung sehr knapp gegen „Pitztaler Gletscherehe“

Der angestrebte Zusammenschluss zwischen den Tiroler Gletscherskigebieten Pitztal und Ötztal hat einen deutlichen Dämpfer erlitten. Bei einer am Sonntag, dem 17. Juli 2022, in der Gemeinde St. Leonhard im Pitztal durchgeführten Volksbefragung haben sich 50,36 % der Befragten gegen die „Gletscherehe“ ausgesprochen. 49,64 % stimmten dafür.

von: DK

Während der Pitztaler Bürgermeister Elmar Haid gegenüber dem Österreichischen Rundfunk (ORF) von einer „Pattstellung“ und einem gültigen Gemeinderatsbeschluss für den Zusammenschluss sprach, erklärten die Pitztaler Gletscherbahnen, dass man das Projekt nicht weiterverfolgen werde. Es liege an der Gemeinde St. Leonhard, entsprechende Schlüsse aus der Volksbefragung zu ziehen. Kritische Stimmen zur „Gletscherehe“ kommen nach der Volksbefragung auch aus der Tiroler Landespolitik: „Wenn es nicht einmal dort eine ganz klare Zustimmung für das Projekt gibt, sollte man nicht länger daran festhalten“, wird der Tiroler ÖVP-Obmann Anton Mattle auf ORF.at zitiert. Entsprechende Mehrheiten müssten akzeptiert werden.  

Von den 1.188 Stimmberechtigten hatten 701 gültige Stimmen abgegeben, davon sprachen sich 353 Personen gegen das Projekt aus, 348 stimmten dafür. So wie der Bürgermeister von St. Leonhard im Pitztal zeigte man sich auch seitens der Bergbahnen Sölden im Ötztal enttäuscht. Wie ihr Geschäftsführer Jakob Falkner auch bereits gegenüber der ISR betont hatte, wäre der Skigebiets-Zusammenschluss ein Projekt, von dem vor allem die junge Generation in den Tälern profitieren würde, – zumal der Pitztaler Gletscher höher als der Ötztaler Gletscher liegt. Für den Zusammenschluss müssten mehrere Seilbahnprojekte realisiert werden, neue Skipisten würden entstehen. Umweltschützer und alpine Vereine haben sich vehement gegen das Projekt ausgesprochen.

Projekt-Website Pitztal-Ötztal


Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen
Foto: Sörenberg - Yorik Leusink

Ab der Saison 2022/23 bestimmt bei den Bergbahnen Sörenberg in der Zentralschweiz Dynamic Pricing den Preis von Skitickets. Eingerichtet wurde das…

Weiterlesen