Natrun-Bahn in Maria Alm: Auf der Tagesordnung der Startegietagung stand unter anderem eine Besichtigung der Angebote der Bergbahnen der Region Hochkönig.
Foto: Fachverband der Seilbahnen in der WKO
Sommer am Berg Veranstaltungen

BESTE ÖSTERREICHISCHE SOMMERBERGBAHNEN

Strategietagung der Besten Österreichischen Sommerbergbahnen

Die unter dem Gütesiegel "Beste Österreichische Sommerbergbahnen" vereinten 73 Mitgliedsunternehmen sehen einen gelungenen Start in die Sommersaison 2021.

von: DK

Gastgeber bei der diesjährigen Strategietagung der Besten Österreichischen Sommerbergbahnen, die vom 5. bis 7. Juli 2021 in Leogang und Maria Alm (AT) ausgetragen wurde, waren die Leoganger Bergbahnen und die Aberg-Hinterthal-Bergbahnen. Der Trend zum Sommerurlaub in den Bergen setze sich fort, gaben sich die Teilnehmer der Tagung überzeugt. Zwar habe sich die Tourismusbranche von der Corona-Pandemie noch nicht erholen können, aber die Sehnsucht der Österreicherinnen und Österreicher nach Erholung und Abwechslung in der Natur sei spürbar groß. „Der Start in die Sommersaison 2021 ist sehr gut gelaufen. Immer mehr Menschen entdecken die heimische Bergwelt für sich. Viele Gäste, die im letzten Jahr zum ersten Mal zu Besuch gekommen sind, haben sich für diesen Sommer bereits wieder angekündigt. Selbiges gilt auch für Urlauber, die sonst nur im Winter in die alpine Bergwelt eintauchen“, bestätigt auch Kornel Grundner, Sprecher der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen und Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen.

Sicherheit vermitteln

Bei der Tagung wurde unter anderem diskutiert, wie die Mitglieder geltende Hygienemaßnahmen klar kommunizieren und wie diese auch bei hohem Gästeaufkommen durchgesetzt werden. Die enge Zusammenarbeit untereinander soll eine klare und einheitliche Positionierung der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen gewährleisten und den Gästen Sicherheit vermitteln. Auf der Tagesordnung stand zudem eine Besichtigung der Bergangebote der Leoganger Bergbahnen und der Bergbahnen der Region Hochkönig „Die Salzburger Bergwelt lockt Sommer für Sommer sowohl Erholungssuchende als auch Aktivurlauber an. Ob Kräuterwandern, biken oder regionale Köstlichkeiten in der Almhütte genießen, – wir haben uns gefreut, unseren Kolleginnen und Kollegen aus ganz Österreich diese Vielfalt persönlich zu zeigen“, so Hartwig Moßhammer, Vorstand der Aberg-Hinterthal-Bergbahnen.

Strenge Qualitätskriterien

Das Gütesiegel Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen ist eine Initiative des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich. Das Gütesiegel erhebt den Anspruch, die Experten und Vorreiter des heimischen Sommer-Berg-Tourismus zu vereinen und zählt mittlerweile 73 Mitglieder mit 87 Themenbergen. Insbesondere für bergunerfahrene Sommerurlauber sei das Gütesiegel ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Destinationswahl, heißt es seitens der Initiative. Nur Betriebe, die mindestens 160 Qualitätskriterien erfüllen, werden Mitglied der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Spezialisiert in fünf Themenwelten – Abenteuer, Familie, Panorama & Naturerlebnis, Genuss, Kunst & Kultur – müssen die Mitglieder alle drei Jahre eine Rezertifizierung bestehen.


Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Garaventa hat im Frühjahr 2022 eines der beiden Fahrzeuge der Neuenburger Standseilbahn „Fun’ambule“ einer umfassenden Revision unterzogen. Nach acht…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Für den Schneeerzeuger TT10 mit kippbarem Turm hat TechnoAlpin den renommierten iF Design Award 2022 Gold gewonnen. Das iF Industrie Forum Design mit…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Ursprünglich hätte die Veranstaltung im März 2022 stattfinden sollen. Jetzt erwarten aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ die Besucher…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer hat dem PistenBully 100 ein schlankeres und kompakteres Aussehen verliehen und auch sonst einiges verändert: Eine geringere Motorendrehzahl…

Weiterlesen
Foto: Michael Ladstätter

Mit einem feierlichen Festakt hat TÜV Süd Österreich am Dienstag, den 24. Mai 2022, das Internationale Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Tirol Werbung / Die Fotografen

Nach guten Ergebnissen im April 2022 demonstriert Tirols Tourismuswirtschaft Optimismus. Laut dem aktuellen „Tourismusbarometer“ waren zwei Drittel…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Anfang Mai 2022 hat erstmals seit 2019 der traditionelle Mitarbeiterball der Silvrettaseilbahn AG (SSAG) wieder stattgefunden. In einem festlichen…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Um „60 Jahre Bartholet“ gebührend zu feiern, lud der Schweizer Seilbahnhersteller Kunden, Partner, Medienvertreter und Freunde des Unternehmens…

Weiterlesen