Wegen des heißen Wetters verzeichneten die Bergbahnen in fast allen Schweizer Regionen in der ersten Sommerhälfte 2022 Zuwächse.
Foto: Seilbahnen Schweiz
Tourismus Seilbahnen

SEILBAHNEN SCHWEIZ

Schweizer Seilbahnen freuen sich über Zuwächse im Sommer 2022

Der gute Start in die Sommersaison hat sich für die Schweizer Seilbahnen im Juli 2022 fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2021 hat die Branche im Mai, Juni und Juli 2022 um 50 % mehr Umsatz und um 40 % mehr Ersteintritte erzielt. Im 5-Jahres-Vergleich liegen die Zahlen für die Gesamtschweiz bei den Umsätzen und 20 % und bei den Ersteintritten um 10 % höher.

von: DK

Nachdem bereits der Mai und Juni sonnig und sehr warm waren, war auch der Juli 2022 laut dem Branchenverband Seilbahnen Schweiz außergewöhnlich sonnig und rekordverdächtig heiß. Die Hitzeperioden im Schweizer Mittelland sowie das sonnige Wetter führten auch im Juli 2022 wieder viele Tagesausflügler in die Berge. Im Gegensatz dazu war das Wetter im Vorjahreszeitraum 2021 sehr oft kalt und regnerisch, – was die enormen Steigerungen im bisherigen Sommer 2022 zumindest teilweise erklärt.

Regionale Unterschiede

Die Zentralschweizer Bergbahnen verzeichneten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 131 % beim Umsatz und mit 86 % bei den Ersteintritten den größten Aufschwung, weil in der Zentralschweiz der Start in die Sommersaison 2021 besonders schlecht ausgefallen war. Zudem mangelte es im Vorjahr noch vielerorts an internationalen Gästen. Aber auch die Schweizer Regionen Berner Oberland, Wallis, die Ostschweiz und die Waadtländern und Freiburger Alpen punkteten von Sommerbeginn bis zum 31. Juli 2022 mit deutlichen Zugewinnen.

Graubünden leicht im Plus, Tessin im Minus

Graubünden liegt im Vergleich zum Vorjahr immer noch leicht im Plus, wobei Seilbahnen Schweiz anmerkt, dass Graubünden 2021 weniger vom schlechten Wetter betroffen war als die anderen Schweizer Regionen. Dies gilt auch für das Tessin, das im letzten Sommer erfreuliche Frequenzen verzeichnen konnte und daher im Vergleich zum Juli 2021 nun ein Minus von 15 % beim Umsatz und 16 % bei den Ersteintritten zu vermelden hat.


Foto: WINTERSTEIGER

Das vollautomatische Fahrradwasch-System „Velobrush“ des österreichischen Maschinenbau-Unternehmens Wintersteiger Sports wartet bei der…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung/ Robert Herbst

Die landeseigenen ecoplus Alpin GmbH ist in Niederösterreich für die Errichtung, den Betrieb und die Professionalisierung von ausgewählten Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: LEITNER

"ConnX", das neue intermodale Mobilitätssystem von Leitner, steht nach grünem Licht bei allen Tests vor seiner Markteinführung im Jahr 2025.

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen

Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die wirtschaftliche Lage macht es auch für Skigebiete schwerer. In manchen Fällen kann aus Kostengründen die Investitionsentscheidung für einen neuen…

Weiterlesen
Foto: www.stefankuerzi.com

Die Gurtenbahn, die seit 1899 Wabern mit dem Berner Hausberg Gurten verbindet, wurde von Garaventa umfassend modernisiert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen