Für die meisten Schweizer Skigebiete verlief die Wintersaison 2021/22 bis Ende Februar sehr positiv.
Foto: Zermatt Bergbahnen
Wirtschaft Tourismus

SEILBAHNEN SCHWEIZ

Schweizer Seilbahnen freuen sich weiter über gute Auslastung

Der Aufwärtstrend bei den Schweizer Seilbahnen hat sich auch im Februar fortgesetzt. Von Saisonbeginn bis zum 28. Februar 2022 stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Zahl der Ersteintritte um 27 %, der Umsatz legte schweizweit um 37 % zu.

von: DK

Im Vergleich zum Fünfjahres-Durschnitt verzeichneten die Schweizer Seilbahnen bis zum 28. Februar 2022 bei den Ersteintritten ein Plus von 10 %, beim Umsatz einen Zuwachs von 16 %. Seilbahnen Schweiz führt den positiven Trend unter anderem auf die guten Schneeverhältnisse in den meisten Schweizer Skiregionen zurück. Dazu kommt, dass in vielen Kantonen die Schweizer Sportferien im Februar stattfinden.

Zudem wurden in der Schweiz im Februar 2022 die meisten Corona-Maßnahmen aufgehoben: Am 17. Februar fiel die Zertifikatspflicht in Gastro-Betrieben, Seilbahnen Schweiz hob die Kapazitätsbeschränkung bei großen Seilbahnkabinen auf.

„Meteorologisch auffällig“ waren laut Seilbahnen Schweiz im Februar 2022 die starken Sturmböen, die zeitweise die Stilllegung von Skiliften und Seilbahnen erforderten. Die Stürme fielen allerdings nicht auf die Wochenenden und brachten zudem viel Neuschnee, besonders in der östlichen Schweiz. Die Alpensüdseite und die Westschweiz waren hingegen überdurchschnittlich niederschlagsarm.

Einbußen nur im Tessin

Insgesamt hat die milde und trockene Witterung auf der Alpensüdseite den Skisport im südlichen Schweizer Kanton Tessin stark beeinträchtigt: Im Vergleich zur Vorsaison wurden im Tessin seit Beginn der Wintersaison 2021/22 um 84 % weniger Ersteintritte registriert und der Kassenumsatz ist bis zum 28. Februar 2022 um dramatische 62 % gesunken. Dagegen verlief die Wintersaison für die meisten anderen Schweizer Skiregionen bis zum 28. Februar 2022 sehr positiv: Die großen Regionen Wallis, Graubünden und das Berner Oberland verzeichneten im Vorjahresvergleich einen Anstieg der Ersteintritte zwischen 23 % und 31 %, die Ostschweiz konnte ihren Umsatz markant um 50 % steigern. Viele Skigebiete der Ostschweiz waren in der „Corona-Saison“ 2020/21 von vorübergehenden Schließungen betroffen.


Foto: Leitner

Die Grün Berlin GmbH hat den Vertrag mit der Leitner Seilbahn Berlin GmbH über den technischen Betrieb der Grün Berlin Seilbahn um weitere zehn Jahre,…

Weiterlesen
Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen